MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Christentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das Judentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das ist unsere christlich-jüdische Geschichte. Aber der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.

Bundespräsident Christian Wulff, Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2010

Panorama


Student, Universität, Uni, Hochschule
Studentenvertreter

Rassismus ist Alltag in Chemnitz

18. September 2018 | Keine Kommentare

Angestarrt, angepöbelt und angespuckt. Ausländische Studenten sind nach Angaben des Studierendenrates der Uni-Chemnitz immer wieder rassistischen Attacken in der Stadt ausgesetzt. Alltagsrassismus sei weit verbreitet.

Polizei, Handschelle, Kriminalität, Gewahrsam
Chemnitz

Polizei inhaftiert Mitglieder selbst ernannter „Bürgerwehr“

17. September 2018 | Keine Kommentare

Die Polizei in Chemnitz hat Mitglieder einer selbst ernannten „Bürgerwehr“ inhaftiert. Sie sollen bereits nächste Woche vor Gericht gestellt werden. Die 15 Männer hatten nach einer rechten Demo am Freitagabend junge Leute bedroht und attackiert.

Flüchtlinge, italien, boot, mittelmeer, asyl, afrika, einwanderung, zuwanderung
Vereinte Nationen

Fast 75.000 Migranten kamen 2018 über das Mittelmeer nach Europa

17. September 2018 | Keine Kommentare

74.500 Flüchtlinge sind im laufenden Jahr über das Mittemeer nach Europa gekommen. Den Vereinten Nationen zufolge gingen in Spanien die meisten Flüchtlinge an Land.

Samofa, Konferenz, Pult, Bühne, Rede, Redner
Samofa Konferenz

Migrantenorganisationen für dauerhafte Förderung der Integration

17. September 2018 | 2 Kommentare

Migrantenorganisationen wünschen sich von der Politik langfristige finanzielle Förderung der Integrationsarbeit. Ehrenamtliche arbeiteten aber am Rande der Überlastung und im Ungewissen. Die meisten Projekte werden von Jahr zu Jahr gefördert.

Schiff, Fähre, Meer, Calais, Dover, Frankreich, England, Flüchtlinge
Flüchtlinge in Calais

Der ewige Traum von Großbritannien

14. September 2018 | Von Niklas Golitschek | Ein Kommentar

In Calais und Dünkirchen hoffen noch immer mehr als 1000 Menschen, einen Weg nach Großbritannien zu finden. Niklas Golitschek war vor Ort und hat mit den Menschen gesprochen. Einer war Azubi in Deutschland. Dann musste er gehen.

Auswärtiges Amt, Außenministerium, ministerium, auswärtiges
Keine Entwicklungspolitik

„Weltwärts“ auch im zenhten Jahr in der Kritik

14. September 2018 | Von Dudin, Brüntjen | Keine Kommentare

„Weltwärts“ wurde ursprünglich konzipiert als entwicklungspolitischer Dienst. Inzwischen ist klar: Er leistet keine Entwicklungshilfe. Die Kritik reißt auch im zehnten Jahr nicht ab. Gefeiert wird trotzdem. Von Mey Dudin, Jana-Sophie Brüntjen

Soziale Medien, Handy, Apps, Facebook, Twitter, Hashtag
Kinder per Smartphone orten

Handyortungs-Apps machen es möglich

13. September 2018 | Keine Kommentare

Familien mit Migrationshintergrund sind besonders vorsichtig, wenn es um die Sicherheit ihrer Kinder geht. Eine Ortungsapp kann viel zur Beruhigung beitragen.

Krankenhaus, Klinik, Krank, Krankenpflege, Station, Pflege
Fall Köthen

Keine Zweifel an Todesursache: 22-Jähriger starb an Herzinfarkt

13. September 2018 | Keine Kommentare

Die Ermittlungsbehörden haben im Fall Köthen bestätigt: der 22-Jährige ist an einem Herzinfarkt gestorben und nicht durch Tritte oder Schläge.

OECD, entwicklung, zusammenarbeit, organisation, wirtschaft
OECD-Studie

Migranten erreichen seltener hohe Bildungsabschlüsse

12. September 2018 | Keine Kommentare

Migranten erreichen einer OECD-Studie zufolge seltener höhere Bildungsabschlüsse als andere. Das wirkt sich auch auf den Beruf aus. In hoch qualifizierten Stellen seien Migranten seltener zu finden als in schlechter bezahlten Jobs – auch in Deutschland.

Strand, Flüchtlinge, Rettungsweste, Griechenland, Meer
Hilfsorganisation

Über hundert Flüchtlinge im Mittelmeer ertrunken

12. September 2018 | Keine Kommentare

Augenzeugen zufolge sind im Mittelmeer mehr als hundert Flüchtlinge ertrunken. Unter den Toten sind vermutlich 20 Kinder. An Bord sollen sich Menschen aus Sudan, Mali, Nigeria, Kamerun, Ghana, Libyen, Algerien und Ägypten befunden haben.

Seite 1 von 107123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...