Ressort: Ausland

Ressort Ausland in chronologischer Reihenfolge:

Immunität aufgehoben

Salvini muss wegen seiner Flüchtlingspolitik vor Gericht

14.02.2020

Italien, Fahne, Flagge, Mast, italienisch
Italiens Ex-Innenminister Matteo Salvini muss sich für seine Flüchtlingspolitik vor Gericht verantworten. Er hatte sich geweigert, Flüchtlinge auf einem Schiff trotz katastrophaler Bedingungen an Land zu lassen. Ihm drohen 15 Jahre Haft.

Apartheit

Südafrikas langer Weg in die Zukunft

11.02.2020

Nelson Mandela, Statue, Rassismus, Afrika, Mandela
Für Südafrika war dieser Moment eine Zeitenwende: Am 11. Februar 1990 wurde Nelson Mandela nach 27 Jahren aus der Haft entlassen. Das Ende der Apartheid war eingeläutet. Doch 30 Jahre später warten viele Schwarze immer noch auf eine bessere Zukunft.

Nicaragua

Menschenrechtler verurteilen Massaker an Indigenen

06.02.2020

Nach dem blutigen Überfall auf ein Mayangna-Dorf im Regenwald von Nicaragua fordern Menschenrechtler mehr Schutz: Der unerklärte Krieg gegen Mensch und Natur müsse aufhören.

Kampf gegen Hunger

In Mosambik setzen Experten auf den Moringa-Baum

05.02.2020

Moringa, Hunger, Pulver, Lebensmittel, Armut, Afrika
Es hat tatsächlich was von einem Wunder: Den tropischen Wirbelstürmen im vergangenen Jahr hielt in Mosambik vielerorts nur ein Baum stand: der Moringa. Also begannen die Menschen, seine Blätter zu essen. Und entdeckten, wie nährstoffreich sie sind.

Humanitäre Krise

Heuschreckenplage für geschwächte Somalier dramatisch

04.02.2020

Flagge, Fahne, Somalia, Land, Staat
Im Sommer hat die Welternährungsorganisation vor brütenden Heuschrecken in Ostafrika gewarnt. Doch die nötigen Gelder für die Bekämpfung der Schädlinge kamen nicht zusammen. Die Folge ist die schlimmste Plage seit Jahrzehnten am Horn von Afrika.

„Offenbarungseid“

Griechenland plant schwimmende Barriere gegen Flüchtlingsboote

31.01.2020

Griechenland, Flagge, Fahne, Mast, Fahnenmast, griechisch
Griechenland will offenbar eine schwimmende Barriere gegen Flüchtlingsboote errichten. Flüchtlingshelfer und Forscher kritisieren: Die Abschottung Europas erreiche damit eine neue, unmenschliche Dimension.

Mexiko

USA schicken Zehntausende Migranten zurück

31.01.2020

Menschen, Flüchtlinge, Flucht, Kinder, Kolumbien, Venezuela, Amerika
Die USA wehren immer massiver Migranten aus Mittelamerika ab. Diese stranden in Mexiko und sind brutaler Gewalt und dauerhafter Ungewissheit ausgesetzt. "Ärzte ohne Grenzen" sieht Menschen in großer Gefahr.

Flüchtlingspolitik

Warum Deutschland Frieden in Libyen will

20.01.2020

libyen, libya, Fahne, Flagge, Libyen Fahne, Libyen Flagge
In Libyen ringen Milizen um Macht und Kontrolle über die größten Erdölreserven Afrikas. Internationale Akteure mischen mit. Die Berliner Konferenz soll Frieden bringen. Ganz ohne Eigennutz handelt Deutschland jedoch nicht. Fragen und Antworten zur aktuellen Situation.

Licht bietet Sicherheit

„Elektriker ohne Grenzen“ bringt Strom in die ärmsten Regionen der Welt

16.01.2020

Licht, Lampe, Birne, Glühbirne, Strom, Elektrizität
1,5 Milliarden Menschen weltweit haben kaum Zugang zu Strom. Sie können nachts kein Licht einschalten und keine Medikamente kühlen. Die "Elektriker ohne Grenzen" stemmen sich dem entgegen: Der Verein baut in armen Regionen Stromversorgungen aus.

Äthiopien

Flüchtlingscamp mitten im Nirgendwo

19.12.2019

Äthipien, FAhne, Flagge, Fest, Straße, Feier
Äthiopien ist ein bitterarmes Land, hat aber fast eine Million Flüchtlinge aufgenommen. Deutschland unterstützt bei der Versorgung. Weil es sich sonst rächt, wie Arbeitsminister Heil sagt. Von Mey Dudin