Ressort: Gesellschaft

Ressort Gesellschaft in chronologischer Reihenfolge:

Nach Werbeverlusten

Facebook kündigt härteres Vorgehen gegen Hassposts an

29.06.2020

Handy, Facebook, Twitter, soziale Medien, Telefon, Smartphone, Internet
Die Ankündigung großer Konzerne, keine Werbung mehr auf Facebook zu schalten, hat offenbar gewirkt. Zuckerberg kündigt Engagement gegen Rassismus an. Experten bezweifeln das. Einer Umfrage zufolge bewerten Deutsche Rassismus vor allem in sozialen Netzwerken problematisch.

Statistikamt

Mehr Ausländer, weniger Deutsche in Deutschland

25.06.2020

Gesellschaft, Menschen, Umfrage, Volk, Straße, Fußgänger
Die Zahl der Ausländer in Deutschland ist gestiegen, die Zahl der Deutschen gesunken. Das teilt das Statistische Bundesamt mit. Danach ist jeder Achte in Deutschland ein Ausländer.

Unesco Weltbildungsbericht

Viertelmilliarde Kinder von Bildung ausgeschlossen

23.06.2020

Schule, Bildung, Kinder, Afrika, Klasse, Lehrerin
Weltweit haben mehr als eine Viertelmilliarde Kinder und Jugendliche keinen Zugang zu Bildung. Das geht aus dem aktuellen Weltbildungsbericht der Unesco hervor. Die Corona-Pandemie habe die Ungleichheiten weiter verstärkt.

Menschenketten für Solidarität

Zehntausende demonstrieren gegen Rassismus

15.06.2020

Rassismus, Demonstration, Berlin, Brandenburger Tor, Protest
Mit einem bundesweiten Aktionstag haben am Sonntag Zehntausende ein Zeichen für eine solidarische gesetzt. Protestiert wurde zugleich gegen Ungerechtigkeit und Rassismus. In Berlin und anderen Städten bildeten sich dafür Menschenketten.

Experte Simon Teube

Anti-Rassismus-Proteste werden Langzeiteffekt haben

09.06.2020

Rassismus, Demo, Transparent, Ausländerfeindlichkeit
Werden die Anti-Rassismus-Demonstrationen in Deutschland zu einem nachhaltigen gesellschaftlichen Umdenken führen? Protestforscher Simon Teune ist überzeugt, dass sich Betroffene in Zukunft lauter einmischen werden und das Thema breiter bearbeitet wird. Von

Black Lives Matter

Über Hunderttausend Menschen demonstrieren gegen Rassismus

08.06.2020

Demonstration, Protest, BlackLivesMatter, Menschen, Berlin, Rassismus
"Black Lives Matter" (Schwarzen Leben zählen) hieß es nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners Floyd am Wochenende auch in Deutschland. Zigtausende protestierten gegen Rassismus und Polizeigewalt. In Berlin und Hamburg kam es zu Ausschreitungen.

Umfrage

AfD-Wähler reden am Arbeitsplatz selten über Politik

04.06.2020

Arbeit, Büro, Meeting, Besprechung, Sitzung, Diskussion
Politik am Arbeitsplatz ist für jeden zweiten Deutschen Tabu. Am seltensten reden AfD-Wähler über Politik, am häufigsten Grünen-Wähler. Ein Gefälle gibt es auch im Ost-West-Vergleich.

Integrationsmonitor 2020

Corona trifft Migranten auf dem Arbeitsmarkt besonders hart

29.05.2020

Gesellschaft, Menschen, Umfrage, Volk, Straße, Fußgänger
Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in Hessen macht Fortschritte – emotional, in der Bildung und auf dem Arbeitsmarkt. Die Folgen der Corona-Pandemie könnten Migranten auf dem Arbeitsmarkt allerdings zurückwerfen.

In der Mitte

Einwanderer mischen sich ein – und werden von rechts bedroht

26.05.2020

Samo.fa, Bundesnetzwerk, Menschen, Rassismus, Migranten
Sie haben ihre persönlichen Erfahrungen mit Rassismus gemacht: Bundesweit haben sich Migranten organisiert, um ein Einwanderungsland zu gestalten, das ihnen faire Teilhabechancen bietet. Und auch Schutz vor rechtem Terror. Von

Corona-Pandemie

Tausende demonstrieren für humane Flüchtlingspolitik

25.05.2020

Seebrücke, Demonstration, Seenotrettung, Flüchtlinge
Die überfüllten Flüchtlingslager in Griechenland evakuieren und eine humanitäre Katastrophe angesichts der Coronakrise verhindern: Tausende Menschen gehen bei europaweitem Aktionstag in Deutschland auf die Straße. UN und Hilfswerke fordern besseren Corona-Schutz in Unterkünften.