Feuilleton - Migration und Integration in Deutschland

Die Wirtschaft entschied über die Anzahl der angeworbenen Gastarbeiter wie über deren Verteilung innerhalb der Bundesrepublik.

Ursula Mehrländer, Ausländerpolitik im Konflikt, 1978

Feuilleton


Jonas Kreienbaum, Ein trauriges Fiasko, Kolonie, Konzentrationslager, Afrika
Rezension zum Wochenende

Von Windhuk nach Auschwitz?

28. August 2015 | Von Johnny Van Hove | Keine Kommentare

Wurde in Deutsch-Südwestafrika der Holocaust erprobt? Gleich zwei neue wissenschaftliche Werke widmen sich dieser alten Frage. Das Ergebnis hätte nicht unterschiedlicher ausfallen können. Eine Sammelrezension.

schule, bildung, grundschule, realschule, hauptschule, gymnasium
Bekenntnisschulen in NRW

Jetzt sind die Eltern am Zug

26. August 2015 | Von Max Ehlers | Ein Kommentar

In Nordrhein-Westfalen gibt es über 900 Bekenntnisgrundschulen. Obwohl diese Schulen mit Steuergeldern finanziert werden, können Sie Schüler mit einer anderen Religion die Aufnahme verweigern. Es liegt an den Eltern, das zu ändern. Wie das geht, erklärt Max Ehlers.

© Ed Yourdon @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Studie

Lokale Medien problematisieren, kriminalisieren und ethnisieren Einwanderer

24. August 2015 | Ein Kommentar

Einwanderer aus Süd-Ost-Europa sind in lokalen Medien das Problem. Die Einheimische hingegen häufig überforderten Helfer. Wie eine aktuelle Studie über die Berichterstattung in lokalen Medien über Einwanderer zeigt, fehlt von Ausgewogenheit jede Spur.

Bleistift, Schule, Nachhilfe, Unterricht, Stift, Bildung
Chancengleichheit bei der Bildung

Welche Formen der Nachhilfe gibt es für Schüler?

21. August 2015 | Keine Kommentare

Chancengleichheit in der Schule ist in Deutschland eine Frage des Geldes. Wer wohlhabende Eltern hat, bekommt bessere Noten – sei es weil die Eltern qualifiziert sind und helfen oder sie sich Nachhilfe leisten können. Dabei muss Nachhilfe gar nicht viel kosten.

Willkommen, 1000, Flüchtlinge, Asyl, Asylbewerber, tumblr
Der Willkommens-Botschafter

In einem Blog sammelt Lutz Willkommens-Grüße für Flüchtlinge

14. August 2015 | Von Matthias Klein | Keine Kommentare

Bei der Berichterstattung um und über Flüchtlinge geht es oft um Schlechtes – Nazi-Aufmarsch hier, Demo da. Das fand Lutz ärgerlich und startete einen Blog. Dort sammelt er Willkommensgrüße für Flüchtlinge. Innerhalb weniger Tage sind schon mehr als 250 zusammengekommen.

Claus Kleber, heute-journal, zdf, fernsehen, nachrichten, kleber
Claus Kleber zeigt Gefühle

Über einen Busfahrer, der zugestiegene Flüchtlinge willkommen geheißen hatte

14. August 2015 | Keine Kommentare

Gefühle haben eigentlich keinen Platz im heute-journal. Doch es geht auch anders. Das stellte Claus Kleber im ZDF unter Beweis bei einer rührenden Meldung über Flüchtlinge – und das Netz machte „whoom“.

Museum, Statute, Bild, Geschichte, Historie
Koloniale Kontinuitäten

Kulturgüter in europäischen Museen

7. August 2015 | Von Delia Friess | 60 Kommentare

Koloniale Kontinuitäten zeigen sich nicht nur in Denkweisen und Weltbildern, sondern auch im deutschen Alltag. Die Initiative No Humboldt21! kritisiert, dass noch immer Kulturgüter in europäischen Museen ausgestellt werden, die aus einem kolonialen Unrechtskontext stammten.

Ein Hochschulinformationstag an der Westfälischen Hochschule © Westfälische Hochschule
Self-Empowerment

Migranten endlich auch in der Hochschulpolitik aktiv

6. August 2015 | Von Sabine Schiffer | Keine Kommentare

Obwohl die Zahl der Studierenden mit dem sogenannten Migrationshintergrund an den deutschen Hochschulen steigt, sind sie in den Studierendenausschüssen und -parlamenten kaum vertreten. Das ändert sich langsam aber sicher. Von Dr. Sabine Schiffer

universität, hochschule, uni, studium, studieren, studenten
Offener Hörsaal

Flüchtlinge können in Bochum als Gasthörer studieren

31. Juli 2015 | Keine Kommentare

Die Ruhr-Universität Bochum öffnet ihre Türen: Ab dem Wintersemester können Asylbewerber mit entsprechenden fachlichen Vorkenntnissen als Gasthörer ein Probesemester absolvieren. Die Uni leistet damit ihren Beitrag zum Bildungspaket für Flüchtlinge der Landesregierung.

Deutscher Humor: Eine Sammlung der besten Beiträge von Noah Sow
Buchtipp zum Wochenede

„Deutscher Humor. Eine Sammlung der besten Beiträge“ von Noah Sow

31. Juli 2015 | Keine Kommentare

Hier hat Noah Sow Meilensteine des typisch deutschen Humors zusammengetragen. Eine Pflichtlektüre für alle Deutschland-Fans und -Kritiker. Garantiert diskriminierungsfrei!

Seite 1 von 64123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...