Panorama

Ressort Panorama in chronologischer Reihenfolge:

Problem: Rassismus

Sachsen will mehr Studierende aus dem Ausland anlocken

15.03.2023

Universität, Hochschule, Studenten, Studierende, Bildung, Schule
Um den drohenden Fachkräftemangel abzumildern, will Sachsen Studierende aus dem Ausland gewinnen und halten. Erreicht werden soll das mit einer Imagekampagne. Laut Grünen gibt es dabei aber ein Problem: Rassismus.

Geburtsort „Preußen“

Entfernung von „Reichsbürger“ aus Beamtenverhältnis rechtskräftig

15.03.2023

Polizei, Demonstration, Rechtsextremisten, Neonazis, Fahnen, Deutschland
Die Entfernung eines Polizisten aus dem Beamtenverhältnis, der Verschwörungstheorien verbreitet und als Geburtsort „Preußen“ angibt, ist rechtmäßig. Das hat der Niedersächsische Oberverwaltungsgericht entschieden.

Hessen

Rund 350 ukrainische Schüler in Regelklassen gewechselt

14.03.2023

Lernen, Schule, Bildung, Schreiben, Stift
Vor mehr als einem Jahr griff Russland die Ukraine an - seitdem kommen auch viele junge Kriegsflüchtlinge nach Hessen. Das stellt die Schulen vor große Herausforderungen. Für geflüchtete Kinder aus anderen Krisenregionen hat sich die Situation deutlich verschlechtert.

„Keine politische Motivation“

Anklage nach Schüssen auf Moschee in Halle

14.03.2023

Halle, Moschee, Islamische Kulturzentrum, Projektile, Islamfeindlichkeit, Schüsse
Ein Mann schießt mit einem Luftgewehr mehrmals und gezielt auf eine Moschee. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Anhaltspunkte für eine politisch motivierte Tat lägen jedoch nicht vor. Der Zentralrat zweifelt diese Einschätzung an und prüft juristische Schritte.

Afghanische Ex-Ortskräfte

Von der Bundesregierung im Stich gelassen

14.03.2023

Kabul, Afghanistan, Straße, Stadt, Menschen, Gebäude, Häuser
Bis heute stecken zahlreiche frühere Mitarbeiter ausländischer Streitkräfte und Hilfsorganisationen in Afghanistan fest. Sie leben zwischen Angst und der Hoffnung, eines Tages noch ausreisen zu können. Von

Das ist keine Jugendhilfe

Zu wenig Plätze für immer mehr unbegleitete minderjährige Geflüchtete

13.03.2023

Jugendlicher, Fenster, Blick, Zukunft, Hoffnung, Traurig
Die Zahl jugendlicher Flüchtlinge, die ohne Eltern nach Deutschland kommen, steigt wieder. Sie treffen auf ein stark ausgedünntes Jugendhilfe-System: zu wenig Plätze, zu wenig Betreuungskräfte. Experten fordern nachhaltige Strukturen. Von

30 Tote im Mittelmeer

Seenotretter werfen Italien Verzögerungstaktik vor

13.03.2023

Seenotrettung, Mittelmeer, Flüchtlinge, Schlauchboot, Rettung
Bei einem weiteren Bootsunglück sind im Mittelmeer 30 Menschen ertrunken. 17 wurden von einem herbeieilenden Handelsschiff gerettet. Die italienische Küstenwache hingegen sei trotz Hilferuf nicht gekommen, kritisieren Seenotretter. Italien habe auf Zeit gespielt.

Fachkräftemangel

Mehr ausländische Studienanfänger in Deutschland

13.03.2023

Studenten, Universität, Hochschule, Männer, Frauen, Ausländer, Bildung, Studium
Die Zahl ausländischer Studienanfänger in Deutschland ist über dem Vor-Corona-Niveau. Aber nur ein Drittel bleibt langfristig in Deutschland. Der Deutsche Akademische Austauschdienst sieht Politik, Hochschulen und Wirtschaft in der Pflicht.

Restriktionen „Unverständlich“

Türkische Gemeinde für großzügigere Visaerteilung für Erdbebenopfer

13.03.2023

Türkei, Erdbeben, Häuser, Naturkatastrophe, Hilfe, Stadt, Luftaufnahme
Erdbebenopfer aus der Türkei sollen sich bei Verwandten in Deutschland nach der Katastrophe erholen dürfen. Doch sie dürfen nur kommen, wenn sie eng mit den Gastgebern verwandt sind – und eine Reihe von Unterlagen einreichen. Die Türkische Gemeinde hält nichts von diesen Einschränkungen.

Berlin

Staatsanwaltschaft: Erneut mehr Fälle von Antisemitismus

13.03.2023

Berlin, Stadt, Panorama, Fernsehturm, City, Wolken, Himmel
Hassreden im Internet, Übergriffe auf Menschen mit Kippa, Verschwörungsmythen in der Corona-Pandemie. Hass und Hetze gegen Jüdinnen und Juden in Berlin sind Alltag und haben weiter zugenommen.