MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Die Verhinderung der Sesshaftmachung] würde den Vorteil haben, dass das Interesse an einer Familienzusammenführung zurückgeht und damit uns erheblich geringere Infrastrukturkosten entstehen würden.

Ein Vertreter der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Weber, 1974
  • Einwanderung, Migranten, Zuwanderung, Reise, Koffer

    Im vergangenen Jahr ist die Einwanderung nach Deutschland gesunken. Während die Zahl der Zuzuüge von Deutschen zugenommen hat, ist der Wanderungsüberschuss mit Asien und Afrika gesunken.

    Im vergangenen Jahr ist die Einwanderung nach Deutschland gesunken. Während die Zahl der Zuzuüge von Deutschen zugenommen hat, ist der Wanderungsüberschuss mit Asien und Afrika gesunken.

    Bundesamt für Statistik | Keine Kommentare
    Bundesamt für Statistik | Keine Kommentare
  • Unteilbar, Demonstration, Berlin, Rassismus, Rechtsextremismus

    Rund 240.000 Menschen sind nach Veranstalterangaben in Berlin gegen Rassismus auf die Straße gegangen. Das waren viel mehr Teilnehmer als erwartet. Die „Unteilbar“-Demonstration war eine der größten in diesem Jahr.

    Rund 240.000 Menschen sind nach Veranstalterangaben in Berlin gegen Rassismus auf die Straße gegangen. Das waren viel mehr Teilnehmer als erwartet. Die „Unteilbar“-Demonstration war eine der größten in diesem Jahr.

    "Unteilbar"-Demo | Keine Kommentare
    "Unteilbar"-Demo | Keine Kommentare
  • Afrika, Hunger, Armut, Hilfe, Hungersnot

    Die Erfolge der weltweiten Hungerbekämpfung seit dem Jahr 2000 sind durch zunehmende Konflikte, Kriege und den Klimawandel gefährdet. Laut dem Welthunger-Index leiden aktuell 44 Millionen Menschen mehr an akutem Hunger als noch vor zwei Jahren.

    Die Erfolge der weltweiten Hungerbekämpfung seit dem Jahr 2000 sind durch zunehmende Konflikte, Kriege und den Klimawandel gefährdet. Laut dem Welthunger-Index leiden aktuell 44 Millionen Menschen mehr an akutem Hunger als noch vor zwei Jahren.

    Welthunger-Index | Keine Kommentare
    Welthunger-Index | Keine Kommentare
  • Blut, Mord, Verbrechen, Rot, Totschlag, Straftat

    In Chemnitz haben mutmaßliche Rechtsextremisten einen persischen Restaurantbetreiber verletzt. Einer der Angreifer soll den Hitlergruß gezeigt haben. Die Ermittlungen führt das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum.

    In Chemnitz haben mutmaßliche Rechtsextremisten einen persischen Restaurantbetreiber verletzt. Einer der Angreifer soll den Hitlergruß gezeigt haben. Die Ermittlungen führt das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum.

    Chemnitz | Keine Kommentare
    Chemnitz | Keine Kommentare
Bücher Bestseller MiGAZIN

Meinung

Mittelmeer, Flüchtlinge, Rettung, Hilfe, Ertrinken, Seenotretter, SOS Mediterranee 5 Jahre Lampedusa 

Europa schützt die Grenzen, nicht die Menschen

Nach der Schiffskatastrophe vor Lampedusa mit Hunderten Toten ist die Welt zutiefst bestürzt. Im Chor...
Von Heiko Kauffmann |Von Heiko Kauffmann | Keine Kommentare
Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne Nebenan 

Radikalisierung allenthalben

Wenn wir auf Menschen zugehen, die sich konstant in dieselbe Richtung bewegen, dann bedeutet das...
Von Sven Bensmann | Keine Kommentare
Tupoka Ogette, Racism, Rassismus, exit racism Rassismus 

Das Interview, welches ich gern einmal führen würde.

Tupoka Ogette ist Expertin rund um das Thema Rassismus. Sie gibt viele Interviews für Radio,...
Von Tupoka Ogette | 6 Kommentare
Muslim, Moschee, Gebet, beten, Islam Tag der offenen Moschee 

Wie weltfremd muss Frau Ateş sein?

Ist der "Tag der offenen Moschee" am 3. Oktober eine Provokation und ein Zeichen mangelnder...
Von Thomas M. Schimmel | 5 Kommentare
Frank Walter Steinmeier, Bundespräsident, Rede, Pult, Politik

Steinmeier in Sachsen

Abgrenzung von Rechtsextremismus gefordert 16. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier appellierte bei seiner Reise durch Sachsen, sich von Rechtsextremismus abzugrenzen. Niemand dürfe sich an die Seite von Hetzern stellen.

Stephan Anpalagan, Alternative Fakten, MiGAZIN, Kolumne, AfD

Korrektur

Nein, die AfD ist keine Nazi-Bande 16. Oktober 2018 | Ein Kommentar

Ich nehmen meine Aussage, die AfD wäre eine „Bande von Nazis“ zurück. Ich muss mich korrigieren. Die AfD ist nämlich eine erbärmliche Bande von Nazis. Die Gründe im Folgenden:

Reis, Nahrung, Hunger, Armut, Lebensmittel, Fairtrade, Handel

UN-Ernährungsorganisation

Migration darf keine Notwendigkeit sein 16. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Mehr als 800 Millionen Menschen weltweit haben nicht genug zu essen, viele treibt der Hunger in die Flucht. Die FAO will deswegen die Landwirtschaft in armen Länder stärken. Auch Ministerin Klöckner fordert Ernährungssicherheit.

Menschenrechte, Menschenpflichten, Buch, Friedenspreis, Aleida Assmann

Frankfurter Buchmesse

Friedenspreisträger appellieren an weltweite Solidarität 15. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Aleida und Jan Assmann sind mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet worden. Rund 285.000 Menschen kamen in diesem Jahr zur Frankfurter Buchmesse, die am Sonntag zu Ende ging.

BAMF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Asyl, Flüchtling

BAMF

Noch 100.000 Asyl-Überprüfungen in diesem Jahr 15. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Das BAMF wird in den kommenden knapp drei Jahren Schutztitel von insgesamt 800.000 Asylbewerbern überprüfen. Stellt sich heraus, dass der Fluchtgrund nicht mehr fortbesteht, wird der Schutztitel entzogen.

Griechenland, Grecce, Griechen, Flagge, Fahne

Griechenland

Warten ohne Hoffnung 15. Oktober 2018 | Von Mey Dudin, Corinna Buschow | Keine Kommentare

Entwicklungsminister Müller hat auf seinen Reisen schon viele Flüchtlingscamps gesehen. Doch von den Zuständen auf der griechischen Insel Lesbos ist auch er schockiert. Von Mey Dudin und Corinna Buschow

Grenze, Schild, Deutschland, BRD, Bundesrepublik, Einwanderung

Flüchtlingspolitik

Seehofer ordnet Verlängerung von Grenzkontrollen an 15. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Bundesinnenminister Horst Seehofer will die Kontrollen an der Grenze zu Österreich aus „migrations- und sicherheitspolitischen Gründen“ um weitere sechs Monate verlängern. An der Einreise werden Menschen gehindert, die keine Papiere haben.

Interview

Kreuz, Kruzifix, Wand, Religion, Christentum Kreuz-Streit in Bayern 

„Die Staatsregierung kann privat glauben, an was sie will“

Die Aufregung war groß, als Markus Söder verkündete, dass in allen bayerischen Dienstgebäuden ein Kreuz...
Von Brigitte Bitto | Keine Kommentare
Einwanderung, Migranten, Zuwanderung, Reise, Koffer Diakonie-Chef Lilie 

„Wir müssen etwas zurückgeben“

Ulrich Lilie, Diakonie-Präsident, hat mit einer Delegation in Rumäniens Hauptstadt Bukarest drei Tage lang mit...
Von Bettina Markmeyer | Keine Kommentare
Josef Schuster, Juden, Zentralrat, Zentralrat der Juden Interview mit Josef Schuster 

Politik hat Mahnungen nicht ernst genug genommen

Der Präsident des Zentralrates der Juden, Josef Schuster, zeigt sich besorgt über Rechtspopulismus und Rechtsextremismus...
Von Daniel Staffen-Quandt | 3 Kommentare
Grundgesetz, Würde, Menschen, Rechtsstaat, Verfassung Menschenrechtsinstitut 

„Menschenrechte sind ein Maßstab für das gesellschaftliche Miteinander“

Das Deutsche Institut für Menschenrechte hat ein Projekt lanciert, das Pädagogen darin stärken soll, die...
Keine Kommentare
AUTODOC.DE

Politik

Handy, Telefon, Telekommunikation, Telefonieren, Hand
"Schlechter Scherz"
Auswertung von Handys Asylsuchender widerlegt nur selten Identität 12. Oktober 2018 | Ein Kommentar

Die Auswertung von Handydaten zur Identitätsfeststellung von Flüchtlingen hat bisher so gut wie nie geholfen. Ulla Jelpke bezeichnet Zahlen des Bundesinnenministeriums als „schlechten Scherz“.

Gesellschaft

Menschen, Volk, Straße, Laufen, Menge
#unteilbar
Großdemonstration für eine offene und freie Gesellschaft 11. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Angesichts rechter Aufmärsche und steigender AfD-Beliebtheit ruft die Zivilgesellschaft jetzt den „Herbst der Solidarität“ aus. Am Samstag soll in Berlin unter dem Motto „#unteilbar“ gegen Rassismus und Rechtsruck demonstriert werden. Erwartet werden bis zu 40.000 Teilnehmer.

Wirtschaft

Handy, Telefon, Telekommunikation, Telefonieren, Hand
Chancen und Risiken für Flüchtlinge
Smartphone Trading auf dem aufsteigenden Ast 23. September 2018 | Keine Kommentare

Immer mehr Menschen greifen zum Smartphone, wenn sie Aktien und Devisengeschäfte im Internet machen wollen. Diese Art des Investments ist vor allem auch Geflüchteten beliebt. Sie können frei Handeln und nebenbei auch bequem Geld in die Heimat schicken. Doch es gibt auch Risiken.

Feuilleton

buchmesse, bücher, messe, leipzig, buchmesse
Feministin von Welt
Nigerianische Autorin Adichie die Stimme der Frauen 10. Oktober 2018 | Von Marc Engelhardt | Keine Kommentare

Ihre Bücher haben Chimamanda Ngozi Adichie berühmt gemacht. Längst wird die Schriftstellerin zur Weltliteratur gezählt. Am Dienstag hat sie zum Auftakt der Buchmesse in Frankfurt gesprochen.

Panorama

Spielen, Wettbüro, Sprtwette, Spielsucht, Wetten
Glücksspiel
Suchtgefahr immer noch häufig unterschätzt 16. Oktober 2018 | Keine Kommentare

Obwohl Spielsucht seit vielen Jahrzehnten bekannt und ausreichend erforscht ist, wird sie gegenüber anderen Lastern immer noch gerne vernachlässigt. Dass bestimmte Gruppen – unter anderem auch Flüchtlinge – anfälliger sind als andere, macht die Lage nicht einfacher.

www.topersatzteile.de

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...