Gesellschaft - Migration und Integration in Deutschland

Letztlich haben einige Industriestaaten ihren Bedarf an zusätzlichen Arbeitskräften … dadurch gedeckt, dass sie bei der Einstellung von irregulären Arbeitsmigranten ein Augen zudrücken. Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen Migration in einer interpedenten Welt, 2004

Gesellschaft


 Drei Viertel der Deutschen für neues Einwanderungsgesetz
Umfrage

Drei Viertel der Deutschen für neues Einwanderungsgesetz

28. Januar 2015 | Ein Kommentar

Jeder zweite Bundesbürger empfindet Einwanderung nach Deutschland als Bereicherung, nur jeder Vierte als Belastung. Und eine deutliche Mehrheit ist einer aktuellen Umfrage zufolge für ein neues Einwanderungsgesetz. Druck kommt aus Rheinland-Pfalz.

 Durch Sachsen ein Riss
Pegida

Durch Sachsen ein Riss

28. Januar 2015 | Von Katharina Rögner | Ein Kommentar

Pegida ist allgegenwärtig in Dresden. Sie ist nicht nur Thema bei Veranstaltungen, sondern macht sich zunehmend auch beim Tourismus bemerkbar. Selbst durch Familien, Gemeinden und quer durch die Staatsregierung geht ein Riss. Eine Momentaufnahme:

Umfrage

Jeder vierte Bundesbürger vertraut dem Islam

28. Januar 2015 | Keine Kommentare

Die Polizei genießt das größte Vertrauen bei den Bundesbürgern. Den größten Vertrauenszuwachs allerdings erzielte der Zentralrat der Muslime. Dem Islam vertraut aber nur jeder Vierte, knapp hinter der katholischen Kirche. Das sind Ergebnisse einer aktuellen Befragung.

Widerstand wächst

Bundesweiter Protest gegen “Pegida”

28. Januar 2015 | Ein Kommentar

Der Widerstand gegen “Pegida” wächst. Allein in Dresden, Frankfurt am Main und Bremen demonstrierten weit über 40.000 Menschen gegen die ausländer- und islamfeindliche Bewegung. Derweil löst ein Treffen von Sachsens Innenminister Ulbig mit Pegida heftigen Protest aus.

Positionspapier

Sozialarbeiter fordern bessere Ausbildung für Flüchtlingskinder

26. Januar 2015 | Keine Kommentare

Die Startchancen für Flüchtlingskinder sind in Deutschland alles andere als gut. Deshalb fordern Jugendsozialarbeiter ein Bündel an Maßnahmen, darunter besserer Aufenthaltsstatus und Abschiebungsverbot während der Ausbildung.

 Einwanderung so hoch wie seit 20 Jahren nicht mehr
Migrationsbericht

Einwanderung so hoch wie seit 20 Jahren nicht mehr

22. Januar 2015 | Ein Kommentar

Im Jahr 2013 verzeichnete Deutschland einen Wanderungsgewinn von 430.000 Menschen. Die Zahl der Einwanderer markierte mit 1,23 Millionen sogar einen 20-Jahres-Hoch. Dank dieser Einwanderung stieg die Bevölkerungszahl in Deutschland zum vierten Mal in Folge.

 Nicht nur Migranten haben es schwer, auch Ostdeutsche massiv unterrepräsentiert
Ossi-Diskriminierung

Nicht nur Migranten haben es schwer, auch Ostdeutsche massiv unterrepräsentiert

21. Januar 2015 | Von Marcel Helbig | 9 Kommentare

Nicht nur klassische “Migranten” sind Diskriminierungen ausgesetzt, sondern auch “Ossis”. 25 Jahre nach dem Mauerfall stammen nur 2,8 Prozent aller Entscheidungsträger in Deutschland aus Ostdeutschland. Das belegt eine bisher kaum beachtete Studie. Von Marcel Helbig

 Proteste gegen Pegida halten an
München, Braunschweig, Magdeburg ...

Proteste gegen Pegida halten an

21. Januar 2015 | Ein Kommentar

Der Protest gegen “Pegida” hält an, ebenso die Kritik am Demonstrationsverbot in Dresden. Merkel betont Recht auf Demonstrationsfreiheit. Ein solches hohes Gut müsse immer geschützt sein.

Flüchtlingsrat

Unter Migranten in Dresden herrscht große Angst

21. Januar 2015 | Keine Kommentare

Dem sächsischen Flüchtlingsrat zufolge haben die “Pegida”-Demonstrationen in Dresden die Migranten in der Stadt stark verunsichert. Die Situation verschlimmere sich von Woche zu Woche. Die Atmosphäre sei vergiftet.

Protestforscher

Höhepunkt von Pegida überschritten

20. Januar 2015 | Keine Kommentare

Einer aktuellen Studie zufolge sind die typischen Pegida-Demonstranten männlich, mehrheitlich Angestellte, Arbeiter oder Beamte, zwischen 25 und 64 Jahren alt, gehören dem Mittelstand an und verfügen über eine gute Ausbildung. Zudem sind sie islamfeindlicher eingestellt als die Gesamtbevölkerung.

Seite 1 von 126123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...