Feuilleton - Migration und Integration in Deutschland

Der große Wert der Ausländerbeschäftigung liegt darin, dass wir hiermit über ein mobiles Arbeitskräftepotential verfügen. Es wäre gefährlich, diese Mobilität durch eine Ansiedlungspolitik größeren Stils einzuschränken. Ulrich Freiherr von Gienanth Der Arbeitgeber, 1966

Feuilleton


Prof. Dr. Perry Schmidt-Leukel, Schmidt-Leukel, Religion
Religiöse Pluralisierung

“Immer mehr Menschen lassen sich von mehr als einer Religion inspirieren”

16. April 2015 | 3 Kommentare

Religionswissenschaftler über multireligiöse Identitäten in westlichen Gesellschaften – zum Beispiel buddhistische Christen und buddhistische Juden. Durchaus keine Seltenheit mehr in multireligiösen Gesellschaften.

Daniel Brunet, Daniel, Brunet, Migazin, theater, film, regisseur
Heimat oder Herkunft?

Das Theaterstück “Schwarz gemacht” von Alexander Thomas untersucht afrodeutsche Identität

14. April 2015 | Von Daniel Brunet | Keine Kommentare

Ab dem 15. April 2015 zeigt das ETB | IPAC die Wiederaufnahme des Theaterstücks “Schwarz gemacht” von Alexander Thomas. Diese erhellende, unerwartete Geschichte ist eines der ersten Theaterstücke überhaupt mit einem afrodeutschen Protagonisten. Es erzählt die Identitätssuche eines afrodeutschen Schauspielers während der NS-Zeit. Regisseur Daniel Brunet gibt Einblick in die Entstehung dieses zum Teil kontrovers diskutierten Stücks.

nsu, rechtsextremismus, rechtsterrorismus, ausstellung, weisser wolf
Schauspielhaus Dortmund

Ausstellung zu rechtem Terrorismus

13. April 2015 | Keine Kommentare

Aus ihrer Recherche zu rechten Terrorgruppen in Dortmund haben die Reporter eine grafische Reportage gemacht. Und aus der Reportage wurde eine Ausstellung. Darin wird die Ideologie beschrieben, die Anschläge nach Art des NSU erst möglich machte.

Gymnasium, schule, bildung, schüler, hauptschule, realschule
Rückblick

Bildungskarriere einer Geflüchteten

10. April 2015 | Von Dettloff, Iglesias | 3 Kommentare

Elham Asfahani (28) arbeitet nach ihrem Studium der Ethnologie und Religionswissenschaften als Honorarkraft bei einer Integrationsagentur im Rheinland. Ihre Mutter war 1992 mit ihr und ihren drei Geschwistern als Asylbewerberin aus dem Iran nach Deutschland gekommen. Ein Rückblick.

Inva Kuhn, Antimuslimischer Rassismus, Kreuzzug, Abendland, PapyRossa Verlag
Rezension zum Wochenende

Inva Kuhns “Antimuslimischer Rassismus. Auf Kreuzzug für das Abendland”

10. April 2015 | Von Michael Lausberg | 4 Kommentare

Das Themenfeld des antimuslimischen Rassismus in der Bundesrepublik ist aktueller denn je. In ihrem Buch benennt Inva Kuhn Akteure, Handlungsfelder und Strategien und verknüpft mögliche Gegenstrategien mit anderen relevanten Politikfeldern. Von Michael Lausberg

Religion, verbreitung, welt, weltkarte, islam, christentum
Studie

Islam könnte ab 2070 größte Glaubensgemeinschaft sein

9. April 2015 | 2 Kommentare

Der Islam wächst unter den Religionen weltweit am stärksten. Einer aktuellen Studie zufolge wird der Anteil der Muslime an der Weltbevölkerung schon in 35 Jahren auf rund 30 Prozent steigen. Der Christen-Anteil bleibe konstant.

gesicht, hand, scham, schämen, verlegen
Grenzen

Lassen Sie uns über Scham sprechen!

2. April 2015 | Von Canan Topçu | 6 Kommentare

Die Grenzen der Scham variieren je nach Kultur und Religion. Das ist eine Binsenweisheit, wird aber im täglichen Leben kaum beachtet – etwa wenn von muslimischen Frauen verlangt wird, das Kopftuch abzulegen. Von Canan Topçu

bode-museum berlin, bode museum, bode, museum, berlin
Museum

Ausstellung über Muslime, Christen und Juden in Ägypten

2. April 2015 | Keine Kommentare

In Ägypten teilen sich Judentum, Christentum und Islam eine überaus lange gemeinsame Geschichte. Mit “EIN GOTT – Abrahams Erben am Nil” widmet sich erstmals eine Ausstellung dem religiösen Leben und alltäglichen Miteinander der drei Glaubensgemeinschaften in Ägypten von der Römerzeit bis zum Ende der Fatimiden-Herrschaft im 12. Jahrhundert.

Notiz, notizen, tagebuch, schreiben, stift
NSU lückenlos aufgeklärt

Tagebücher von Mundlos und Böhnhardt gefunden

1. April 2015 | 6 Kommentare

Ein spektakulärer Fund sorgt für heftigen Wirbel im NSU-Komplex. Wie die Bundesanwaltschaft mitteilt, wurden Tagebücher von den NSU-Tätern Uwe Mundlos und Uwe Bönhard beim Bundesamt für Verfassungsschutz gefunden.

Flüchtlinge, Film, Willkommen in Deutschland, Willkommen, Deutschland, Doku, Dokumentarfilm
Filmtipp zum Wochenende

“Willkommen auf Deutsch”

27. März 2015 | Von Sonja Lingenauber | Keine Kommentare

Der Film “Willkommen auf Deutsch” dokumentiert – exemplarisch am Landkreis Harburg – eindrücklich das Ringen und die Debatte, die um die Unterbringung von Flüchtlingen in ganz Deutschland geführt wird. Dazu wurden fast ein Jahr lang Flüchtlinge, Anwohner und auch der Bereichsleiter einer überlasteten Kreisverwaltung begleitet.

Seite 1 von 59123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...