Ressort: Ausland

Ressort Ausland in chronologischer Reihenfolge:

Floyd-Prozess

Erleichterung nach Schuldspruch für Ex-Polizisten

22.04.2021

Demonstration, BLM, Rassismus, Demo, No justice no peace
Der gewaltsame Tod des Afroamerikaners George Floyd brachte der „Black Lives Matter“-Bewegung weltweit Aufmerksamkeit. Nach dem Schuldspruch gegen den früheren Polizisten Chauvin hoffen viele nun auf mehr Gerechtigkeit für alle US-Bürger im Alltag.

Afghanistan

Abzug ohne Friedensplan

22.04.2021

Afghanistan, Flagee, Fahne, Land, Flag
Die USA wollen ihre Truppen bis September aus Afghanistan abziehen, doch mit den Taliban ist noch kein Frieden geschlossen. Damit endet eine Ära, auch für die Bundeswehr. Am Hindukusch macht das große Sorgen. Von

Unicef

Immer mehr Flüchtlingskinder an US-mexikanischer Grenze

21.04.2021

Kind, Flucht, Asyl, Mexiko, USA, Boden, Sitzen, Armut
Die Zahl der Flüchtlingskinder an der US-mexikanischen Grenze hat sich seit Jahresbeginn fast verzehnfacht – jedes Zweite ist unbegleitet. Unicef zufolge flüchten sie vor Kriminalität, Gewalt, Armut, Naturkatastrophen und den Folgen der Corona-Pandemie.

Corona-Pandemie

UN warnen vor Hungerkatastrophe in West- und Zentralafrika

19.04.2021

Markt, Nigeria, Armut, Afrika, Hunger, Straße
In West- und Zentralafrika sind nach Angaben der Vereinten Nationen 31 Millionen Menschen von Lebensmittelmangel bedroht. Hauptursache seien die Folgen der Corona-Pandemie. Die Weltgemeinschaft müsse schnellstens finanzielle Mittel bereitstellen.

„Ursünde von Amerika“

USA debattieren über Reparationen für Sklaverei

16.04.2021

USA, Fahne, Flagge, Vereinte Staaten von Amerika, Fahnenmast
Die USA will mit einer staatlichen Kommission Sklaverei und mögliche Wiedergutmachung untersuchen. Abgeordnete Sheila Jackson Lee bezeichnet die Sklaverei als die „Ursünde von Amerika“.

Weltgesundheitsorganisation

Weniger als zwei Prozent aller Corona-Impfungen in Afrika

14.04.2021

Spritze, Medizin, Tropfen, Medikament, Gesundheit, Krankheit
Mehr als eine Milliarde Afrikaner stehen der WHO zufolge bei den globalen Impfkampagnen im Abseits. Weniger als zwei Prozent aller weltweit ausgelieferten Impfdosen seien in Afrika verabreicht worden.

Slowakei

Wie „Omamas“ Roma-Kindern den Start ins Leben erleichtern

13.04.2021

Lernen, Schule, Bildung, Schreiben, Stift
Die Slowakei hofft auf viele Millionen von der EU aus dem Wiederaufbau-Fonds. Der soll vor allem Bildungsprojekte fördern. Darauf wollte die Organisation „Cesta Von“ mit ihren „Omamas“ nicht warten. Sie fördert Kinder in den Armutssiedlungen. Von

Wegweisendes Urteil

Ölkonzern Shell muss nigerianische Bauern entschädigen

09.04.2021

Richter, Gericht, Hammer, Richterhammer, Richterpult
In Nigeria haben Verschmutzungen durch auslaufendes Öl die Lebensgrundlage vieler Menschen zerstört. Vier Bauern haben deshalb gegen den Ölkonzern Shell geklagt - und Recht bekommen.

Ermittlungen gegen Seenotretter

Abhörung von Journalisten empört Italien

07.04.2021

Abhören, Skulptur, Kunst, Wand, Spähen, Spähangriff
Im Rahmen von Ermittlungen gegen Seenotretter soll die italienische Staatsanwaltschaft Journalisten und Anwälten abgehört haben. Menschenrechtsexperten sprechen von einem Desaster für die Pressefreiheit.

Mexiko mit großen Problemen

US-Regierung wegen Migration unter Druck

23.03.2021

Mexiko, Fahne, Flagge, Staat, Land, Mexico
„Kommt nicht, die Grenze ist geschlossen“, ruft US-Heimatschutzminister Alejandro Mayorkas in Richtung Geflüchteter in Mexiko. An der Grenze versammeln sich derweil immer mehr Menschen. Hilfsorganisationen in Mexiko rechnen mit großen Problemen.