Ressort: Gesellschaft

Ressort Gesellschaft in chronologischer Reihenfolge:

Studie

Nur jeder zehnte muslimische Schüler erhält Islamunterricht

12.01.2021

Lernen, Schule, Bildung, Schreiben, Stift
Der Staat muss muslimischen Schülern bekenntnisorientierten Religionsunterricht bereitstellen. Einer aktuellen Studie zufolge kommt er dieser Pflicht nur ungenügend nach. Experten bemängeln einen Flickenteppich und verfassungsrechtliche Probleme. Politische Aspekte bestimmten die Debatten, um die Schüler gehe es kaum.

Corona-Pandemie

Rassistische Diskriminierung um 70 Prozent gestiegen

12.01.2021

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemie, Epidemie, Gesundheit, Krankheit
Die Corona-Pandemie hat die Zahl von Diskriminierungsfällen deutlich erhöht. Das teilt die Anti-Diskriminierungsstelle des Bundes mit. Bei rassistischen Diskriminierungen gab es Oktober 2020 eine Zunahme von mehr als 70 Prozent.

Integrationsbarometer

Menschen mit Migrationshintergrund vertrauen Politik und Polizei mehr

10.12.2020

Gesellschaft, Menschen, Umfrage, Volk, Straße, Fußgänger
Das neue „Integrationsbarometer“ deutscher Stiftungen zeigt ein hohes Vertrauen von Migranten in die deutsche Politik. Die Wissenschaftler vermuten einen „Honeymoon-Effekt“. Aber auch die Einheimischen wüssten die „alte Ehe“ wieder mehr zu schätzen.

Studie

AfD profitiert von Abwanderung

09.12.2020

Einwanderung, Migranten, Zuwanderung, Reise, Koffer
Abwanderung innerhalb Deutschlands stärkt die AfD – Vom Wegzug ins Ausland können Rechtspopulisten in ganz Europa hingegen kaum profitieren. Das ist das zentrale Ergebnis einer neuen Studie.

Migrationsbericht

Einwanderung nach Deutschland geht weiter zurück

03.12.2020

Reise, Flughafen, Warten, Reisepass, Einwanderung, Auswanderung
Es wandern immer weniger Menschen nach Deutschland ein. Einen deutlichen Rückgang gibt es dem neuen Migrationsbericht zufolge bei der Fluchtmigration. Leichte Zuwächse hingegen wurden beim Zuzug von Studierenden aus dem Ausland verzeichnet.

Statistik

Jeder zweite Minderjährige mit Migrationsgeschichte von Ausgrenzung bedroht

20.11.2020

Jugendlicher, Fenster, Blick, Zukunft, Hoffnung, Traurig
In Deutschland ist jeder Dritte unter 18 Jahren von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Migranten sind fast dreimal öfter betroffen als gleichaltrige ohne Migrationsgeschichte. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor.

Studie

Ausländerfeindlichkeit weiter auf hohem Niveau

19.11.2020

Gesellschaft, Menschen, Umfrage, Volk, Straße, Fußgänger
Die Ausländerfeindlichkeit in Deutschland hat abgenommen, aber es gibt ein dauerhaft hohes Niveau bei rechtsextremen Einstellungen. Zu beobachten ist zudem eine „Radikalisierung und Enthemmung unter extremen Rechten“. Das sind zentrale Ergebnisse der „Leipziger Autoritarismus-Studie“.

Statistikamt

Deutlich mehr ausländische Kinder eingeschult

17.11.2020

Lernen, Schule, Bildung, Schreiben, Stift
2020 wurden rund 19.000 Kinder mehr eingeschult als im vergangenen Schuljahr. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, ist Einwanderung ursächlich für den Anstieg.

Arbeitsplatz-Umfrage

Jeder Fünfte befürchtet Nachteile bei Einsatz gegen Rassismus

30.10.2020

Arbeit, Büro, Meeting, Besprechung, Sitzung, Diskussion
Jeder vierte Beschäftigte melde rassistische Vorfälle am Arbeitsplatz nicht, jeder Fünfte befürchtet Nachteile bei einem Einsatz gegen Rassismus. Das geht aus einer Umfrage hervor.

Studie

Deutschlands Spitzenkräfte sind weiterhin eher westdeutsch

27.10.2020

Geschäftsmann, Anzug, Mann, Krawatte, Business
30 Jahre nach der Wiedervereinigung sind unter den Führungskräften hierzulande noch immer sehr wenige Ostdeutsche anzutreffen. Auch Menschen mit Migrationshintergrund haben es schwer, in die Eliten aufzusteigen.