Ressort: Panorama

Ressort Panorama in chronologischer Reihenfolge:

Fünf Jahre Leipzig-Connewitz

Aufarbeitung des Neonazi-Angriffs wirft Fragen auf

11.01.2021

Richter, Gericht, Hammer, Richterhammer, Richterpult
Fünf Jahre ist es her, dass Hunderte Neonazis und Hooligans durch Leipzig-Connewitz marodierten und massiv Gewalt ausübten. Der Schock im Viertel saß tief. Mehr als 250 Beteiligte stehen vor Gericht - doch die Aufarbeitung zieht sich und wirft Fragen auf: Hintermänner werden nicht ermittelt. Von

Kundgebungen für Oury Jalloh

Initiative wirft Sachsen-Anhalt Verhinderung von Aufklärung vor

11.01.2021

Oury Jalloh, Demo, Rassismus, Polizei, Mord, Gewahrsam
In mehreren Städten bundesweit ist an den Tod von Oury Jalloh vor 16 Jahren erinnert worden. Der aus Sierra Leone stammende Flüchtling war unter bislang ungeklärten Umständen in einer Polizeizelle in Dessau verbrannt.

Sprachen lernen

Tipps für mehr Erfolg

10.01.2021

Sprache, Wörter, Wortwolke, Deutsch
Wer Sprachen lernen will, wird mit Angeboten überhäuft: Sprachlern-Apps, klassische Sprachkurse mit Präsenzunterricht, online Kurse. Viele Anbieter buhlen um die Gunst der Schüler. Ein Überblick.

Plötzlich ist alles anders

Tipps für die Migration nach Deutschland

02.01.2021

Reise, Flughafen, Warten, Reisepass, Einwanderung, Auswanderung
Deutschland hat sich zu einem der weltweit beliebtesten Einwanderungsländer avanciert. Für viele Menschen ist die Einwanderung nach Deutschland aber ein Buch mit sieben Siegeln. Ein Überblick über das Wichtigste zum Thema.

Urteil

Halle-Attentäter muss lebenslänglich hinter Gitter

22.12.2020

Landgericht, Magdeburg, Halle, Prozess, Justiz, Gericht, Gebäude
Der Halle-Attentäter wurde zu einer lebenslangen Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. An den 25 Verhandlungstagen gegen Stephan B. habe man in menschliche Abgründe geschaut, sagt die Vorsitzende Richterin.

Wohnungslosigkeit

Hilfsanfragen von Familien nehmen zu

22.12.2020

Schlüssel, Haus, Wohnung, Schloss, Miete, Eigentum
Von einem eigenen Zimmer können Kinder wohnungsloser Familien nur träumen. Für sie und ihre Eltern besteht der Alltag aus der Enge einer Notunterkunft. Familie Affizie verbringt auch Weihnachten dort. Von

Berlin

Rassismus-Opfer abgeschoben – er sollte gegen Polizisten aussagen

21.12.2020

Gerichtssaal, Oberlandesgericht, Rechtsprechung, Justiz, Verhandlung, Prozess
Ein 26-jähriger Flüchtling wurde aus rassistischen Motiven krankenhausreif geschlagen. Einer der mutmaßlichen Täter ist ein Berliner Polizist. Brisant ist: Noch bevor das Opfer vor Gericht als Zeuge aussagen konnte, wurde er abgeschoben. Mehrere Organisationen fordern jetzt seine Rückholung.

Berlin

Polizei registriert erste Beschwerden über Diskriminierung

21.12.2020

Polizei, Sicherheit, Beamte, Flughafen, Menschen, Racial Profiling
Das Berliner Landesantidiskriminierungsgesetz ist seit einem halben Jahr in Kraft. Der Zahl der Beschwerden gegen Behörden hält sich dem Justizsenator zufolge aber in Grenzen. Insbesondere die Polizei sieht noch keine Vorwürfe bestätigt. Viele Verfahren laufen noch.

Vereinte Nationen

Mehr als 3.100 Migranten starben 2020 unterwegs

21.12.2020

Flüchtlinge, Mittelmeer, Boot, Seenotrettung, Flüchtlingspolitik
In diesem Jahr sind mindestens 3.174 Menschen während der Flucht gestorben, ein Drittel im Mittelmeer. Die Internationale Organisation für Migration geht von einer viel höheren Dunkelziffer aus. Insgesamt sei die Zahl der erfassten Todesfälle aber rückläufig.

WTO lehnt Patentlockerung ab

Amnesty beklagt Mangel an Solidarität bei Corona-Impfstoffen

21.12.2020

Medikamente, Medizin, Gesundheit, Krankheit, Klinik, Krankenhaus
Indien, Südafrika und weitere Staaten hatten eine Lockerung des Patentschutzes für den Corona-Impfstoff beantragt, damit große Mengen hergestellt werden können. Die Welthandelsorganisation lehnte ab. Amnesty International äußert Kritik und sieht reiche Staaten in der Pflicht. Von