Gesellschaft

Ressort Gesellschaft in chronologischer Reihenfolge:

Studie

Geflüchtete aus der Ukraine integrieren sich zügig

15.12.2022

Ukrainer, Flucht, Krieg, Menschen, Flüchtlinge, Geflüchtete, Koffer, Straße
Seit dem 24. Februar sind allein nach Deutschland mehr als eine Million Menschen aus der Ukraine geflohen. Viele sind auf dem Weg, sich gut zu integrieren. Das belegt eine Umfrage unter rund 11.000 Geflüchteten.

„Ageismus“

Antidiskriminierungsstelle beklagt Vorurteile über ältere Menschen

15.12.2022

Familie, Vater, Mutter, Kind, Großeltern, Oma, Opa, Generation
Eine neue Studie zeigt, wie verbreitet in Deutschland Vorurteile gegen Ältere sind. Gegen fragwürdige Klischees und negative Stereotype hilft laut Antidiskriminierungsstelle nur eins: mehr Aufklärung. Befragte mit und ohne Migrationsbiografie haben leicht unterschiedliche Vorstellungen vom Alter.

Kulturelle Codes

Verlieben als Geflüchteter: Das sind die Probleme

15.12.2022

Liebe, Hand, Hände, Pflege, Paar, Heirat, Ehe, Partner
Wenn Geflüchtete aus anderen Kulturkreisen in ein fremdes Land kommen, gibt es viele Hürden zu überwinden. Das gilt auch für die Anbahnung einer Beziehung zu Einheimischen. Das spielen kulturelle Hintergründe und Codes eine große Rolle

Integrationsklima

Keine Gleichbehandlung, keine Chancengleichheit

14.12.2022

Jugend, Jugendliche, Freunde, Beine, Universität, Bildung, Schule
Alle zwei Jahre messen Wissenschaftler, was Deutschland über Einwanderung, das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft und über Diskriminierung denkt. Das Land kann inzwischen Integration, sagen sie - trotz aller Krisen und Probleme.

Umfrage

Mehrheit sagt: Deutschland ist ein Einwanderungsland

13.12.2022

Bevölkerung, Menschen, Demografie, Menschen, Straße, Demonstration
Mehr als die Hälfte aller Menschen in Deutschland halten Deutschland für ein Einwanderungsland. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Civey-Umfrage. Am häufigsten stuften Grünen-Wähler Deutschland als Einwanderungsland ein, am wenigsten AfD-Wähler.

Statistiker

Ohne Einwanderung schrumpft Deutschland

05.12.2022

Menschen, Flughafen, Koffer, Warten, Reise, Urlaub, Einwanderung, Auswanderung
Wenn jährlich 180.000 Menschen nach Deutschland einwandern, wird die Bevölkerung im Jahr 2070 auf 75 Millionen schrumpfen. Das reicht nicht, prognostizieren Experten. Erforderlich seien jedes Jahr 290.000 Einwanderer.

Selbst schuld?

Interesse an WM nur mit deutscher Beteiligung

04.12.2022

Fussball, Weltmeisterschaft, Jubel, 2014, Nationalmannschaft, DFB
Nach dem Ende der Gruppenphase ist klar: Das Interesse an der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ist so gering wie noch nie. Offenbar hat dazu auch die kritische Berichterstattung von ARD und ZDF beigetragen. Von

Umfrage

Solidarität mit ukrainischen Geflüchteten leicht rückläufig

01.12.2022

Ukrainer, Flucht, Krieg, Menschen, Flüchtlinge, Geflüchtete, Koffer, Straße
Die Bereitschaft, ukrainische Flüchtlinge aufzunehmen, ist einer europaweiten Umfrage zufolge zurückgegangen, ist aber weiter hoch. Einen EU-Beitritt der Ukraine befürworten Polen am meisten, deutlich skeptischer sind Befragte aus Deutschland.

Amtliche Statistik

Nettoeinwanderung nach Deutschland auf Höchststand

29.11.2022

Menschen, Bahnhof, Rolltreppe, Einwanderung, Migration, Bevölkerung
Im ersten Halbjahr 2022 sind mehr als eine Million Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeit nach Deutschland gekommen – allein 740.000 aus der Ukraine. Damit wächst sowohl die Gesamtbevölkerung als auch die Zahl der Menschen mit ausländischer Staatsangehörigkeit.

Aufzug verhindert

Leipzig wehrt sich gegen rechte Demonstration

27.11.2022

Demonstration, Menschen, Kundgebung, Leipzig, Rechtsextremismus, Demo
Eine fünfstellige Zahl von Teilnehmern hatten die Initiatoren einer rechtsgerichteten Demonstration für Samstag in Leipzig angemeldet. Es kamen weit weniger. Am Ende waren mehr Polizisten im Einsatz als rechtsextreme Demonstranten. Die Zivilgesellschaft verhinderte zudem den geplanten Aufzug durch die Stadt.