Bücher-Bestseller

Die Bücher Bestseller* auf dem deutschen Markt zu den Themenschwerpunkten Flucht, Migration, Integration, Ausgrenzung und Rechtsextremismus.

Kalenderwoche 23/2020

1.

Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

	Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist
  • Hans Rosling, Anna Rosling Rönnlund, Ola Rosling, u.a.
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 1. (30. August 2019)
  • Broschiert: 400 Seiten

2.

Sprache und Sein

	Sprache und Sein
  • Kübra Gümüsay
  • Hanser Berlin (27. Januar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten

3.

Herkunft

	Herkunft
  • Saša Stanišić
  • Luchterhand Literaturverlag; Auflage: Originalausgabe (18. März 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten

4.

Nichts ist, wie es scheint. Über Verschwörungstheorien

	Nichts ist, wie es scheint. Über Verschwörungstheorien
  • Michael Butter
  • Suhrkamp Verlag; Auflage: Originalausgabe (11. März 2018)
  • Broschiert: 271 Seiten

5.

Fake Facts: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

	Fake Facts: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen
  • Katharina Nocun, Pia Lamberty
  • Quadriga; Auflage: 1. Aufl. 2020 (29. Mai 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten

6.

Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen: Ein abenteuerliches Leben

	Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen: Ein abenteuerliches Leben
  • Rüdiger Nehberg
  • Malik; Auflage: 1. (6. April 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten

7.

Der ewige Faschismus

	Der ewige Faschismus
  • Umberto Eco
  • Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (27. Januar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten

8.

Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme): Versuche, meine neue deutsche Heimat zu verstehen

	Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme): Versuche, meine neue deutsche Heimat zu verstehen
  • Samer Tannous
  • Deutsche Verlags-Anstalt; Auflage: Originalausgabe (2. März 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

9.

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen. Aber wissen sollten.

	Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen. Aber wissen sollten.
  • Alice Hasters
  • hanserblau (23. September 2019
  • Broschiert: 208 Seiten

10.

exit RACISM. rassismuskritisch denken lernen

	exit RACISM. rassismuskritisch denken lernen
  • Tupoka Ogette
  • Unrast Verlag; Auflage: 4 (4. Dezember 2018)
  • Taschenbuch: 136 Seiten

11.

Hass. Macht. Gewalt. Ein Ex-Nazi und Rotlicht-Rocker packt aus

	Hass. Macht. Gewalt. Ein Ex-Nazi und Rotlicht-Rocker packt aus
  • Philip Schlaffer
  • Droemer HC; Auflage: 1. (1. April 2020)
  • Broschiert: 328 Seiten

12.

Die große Heuchelei. Wie Politik und Medien unsere Werte verraten

	Die große Heuchelei. Wie Politik und Medien unsere Werte verraten
  • Jürgen Todenhöfer
  • Propyläen Verlag; Auflage: 2. (15. März 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

13.

Aspekte des neuen Rechtsradikalismus: Ein Vortrag

	Aspekte des neuen Rechtsradikalismus: Ein Vortrag
  • Theodor W. Adorno
  • kamp Verlag; Auflage: 3 (14. Juli 2019)
  • Broschiert: 86 Seiten

14.

Mythos Bildung: Die ungerechte Gesellschaft, ihr Bildungssystem und seine Zukunft

	Mythos Bildung: Die ungerechte Gesellschaft, ihr Bildungssystem und seine Zukunft
  • Aladin El-Mafaalani
  • Kiepenheuer&Witsch; Auflage: 1. (13. Februar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten

15.

Auf sie mit Gebrüll!: … und mit guten Argumenten. Wie man Pöblern und Populisten Paroli bietet

	Auf sie mit Gebrüll!: … und mit guten Argumenten. Wie man Pöblern und Populisten Paroli bietet
  • Hasnain Kazim
  • Penguin Verlag; Auflage: Originalausgabe (10. Februar 2020)
  • Broschiert: 208 Seiten

16.

Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart

	Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart
  • Sascha Lobo
  • Kiepenheuer&Witsch (12. September 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten

17.

Deutschland Schwarz Weiß. Der alltägliche Rassismus

	Deutschland Schwarz Weiß. Der alltägliche Rassismus
  • Noah Sow
  • Books on Demand; Auflage: 1 (15. Februar 2018)
  • Taschenbuch: 344 Seiten

18.

Umdenken: Überlebensfragen der Menschheit

	Umdenken: Überlebensfragen der Menschheit
  • Gerd Müller
  • Murmann Publishers; Auflage: 1. (19. Mai 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten

19.

Das falsche Leben. Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft

	Das falsche Leben. Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft
  • Hans-Joachim Maaz
  • C.H.Beck; Auflage: 4 (23. Januar 2018)
  • Taschenbuch: 256 Seiten

20.

Das verfallene Haus des Islam: Die religiösen Ursachen von Unfreiheit, Stagnation und Gewalt

	Das verfallene Haus des Islam: Die religiösen Ursachen von Unfreiheit, Stagnation und Gewalt
  • Ruud Koopmans
  • C.H.Beck; Auflage: 1 (17. Februar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten

21.

Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte

	Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte
  • Hasnain Kazim
  • Penguin Verlag (25. April 2018)
  • Taschenbuch: 272 Seiten

22.

Anleitung zum Widerspruch. Klare Antworten auf populistische Parolen, Vorurteile und Verschwörungstheorien

	Anleitung zum Widerspruch. Klare Antworten auf populistische Parolen, Vorurteile und Verschwörungstheorien
  • Franzi von Kempis
  • Mosaik; Auflage: Originalausgabe (30. September 2019)
  • Broschiert: 288 Seiten

23.

Deutschland schafft mich: Als ich erfuhr, dass ich doch kein Deutscher bin

	Deutschland schafft mich: Als ich erfuhr, dass ich doch kein Deutscher bin
  • Michel Abdollahi
  • Hoffmann und Campe Verlag GmbH (4. März 2020)
  • Broschiert: 256 Seiten

24.

Entlang den Gräben: Eine Reise durch das östliche Europa bis nach Isfahan

	Entlang den Gräben: Eine Reise durch das östliche Europa bis nach Isfahan
  • Navid Kermani
  • C.H.Beck; Auflage: 1 (27. Januar 2020)
  • Taschenbuch: 447 Seiten

25.

Eure Heimat ist unser Albtraum

	Eure Heimat ist unser Albtraum
  • Fatma Aydemir, Hengameh Yaghoobifarah
  • Ullstein fünf (22. Februar 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten

26.

Von den Deutschen lernen. Wie Gesellschaften mit dem Bösen in ihrer Geschichte umgehen können

	Von den Deutschen lernen. Wie Gesellschaften mit dem Bösen in ihrer Geschichte umgehen können
  • Susan Neiman
  • Hanser Berlin (9. März 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 576 Seiten

27.

Das Netzwerk der Neuen Rechten. Wer sie lenkt, wer sie finanziert und wie sie die Gesellschaft verändern

	Das Netzwerk der Neuen Rechten. Wer sie lenkt, wer sie finanziert und wie sie die Gesellschaft verändern
  • Christian Fuchs, Paul Middelhoff
  • Rowohlt Taschenbuch; Auflage: 1. (11. März 2019)
  • Broschiert: 288 Seiten

28.

Sag was! Radikal höflich gegen Rechtspopulismus argumentieren

	Sag was! Radikal höflich gegen Rechtspopulismus argumentieren
  • Tadel verpflichtet! e.V., Philipp Steffan
  • Oetinger Taschenbuch (15. April 2019)
  • Taschenbuch: 80 Seiten

29.

Das Integrationsparadox. Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt

	Das Integrationsparadox. Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt
  • Aladin El-Mafaalani
  • KiWi-Paperback (16. August 2018)
  • Broschiert: 240 Seiten

30.

Brüder

	Brüder
  • Jackie Thomae
  • Verlag: Hanser Berlin (19. August 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten

31.

Stereotype, Vorurteile und soziale Diskriminierung: Theorien, Befunde und Interventionen

	Stereotype, Vorurteile und soziale Diskriminierung: Theorien, Befunde und Interventionen
  • Lars-Eric Petersen, Bernd Six
  • Verlag: Beltz; Auflage: 2 (8. April 2020)
  • Taschenbuch: 428 Seiten

32.

Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche

	Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche
  • Reni Eddo-Lodge
  • Tropen; Auflage: 1. (31. Januar 2019)
  • Broschiert: 263 Seiten

33.

Umkämpfte Zone. Mein Bruder, der Osten und der Hass

	Umkämpfte Zone. Mein Bruder, der Osten und der Hass
  • Ines Geipel
  • Klett-Cotta; Auflage: 1. (28. Februar 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 377 Seiten

34.

Erst die Fakten, dann die Moral!: Warum Politik mit der Wirklichkeit beginnen muss

	Erst die Fakten, dann die Moral!: Warum Politik mit der Wirklichkeit beginnen muss
  • Boris Palmer
  • Siedler Verlag; Auflage: 2 (23. September 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

35.

Yalla, Feminismus!

	Yalla, Feminismus!
  • Reyhan Şahin
  • Tropen; Auflage: 1. (21. September 2019)
  • Taschenbuch: 224 Seiten

36.

Desintegriert euch!

	Desintegriert euch!
  • Max Czollek
  • btb Verlag (10. Februar 2020)
  • Taschenbuch: 208 Seiten

37.

Antisemitismus

	Antisemitismus
  • Micha Brumlik
  • Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag (12. Februar 2020)
  • Taschenbuch: 100 Seiten

38.

Das deutsche Krokodil. Meine Geschichte

	Das deutsche Krokodil. Meine Geschichte
  • Ijoma Mangold
  • Rowohlt Taschenbuch; Auflage: 3. (20. November 2018)
  • Taschenbuch: 352 Seiten

39.

Haymatland. Wie wollen wir zusammenleben?

	Haymatland. Wie wollen wir zusammenleben?
  • Dunja Hayali
  • Ullstein Hardcover; Auflage: 1. (12. Oktober 2018)
  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

40.

Rückkehr nach Birkenau: Wie ich überlebt habe

	Rückkehr nach Birkenau: Wie ich überlebt habe
  • Ginette Kolinka
  • Aufbau Verlag; Auflage: 1. (21. Januar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten

41.

Deutschland rechts außen. Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können

	Deutschland rechts außen. Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können
  • Matthias Quent
  • Piper Paperback; Auflage: 1. (5. August 2019)
  • Broschiert: 304 Seiten

42.

Grenzen der Demokratie: Teilhabe als Verteilungsproblem

	Grenzen der Demokratie: Teilhabe als Verteilungsproblem
  • Stephan Lessenich
  • Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag (25. September 2019)
  • Taschenbuch: 119 Seiten

43.

Der Riss: Wie die Radikalisierung im Osten unser Zusammenleben zerstört

	Der Riss: Wie die Radikalisierung im Osten unser Zusammenleben zerstört
  • Michael Kraske
  • Ullstein Hardcover; Auflage: 1. (28. Februar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten

44.

Toleranz: einfach schwer

	Toleranz: einfach schwer
  • Joachim Gauck
  • Verlag Herder; Auflage: 1 (18. Juni 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten

45.

Die Hungrigen und die Satten

	Die Hungrigen und die Satten
  • Timur Vermes
  • Eichborn; Auflage: 1. Aufl. 2018 (27. August 2018)
  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten

46.

Eine Frage der Moral. Warum wir politisch korrekte Sprache brauchen

	Eine Frage der Moral. Warum wir politisch korrekte Sprache brauchen
  • Anatol Stefanowitsch
  • Duden; Auflage: 1 (12. März 2018)
  • Taschenbuch: 64 Seiten

47.

Die Schande Europas: Von Flüchtlingen und Menschenrechten

	Die Schande Europas: Von Flüchtlingen und Menschenrechten
  • Jean Ziegler
  • C. Bertelsmann Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (20. Januar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten

48.

#GermanDream: Wie wir ein besseres Deutschland schaffen

	#GermanDream: Wie wir ein besseres Deutschland schaffen
  • Düzen Tekkal
  • Berlin Verlag; Auflage: 1. (16. März 2020)
  • Broschiert: 224 Seiten

49.

Der lange Abschied von der weißen Dominanz

	Der lange Abschied von der weißen Dominanz
  • Charlotte Wiedemann
  • dtv Verlagsgesellschaft (20. September 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten

50.

Ein deutsches Mädchen. Mein Leben in einer Neonazi-Familie

	Ein deutsches Mädchen. Mein Leben in einer Neonazi-Familie
  • Heidi Benneckenstein
  • Tropen; Auflage: 5. Druckaufl. (4. März 2018)
  • Taschenbuch: 256 Seiten

Letzte Aktualisierung: 28.05.2020
*MiGAZIN-Bestseller werden nach einem von MiGAZIN entwickelten Algorithmus ermittelt. Datengrundlage ist die Rangliste der meistverkauften Bücher bei Amazon. Ausgeschlossen sind Autoren, Bücher und Verlage, die offen rechtsextremes Gedankengut und Vorurteile propagieren und verbreiten sowie Bücher, die weitere Kriterien in diesem Sinne erfüllen. Ausgeschlossen sind außerdem Schulbücher, Kochbücher, Comics, Bildbände, Reiseführer sowie Kinder- und Jugendbücher, soweit sie über diese Zielgruppen nicht hinausgehen und nicht auch Erwachsene erreichen.

Sollten Sie Fehler finden, ein Buch vermissen oder eine Anregung haben, freuen wir uns über einen Hinweis an redaktion@migazin.de. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.