Feuilleton - Migration und Integration in Deutschland

Durch die Möglichkeit der Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer in solchen [einfachen, manuellen] Positionen hat sich die Chance der deutschen Arbeiter, sich beruflich weiterzuentwickeln und in der Betriebshierarchie aufzusteigen zweifellos verbessert.

Bundesanstalt für Arbeit, Repräsentativuntersuchung ’72 über die Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer…, 1973

Feuilleton


Flüchtlinge, Projekte, Wie kann ich helfen, Flüchtlinge
Die Hilfe-Sammlerin

Birte Vogel trägt Unterstützungsangebote für Flüchtlinge zusammen

23. Juli 2015 | Von Matthias Klein | Ein Kommentar

Seit Tagen macht eine flüchtlingsfeindliche Google-Map mit Standorten von Flüchtlingsunterkünften Schlagzeilen. Doch es gibt auch andere Karten: Birte Vogel hat ebenfalls eine Google-Map ins Netz gestellt. Sie sammelt Vorzeigeprojekte – für Flüchtlinge.

Koexistenz in der Jugendherberge

Berufsschüler und Flüchtlinge unter einem Dach

23. Juli 2015 | Von Martina Schwager | Keine Kommentare

150 Betten hat das Land Niedersachsen in der Jugendherberge angemietet, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Den normalen Herberge-Betrieb hält das nicht ab. Flüchtlinge und Berufsschüler unter einem Dach. Martina Schwager war vor Ort.

Mutcamp, mdr, kika, das mutcamp, 2.0, rassismus, afrika
Fernsehen

Unsere tägliche Dosis Rassismus – im Kinderkanal

20. Juli 2015 | Von Schröder, Schulz, Lindner, Rüss | 12 Kommentare

Vier Stunden verbringen Menschen in Deutschland täglich vor dem Fernseher. Vier Stunden, in denen rassistische Inhalte serviert und konsumiert werden – auch in den Öffentlich-Rechtlichen, wie das MDR-Beispiel „Das Mutcamp“ (ausgerechnet) im Kinderkanal zeigt.

Flüchtling, Kunst, Malen, Bild, Kunsthalle, Karlsruhe
Flüchtlinge, Kunsthalle und Gewerbeschule

Deutsch lernen mit Pinsel und Farbe

17. Juli 2015 | Von Christine Süß-Demuth | Keine Kommentare

Die jungen Asylbewerber lernen Deutsch. Damit sie nicht ausschließlich im Klassenzimmer büffeln müssen, waren die Lehrer auf die Kunsthalle Karlsruhe zugegangen. Herausgekommen ist ein Projekt, von dem alle überzeugt und begeistert sind:

Staatsaffäre NSU, Buch, Hajo Funke, Rechtsextremismus, Rechtsterrorismus
Buchtipp zum Wochenende

Staatsaffäre NSU. Eine offene Untersuchung

17. Juli 2015 | Keine Kommentare

„Wer über die im politischen Raum heftig umstrittenen Fragen zum sog. ‚NSU Komplex‘ ebenso zuverlässig informiert wie kritisch aufgeklärt werden will, sollte unbedingt zu Hajo Funkes soeben erschienenem Buch ‚Staatsaffäre NSU‘ greifen.“ (Micha Brumlik)

Ramadan, Fasten, Islam, Muslime, Iftar, Essen, Trinken
Ramadan

Wer als Muslim nicht fastet, der outet sich nicht gerne

16. Juli 2015 | Von Canan Topçu | 3 Kommentare

Die Familie Begiç fastet im Ramadan, hängt es aber nicht an die große Glocke. Aber nicht alle Muslime fasten dezent: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Gläubigste im ganzen Land? Von Canan Topçu

Moschee, Kuppel, Islam, Muslime, Muster, Kunst
Alleingang

Islamische Theologen gründen Fachverband

15. Juli 2015 | Von Jens Bayer-Gimm | Ein Kommentar

Mit einem neuen Fachverband wollen islamische Theologen in Deutschland an „gesellschaftlichen Leitbilddiskursen“ teilhaben. Mit den islamischen Religionsgemeinschaften sei der Verband aber nicht abgestimmt – da gebe es eine Spannungslinie.

Kuppel, Moschee, Moscheekuppel, sonnenuntergang, ramadan, Islam, Muslime
Ramadan

Sechs gute Gründe, warum Muslime fasten

10. Juli 2015 | Von Ahmet Inam | Keine Kommentare

In Deutschland wird das Fasten im Ramadan oft nur mit dem Verzicht auf Essen und Trinken gleichgesetzt. Doch das Fasten ist viel mehr. Islamwissenschaftler Ahmet Inam fasst zusammen, worum es Muslimen beim Fasten eigentlich geht.

Su-Feh Lee, Migrant, Bodies, Laptop, migrant bodies
Konferenz: Migrant Bodies

Tunesische Mütter, die keinen Fisch mehr kochen

8. Juli 2015 | Von Marjan Parvand | Keine Kommentare

Die Konferenz „migrant bodies“ im italienischen Bassano del Grappa ist anders. Dort gibt es nicht nur Theorie, sondern Erfahrung mit Tanz und Theater, begehbare Videoinstallationen und Erzählungen, die unter die Haut gehen.

Kein Verkauf an Polen, Polen, Diskriminierung, Rassismus
Kein Verkauf an Polen

Antipolnischer Rassismus in Ostdeutschland

6. Juli 2015 | Von Michael Lausberg | Keine Kommentare

Am 6. Juli 2015 feiert das Görlitzer Abkommen zwischen der DDR und der Volksrepublik Polen seinen 65ten Geburtstag. Dort erkannte die DDR die „Oder-Neiße-Friedensgrenze“ offiziell an und rief „freundschaftliche Beziehungen“ zum Nachbarland aus. Das tief verwurzelte Phänomen des antipolnischen Rassismus wurde dadurch nicht aus der Welt geschafft. In der DDR wurde das Problem offiziell geleugnet und totgeschwiegen, nach der „Wende“ trat es offen hervor und manifestierte sich vor allem an den deutsch-polnischen Grenzregionen.

Seite 1 von 63123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...