Bücher-Bestseller

Die Bücher Bestseller* auf dem deutschen Markt zu den Themenschwerpunkten Flucht, Migration, Integration, Ausgrenzung und Rechtsextremismus.

Kalenderwoche 33/2020

1.

Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten: Universale Werte für das 21. Jahrhundert

	Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten: Universale Werte für das 21. Jahrhundert
  • Markus Gabriel
  • Verlag: Ullstein Hardcover; Auflage: 1. (3. August 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten

2.

Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

	Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist
  • Hans Rosling, Anna Rosling Rönnlund, Ola Rosling, u.a.
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 1. (30. August 2019)
  • Broschiert: 400 Seiten

3.

exit RACISM. rassismuskritisch denken lernen

	exit RACISM. rassismuskritisch denken lernen
  • Tupoka Ogette
  • Unrast Verlag; Auflage: 4 (4. Dezember 2018)
  • Taschenbuch: 136 Seiten

4.

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen. Aber wissen sollten.

	Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen. Aber wissen sollten.
  • Alice Hasters
  • hanserblau (23. September 2019
  • Broschiert: 208 Seiten

5.

Sprache und Sein

	Sprache und Sein
  • Kübra Gümüsay
  • Hanser Berlin (27. Januar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten

6.

Herkunft

	Herkunft
  • Saša Stanišić
  • Luchterhand Literaturverlag; Auflage: Originalausgabe (18. März 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten

7.

Deutschland Schwarz Weiß. Der alltägliche Rassismus

	Deutschland Schwarz Weiß. Der alltägliche Rassismus
  • Noah Sow
  • Books on Demand; Auflage: 1 (15. Februar 2018)
  • Taschenbuch: 344 Seiten

8.

Undercover: Ein V-Mann packt aus

	Undercover: Ein V-Mann packt aus
  • Jörg Diehl
  • Deutsche Verlags-Anstalt; Auflage: Originalausgabe (11. Mai 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten

9.

Fake Facts: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

	Fake Facts: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen
  • Katharina Nocun, Pia Lamberty
  • Quadriga; Auflage: 1. Aufl. 2020 (29. Mai 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten

10.

Hass. Macht. Gewalt. Ein Ex-Nazi und Rotlicht-Rocker packt aus

	Hass. Macht. Gewalt. Ein Ex-Nazi und Rotlicht-Rocker packt aus
  • Philip Schlaffer
  • Droemer HC; Auflage: 1. (1. April 2020)
  • Broschiert: 328 Seiten

11.

Eure Heimat ist unser Albtraum

	Eure Heimat ist unser Albtraum
  • Fatma Aydemir, Hengameh Yaghoobifarah
  • Ullstein fünf (22. Februar 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten

12.

Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen: Ein abenteuerliches Leben

	Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen: Ein abenteuerliches Leben
  • Rüdiger Nehberg
  • Malik; Auflage: 1. (6. April 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 432 Seiten

13.

Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme): Versuche, meine neue deutsche Heimat zu verstehen

	Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme): Versuche, meine neue deutsche Heimat zu verstehen
  • Samer Tannous
  • Deutsche Verlags-Anstalt; Auflage: Originalausgabe (2. März 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

14.

Das verfallene Haus des Islam: Die religiösen Ursachen von Unfreiheit, Stagnation und Gewalt

	Das verfallene Haus des Islam: Die religiösen Ursachen von Unfreiheit, Stagnation und Gewalt
  • Ruud Koopmans
  • C.H.Beck; Auflage: 1 (17. Februar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten

15.

Weißt du, was ich meine?: Vom Asylheim in die Charts

	Weißt du, was ich meine?: Vom Asylheim in die Charts
  • Nura Habib Omer
  • Ullstein Paperback (3. August 2020)
  • Broschiert: 300 Seiten

16.

Auf sie mit Gebrüll!: … und mit guten Argumenten. Wie man Pöblern und Populisten Paroli bietet

	Auf sie mit Gebrüll!: … und mit guten Argumenten. Wie man Pöblern und Populisten Paroli bietet
  • Hasnain Kazim
  • Penguin Verlag; Auflage: Originalausgabe (10. Februar 2020)
  • Broschiert: 208 Seiten

17.

Terror gegen Juden: Wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt

	Terror gegen Juden: Wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt
  • Ronen Steinke
  • Berlin Verlag; Auflage: 1. (6. Juli 2020)
  • Broschiert: 256 Seiten

18.

Umdenken: Überlebensfragen der Menschheit

	Umdenken: Überlebensfragen der Menschheit
  • Gerd Müller
  • Murmann Publishers; Auflage: 1. (19. Mai 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten

19.

Nichts ist, wie es scheint. Über Verschwörungstheorien

	Nichts ist, wie es scheint. Über Verschwörungstheorien
  • Michael Butter
  • Suhrkamp Verlag; Auflage: Originalausgabe (11. März 2018)
  • Broschiert: 271 Seiten

20.

Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart

	Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart
  • Sascha Lobo
  • Kiepenheuer&Witsch (12. September 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten

21.

Der ewige Faschismus

	Der ewige Faschismus
  • Umberto Eco
  • Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (27. Januar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten

22.

Sag was! Radikal höflich gegen Rechtspopulismus argumentieren

	Sag was! Radikal höflich gegen Rechtspopulismus argumentieren
  • Tadel verpflichtet! e.V., Philipp Steffan
  • Oetinger Taschenbuch (15. April 2019)
  • Taschenbuch: 80 Seiten

23.

Aspekte des neuen Rechtsradikalismus: Ein Vortrag

	Aspekte des neuen Rechtsradikalismus: Ein Vortrag
  • Theodor W. Adorno
  • kamp Verlag; Auflage: 3 (14. Juli 2019)
  • Broschiert: 86 Seiten

24.

Das falsche Leben. Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft

	Das falsche Leben. Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft
  • Hans-Joachim Maaz
  • C.H.Beck; Auflage: 4 (23. Januar 2018)
  • Taschenbuch: 256 Seiten

25.

Ein Neger darf nicht neben mir sitzen: Eine deutsche Geschichte

	Ein Neger darf nicht neben mir sitzen: Eine deutsche Geschichte
  • David Mayonga
  • Komplett Media GmbH; Auflage: 1 (4. März 2019)
  • Taschenbuch: 280 Seiten

26.

Anleitung zum Widerspruch. Klare Antworten auf populistische Parolen, Vorurteile und Verschwörungstheorien

	Anleitung zum Widerspruch. Klare Antworten auf populistische Parolen, Vorurteile und Verschwörungstheorien
  • Franzi von Kempis
  • Mosaik; Auflage: Originalausgabe (30. September 2019)
  • Broschiert: 288 Seiten

27.

Brüder

	Brüder
  • Jackie Thomae
  • Verlag: Hanser Berlin (19. August 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten

28.

Die Bedeutung von Klasse: Warum die Verhältnisse nicht auf Rassismus und Sexismus zu reduzieren sind

	Die Bedeutung von Klasse: Warum die Verhältnisse nicht auf Rassismus und Sexismus zu reduzieren sind
  • Jessica Yawa Agoku
  • Unrast Verlag; Auflage: 1 (28. Mai 2020)
  • Taschenbuch: 180 Seiten

29.

Generation haram: Warum Schule lernen muss, allen eine Stimme zu geben

	Generation haram: Warum Schule lernen muss, allen eine Stimme zu geben
  • Melisa Erkurt
  • Paul Zsolnay Verlag (17. August 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten

30.

Die große Heuchelei. Wie Politik und Medien unsere Werte verraten

	Die große Heuchelei. Wie Politik und Medien unsere Werte verraten
  • Jürgen Todenhöfer
  • Propyläen Verlag; Auflage: 2. (15. März 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

31.

Farbe bekennen. Afro-deutsche Frauen auf den Spuren ihrer Geschichte

	Farbe bekennen. Afro-deutsche Frauen auf den Spuren ihrer Geschichte
  • Katharina Oguntoye
  • Orlanda Verlag GmbH; Auflage: 4 (13. Februar 2020)
  • Taschenbuch: 308 Seiten

32.

Mythos Bildung: Die ungerechte Gesellschaft, ihr Bildungssystem und seine Zukunft

	Mythos Bildung: Die ungerechte Gesellschaft, ihr Bildungssystem und seine Zukunft
  • Aladin El-Mafaalani
  • Kiepenheuer&Witsch; Auflage: 1. (13. Februar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten

33.

Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte

	Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte
  • Hasnain Kazim
  • Penguin Verlag (25. April 2018)
  • Taschenbuch: 272 Seiten

34.

Wir Herrenmenschen. Unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte

	Wir Herrenmenschen. Unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte
  • Bartholomäus Grill
  • Siedler Verlag (4. März 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten

35.

Deutschland schafft mich: Als ich erfuhr, dass ich doch kein Deutscher bin

	Deutschland schafft mich: Als ich erfuhr, dass ich doch kein Deutscher bin
  • Michel Abdollahi
  • Hoffmann und Campe Verlag GmbH (4. März 2020)
  • Broschiert: 256 Seiten

36.

Identitäten. Die Fiktionen der Zugehörigkeit

	Identitäten. Die Fiktionen der Zugehörigkeit
  • Kwame Anthony Appiah
  • Hanser Berlin (23. September 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

37.

Schwarzer Feminismus: Grundlagentexte

	Schwarzer Feminismus: Grundlagentexte
  • Natasha A. Kelly
  • Verlag: Unrast Verlag; Auflage: 1 (11. März 2019)
  • Taschenbuch: 232 Seiten

38.

Das Integrationsparadox. Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt

	Das Integrationsparadox. Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt
  • Aladin El-Mafaalani
  • KiWi-Paperback (16. August 2018)
  • Broschiert: 240 Seiten

39.

Desintegriert euch!

	Desintegriert euch!
  • Max Czollek
  • btb Verlag (10. Februar 2020)
  • Taschenbuch: 208 Seiten

40.

Umkämpfte Zone. Mein Bruder, der Osten und der Hass

	Umkämpfte Zone. Mein Bruder, der Osten und der Hass
  • Ines Geipel
  • Klett-Cotta; Auflage: 1. (28. Februar 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 377 Seiten

41.

Wir müssen über Rassismus sprechen: Was es bedeutet, in unserer Gesellschaft weiß zu sein

	Wir müssen über Rassismus sprechen: Was es bedeutet, in unserer Gesellschaft weiß zu sein
  • Robin J. DiAngelo
  • HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH (2. September 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten

42.

Die 101 wichtigsten Fragen - Rassismus

	Die 101 wichtigsten Fragen - Rassismus
  • Susan Arndt
  • C.H.Beck; Auflage: 4 (7. April 2020)
  • Taschenbuch: 160 Seiten

43.

Die Hungrigen und die Satten

	Die Hungrigen und die Satten
  • Timur Vermes
  • Eichborn; Auflage: 1. Aufl. 2018 (27. August 2018)
  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten

44.

Deutsch für alle. Das endgültige Lehrbuch

	Deutsch für alle. Das endgültige Lehrbuch
  • Abbas Khider
  • Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 2 (18. Februar 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten

45.

Streitfall Antisemitismus: Anspruch auf Deutungsmacht und politische Interessen

	Streitfall Antisemitismus: Anspruch auf Deutungsmacht und politische Interessen
  • Wolfgang Benz
  • Metropol-Verlag; Auflage: 1 (8. Juli 2020)
  • Taschenbuch: 328 Seiten

46.

Yalla, Feminismus!

	Yalla, Feminismus!
  • Reyhan Şahin
  • Tropen; Auflage: 1. (21. September 2019)
  • Taschenbuch: 224 Seiten

47.

Von den Deutschen lernen. Wie Gesellschaften mit dem Bösen in ihrer Geschichte umgehen können

	Von den Deutschen lernen. Wie Gesellschaften mit dem Bösen in ihrer Geschichte umgehen können
  • Susan Neiman
  • Hanser Berlin (9. März 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 576 Seiten

48.

Toleranz: einfach schwer

	Toleranz: einfach schwer
  • Joachim Gauck
  • Verlag Herder; Auflage: 1 (18. Juni 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten

49.

Das Netzwerk der Neuen Rechten. Wer sie lenkt, wer sie finanziert und wie sie die Gesellschaft verändern

	Das Netzwerk der Neuen Rechten. Wer sie lenkt, wer sie finanziert und wie sie die Gesellschaft verändern
  • Christian Fuchs, Paul Middelhoff
  • Rowohlt Taschenbuch; Auflage: 1. (11. März 2019)
  • Broschiert: 288 Seiten

50.

Muslimisch, männlich, desintegriert. Was bei der Erziehung muslimischer Jungen schiefläuft

	Muslimisch, männlich, desintegriert. Was bei der Erziehung muslimischer Jungen schiefläuft
  • Ahmet Toprak
  • Econ; Auflage: 1. (25. Oktober 2019)
  • Broschiert: 240 Seiten

Letzte Aktualisierung: 6.8.2020
*MiGAZIN-Bestseller werden nach einem von MiGAZIN entwickelten Algorithmus ermittelt. Datengrundlage ist die Rangliste der meistverkauften Bücher bei Amazon. Ausgeschlossen sind Autoren, Bücher und Verlage, die offen rechtsextremes Gedankengut und Vorurteile propagieren und verbreiten sowie Bücher, die weitere Kriterien in diesem Sinne erfüllen. Ausgeschlossen sind außerdem Schulbücher, Kochbücher, Comics, Bildbände, Reiseführer sowie Kinder- und Jugendbücher, soweit sie über diese Zielgruppen nicht hinausgehen und nicht auch Erwachsene erreichen.

Sollten Sie Fehler finden, ein Buch vermissen oder eine Anregung haben, freuen wir uns über einen Hinweis an redaktion@migazin.de. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.