Ressort: Panorama

Ressort Panorama in chronologischer Reihenfolge:

Jahresbericht

Presserat: Berichte über Rechtsterror sorgen für Ärger

24.03.2020

Presse, Medien, Zeitschriften, Zeitungen, Kiosk
Wer Kritik an der Medienberichterstattung hat, kann sich beim Presserat offiziell beschweren. 2019 nahmen mehr Leser diese Möglichkeit wahr. Die Zahl der Beschwerden über die Nennung von Täterherkunft ging zurück.

Corona kontra Rechtsstaatlichkeit

Im Prozess „Revolution Chemnitz“ wird das Urteil erwartet

24.03.2020

Oberlandesgericht, OLG, Dresden, Justiz, Rechtsprechung
Im Dresdner Terrorprozess gegen die "Revolution Chemnitz" könnte am heutigen Dienstag das Urteil fallen. Wegen der Corona-Krise sollen weitere Prozesstermine möglichst vermieden werden. Doch einige Verteidiger haben noch nicht plädiert. Von

Corona-Epidemie

Lehrer erwarten wachsendes Leistungsgefälle nach Home-Unterricht

23.03.2020

Lernen, Schule, Bildung, Schreiben, Stift
Lernen daheim, Betreuungsprobleme: Die Corona-Krise stellt Eltern und Kinder vor besondere Herausforderungen. Experten sind besorgt, insbesondere mit Blick auf sozial benachteiligte Schüler. Eltern, die kein Deutsch können, sind oft überfordert.

Corona-Pause

Bundesamt setzt Asyl-Anhörungen aus

23.03.2020

BAMF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Asyl, Flucht
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat bis auf besondere Fälle Anhörungen von Asylsuchenden ausgesetzt. Anträge werden nur noch schriftlich entgegengenommen. Antragssteller erhalten eine Aufenthaltsgestattung.

Diskriminierung

Kampf gegen Rassismus wegen Corona nicht vergessen

23.03.2020

Rassismus, Demo, Transparent, Ausländerfeindlichkeit
Sozialverbände und Initiativen rufen zum aktiven Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit auf. Ziel müsse der Schutz der toleranten Gesellschaft vor Hass und Rassismus sein, heißt es in Aufrufen. Amnesty betont: Schutz vor Diskriminierung bleibt wichtige Aufgabe.

Mittelmeer

Keine Seenotrettung wegen Corona-Pandemie

20.03.2020

Sea-Watch, Rettungsschiff, Mittelmeer, Flüchtlinge, Hilfe
Obwohl Flüchtlingsboote im Mittelmeer weiter in Seenot geraten, können private Rettungsschiffe aufgrund der Corona-Epidemie derzeit nicht auslaufen. Einigen Schiffen fehlen Ersatzteile, andere sind in Quarantäne. Zudem erschweren Reisebeschränkungen Crewmitgliedern die Anreise.

Städtebündnis kritisiert scharf

UNHCR zeigt Verständnis für Aussetzung von Aufnahmeprogrammen

20.03.2020

Flüchtlinge, Flüchtlingscamp, UNHCR, Syrien, Flucht
Aufnahmeprogramme für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge sind aufgrund der Corona-Epidemie ausgesetzt. Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen äußert Verständnis. Das Städte-Bündnis "Seebrücke" kritisiert die Aussetzung scharf.

OVG Münster

Kein Familienasyl nach Volljährigkeit des Kindes

20.03.2020

justizia, waage, gerechtigkeit, recht, gesetz, urteil
Der internationale Schutz für Familienangehörige gilt nicht, wenn ein als Flüchtling anerkanntes Kind nicht mehr minderjährig ist. Das gilt auch dann, wenn das Kind bei Antragstellung noch minderjährig war. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster entschieden.

Gefährliche Gerüchte

Corona-Infos auf Türkisch und Arabisch

19.03.2020

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemie, Epidemie, Gesundheit, Krankheit
Um Falschmeldungen etwas entgegenzusetzen, gibt es Informationen zum Coronavirus inzwischen auch in Türkisch, Arabisch und anderen Sprachen. Die Angebote stoßen auf positive Resonanz.

Berlin

BAMF setzt Asyl-Anhörungen wegen Corona aus

18.03.2020

BAMF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Asyl, Flucht
Wegen der Corona-Pandemie hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Berlin die Asyl-Anhörungen ausgesetzt. Aufgrund der dynamischen Entwicklung seit derzeit nicht auszuschließen, dass Antragsannahmen oder weitere Anhörungen abgesagt werden müssen.