MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Wenn Ausländer […] von der einheimischen Bevölkerung als Konkurrenten um Arbeitsplätze […] und als Bedrohung der Sicherheit […] wahrgenommen werden, dann erhöht die vermehrte Sichtbarkeit der Migranten dieses Gefühl […]

Forschungsverbund „Probleme der Ausländerbeschäftigung“ / 1979, 1979

Feuilleton


makzey, blog, makbule, zeynep, fashion, islam, muslime, mode
Mehr als nur ein Kopftuch

Hamburgerin bloggt über muslimische Mode

18. Mai 2016 | Von Julia Fischer | 2 Kommentare

Zeynep Mutlu und Makbule Balin haben einen eigenen Stil, den sie gerne weitergeben. Auf ihrem gemeinsamen Blog „makzey“ zeigen sie, was sie tragen und inspirieren andere – vor allem Muslime, aber nicht nur.

Kirche © Sebastian Rittau @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
50 Tage nach Ostern

Darum geht es an Pfingsten

13. Mai 2016 | Von Judith Roth |Von Judith Roth | Keine Kommentare

50 Tage nach Ostern ist Pfingsten. In diesem Jahr ist das Fest am 15. und 16. Mai. Die Kirche feiert dann ihren Geburtstag. Warum das so ist, hat Judith Roth zusammengefasst.

Grab, Grabstein, Friedhof, Tod, Multikulti
Vielfalt auch nach dem Tod

Einflüsse einer multikulturellen Gesellschaft am Lebensende

12. Mai 2016 | Von Dieter Sell |Von Dieter Sell | 2 Kommentare

Muslime und Juden wollen ihre Toten schnell bestatten, Buddhisten wünschen sich kleine Häuschen auf ihren Gräbern, und Afrikaner würden auf dem Friedhof gerne tanzen: Mit den Einwanderern verändern sich deutsche Friedhöfe und gesetzliche Regeln.

jugendlicher, mann, warten, gucken, zukunft
Eine neue Familie für Amir

Pflegeeltern nehmen afghanischen Jugendlichen auf

12. Mai 2016 | Von Simon Lukas |Von Simon Lukas | Keine Kommentare

Neben Erwachsenen und Familien sind in den vergangenen Monaten auch viele minderjährige Flüchtlinge allein in Deutschland angekommen. Amir ist einer von ihnen. Der 17-Jährige hat eine neue Heimat gefunden – in einer Pflegefamilie. Von Simon Lukas

Fernseher, Bildschirm, TV, Fernsehen, Auge, Angst
ARD/ZDF in der Pflicht

Wissenschaftler fordert bessere Forschung zu Integration und Medien

11. Mai 2016 | Keine Kommentare

Kommunikationswissenschaftler Ruhrmann fordert ARD und ZDF auf, mehr Verantwortung beim Thema Integration zu übernehmen. Auch die Hochschulen seien gefordert, bei der Erforschung dieses Themenkomplexes mehr in die Tiefe zu gehen.

universität, hochschule, uni, studium, studieren, studenten
Blinde Flecken

Weiße Parallelgesellschaft oder wie rassistisch ist die Universität?

10. Mai 2016 | Von Kien Nghi Ha | 14 Kommentare

Mit deutschen Universitäten verbindet man Aufklärung – und nicht Diskriminierung. Ein Blick hinter die Fassaden offenbart ein anderes Bild. Über Rassismus, blinde Flecken und institutionelle Ausschlüsse in der hochschulpolitischen Debatte. Von Kien Nghi Ha

Was reimt sich auf Allah?

Flüchtlinge rappen über ihre Träume

6. Mai 2016 | Von Katharina Hamel |Von Katharina Hamel | Keine Kommentare

Bei einem Rap-Workshop in Hannover lernen jugendliche Flüchtlinge abseits von Büchern und Sprachunterricht Deutsch: Sie schreiben, reimen und dichten ein Lied über ihre Zukunft.

Flüchtlinge, Ungarn, Gleis, Bahn, Asyl, Asylbewerber
Bildungsstand

Fünf Gerüchte über syrischer Flüchtlinge auf dem Prüfstand

3. Mai 2016 | Ein Kommentar

Über syrische Flüchtlinge kursieren in den Medien und Sozialen Netzwerken viele Gerüchte: Die meisten seien Analphabeten und kaum ausgebildet. Einer aktuellen Studie zufolge stimmt das gar nciht. Danach sind viele Syrer für Berufsausbildung gut vorbereitet.

Kopftuch, Frankreich, Schleier, TousVoilés
Frankreich

Schleier-Streit wird jetzt in sozialen Netzwerken ausgetragen

2. Mai 2016 | Von Martina Zimmermann | Keine Kommentare

Muslimische Französinnen mit Kopftuch, Schleier oder Tschador spalten die französische Gesellschaft: Die einen werben für Toleranz, andere sehen in der Verschleierung ein Symbol für die Unterdrückung von Frauen im Islam. Jetzt wird der Streit im Internet „ausgetragen“ – im wahrsten Sinne des Wortes.

Zaun, Buch, Buchcover, Europa, Grenzen
Buchtipp zum Wochenende

Der Zaun: Wo Europa an seine Grenzen stößt

29. April 2016 | Keine Kommentare

Mit der steigenden Zahl von Flüchtlingen erlebt Europa eine Renaissance der Grenzbefestigungen. Mehrere europäische Staaten planen neue Zäune und Barrieren. Der Journalist Dietmar Telser ist drei Monate entlang der Grenzen Europas gereist. In seinem neuen Buch zeigt er auf, weshalb Zäune die Menschen nicht aufhalten können. MiGAZIN veröffentlicht den Prolog aus dem Buch:

Seite 1 von 75123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...