Ressort: Gesellschaft

Ressort Gesellschaft in chronologischer Reihenfolge:

Studie

Migranten erleben weniger Zusammenhalt in Corona-Krise

13.08.2020

Gesellschaft, Menschen, Umfrage, Volk, Straße, Fußgänger
Die Deutschen erleben laut einer aktuellen Studie in der Corona-Krise eine wachsende Solidarität. Allerdings verschärfen sich auch die Unterschiede: Menschen, die sich schon vor der Krise benachteiligt fühlten, beklagen eine stärkere Ausgrenzung. Ihre Akzeptanz hingegen ist gestiegen.

Rassismus-Umfrage

Mehrheit der Deutschen gegen Umbenennung von Betrieben

12.08.2020

Tafel, Rassismus, Rasse, Rechtsextremismus, Nationalsozialismus
Sollen Betriebe mit als rassistisch wahrgenommenen Namen umbenannt werden? Die Mehrheit der Deutschen ist einer Umfrage zufolge dagegen. Am ehesten sind Grünen-Wähler für eine Umbenennung, am seltensten AfD-Anhänger.

Umfrage

Deutsche sehen Rassismusproblem bei der Polizei

06.08.2020

Polizei, Demonstration, Einsatz, Sicherheit, Demonstration, Gewalt, Hundertschaft
In Deutschland wird derzeit über die Arbeit der Polizei diskutiert. Eine aktuelle Umfrage zeigt: Die Debatte ist berechtigt. Vier von fünf Deutschen sehen ein Rassismusproblem in den Reihen der Polizei.

Sterbebegleitung für Migranten

Forscher betonen Bedarf an kultursensibler Hospizversorgung

04.08.2020

Hände, Alter, Pflege, Oma, Rente, Warten, Sitzen
Sterbebegleitung soll den Übergang zum Tod erleichtern. Doch für Menschen mit Migrationshintergrund ist die Palliativ- und Hospizversorgung noch keine Selbstverständlichkeit. Forscher der Uni Göttingen sind dem in einer Studie auf dem Grund gegangen. Von

Forscher

Rechtsextreme nutzen Corona-Demonstration für Mobilisierung

04.08.2020

Corona, Demonstation, Berlin, Demo, Protest, Gesundheit
Extremismusforscher Jensen sieht in den Corona-Demos ein gefährliches Potenzial für die Verbreitung rechtsextremer Ansichten. Besonders irritierend sei, dass das Auftreten von Rechtsextremisten von anderen Demonstranten akzeptiert werde. Von

Amtliche Statistik

Vier von fünf Prostituierten sind Ausländer

31.07.2020

Rotlichtmilieu, Party, Feier, Straße, Stadt
Ende 2019 waren in Deutschland rund 40.400 Prostituierte offiziell angemeldet, mehr als 80 Prozent von ihnen haben eine ausländische Staatsbürgerschaft. Die meisten kommen aus Rumänien, Bulgarien und Ungarn.

Amtliche Statistik

Jeder vierte Neugeborene hat ausländischen Pass

30.07.2020

Baby, Kind, Geburt, Gähnen, Säugling
Von den gut 778.000 Neugeborenen im Jahr 2019 hatten rund 190.000 einen ausländischen Pass. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor. Das entspricht einer Quote von knapp 25 Prozent.

Offizielle Statistik

Mehr als ein Viertel der Bevölkerung hat Migrationshintergrund

29.07.2020

Gesellschaft, Menschen, Umfrage, Volk, Straße, Fußgänger
Im Jahr 2019 lebten 21,2 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland - gut jeder zweite hat die deutsche Staatsbürgerschaft. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, fällt der Anstieg vergleichsweise niedrig aus.

Nach Werbeverlusten

Facebook kündigt härteres Vorgehen gegen Hassposts an

29.06.2020

Handy, Facebook, Twitter, soziale Medien, Telefon, Smartphone, Internet
Die Ankündigung großer Konzerne, keine Werbung mehr auf Facebook zu schalten, hat offenbar gewirkt. Zuckerberg kündigt Engagement gegen Rassismus an. Experten bezweifeln das. Einer Umfrage zufolge bewerten Deutsche Rassismus vor allem in sozialen Netzwerken problematisch.

Statistikamt

Mehr Ausländer, weniger Deutsche in Deutschland

25.06.2020

Gesellschaft, Menschen, Umfrage, Volk, Straße, Fußgänger
Die Zahl der Ausländer in Deutschland ist gestiegen, die Zahl der Deutschen gesunken. Das teilt das Statistische Bundesamt mit. Danach ist jeder Achte in Deutschland ein Ausländer.