Ressort: Panorama

Ressort Panorama in chronologischer Reihenfolge:

Presserat

„taz“-Polizeikolumne von Meinungsfreiheit gedeckt

09.09.2020

Pressekodex, Presserat, Presse, Medien, Journalismus
Die umstrittene „taz“-Kolumne über die Polizei ist laut Presserat von der Meinungsfreiheit gedeckt. Der Texte greife gesellschaftliche Debatte über strukturelle Rechtsradikalismus- und Rassismus-Probleme bei der Polizei auf. Die Gewerkschaft der Polizei sieht das anders.

Halle-Prozess

Polizei fuhr nur unregelmäßig an Synagoge vorbei

09.09.2020

Landgericht, Magdeburg, Halle, Prozess, Justiz, Gericht, Gebäude
Zehnter Verhandlungstag im Halle-Prozess: Zwei junge Frauen, die den Anschlag in der Synagoge miterlebten, berichteten von dem traumatischen Erlebnis, das sie an ihre Familiengeschichten und den Holocaust erinnerte.

Nicht böse gemeint

Antirassismus-Trainings sollen Menschen mit eigenen Denkmustern konfrontieren

08.09.2020

Tafel, Rassismus, Rasse, Rechtsextremismus, Nationalsozialismus
#BlackLivesMatter: Spätestens seit dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd diskutiert die Welt wieder über Rassismus. Workshops sollen der weißen Mehrheitsgesellschaft dabei helfen, eigene Vorurteile zu erkennen. Von

Studie

Antisemitische Vorfälle in NRW werden oft nicht gemeldet

08.09.2020

Synagoge, Tallit, Juden, Religion, Antisemitismus
Betroffene in NRW zeigen antisemitische Vorfälle oft nicht an. Sie scheuen sich vor der Bürokratie oder befürchten, nicht ernst genommen zu werden. Die Antisemitismusbeauftragte fordert eine Meldestelle.

Flüchtlingspolitik

Protest mit rund 13.000 Stühlen vor dem Bundestag

08.09.2020

Bundestag, Reichstag, Berlin, Politik, Parlament
Stellvertretend für die Flüchtlinge im überfüllten Camp im griechischen Moria haben mehrere Hilfsorganisationen am Montag vor dem Bundestag 13.000 Stühle aufgestellt. Die Aktion stand unter dem Motto: Lager evakuieren, Platz ist da!

Endloses Ausharren

Reeder und UN fordern sofortige Lösung für Gerettete Flüchtlinge

08.09.2020

Schiff, Handelsschiff, Frachtschiff, Containerschiff, Wirtschaft, Transport
Seit über einem Monat harren 27 gerettete Flüchtlinge auf einem Handelsschiff aus - darunter ein Kind und eine Schwangere. Die Besatzung teilt mit den aus Seenot Geretteten ihr Essen, Wasser und die Decken an Bord. Nur die Regierungen verweigern jede Hilfe.

Rechtsterror

Zweiter Prozess zur Terrorgruppe Freital gestartet

08.09.2020

Oberlandesgericht, OLG, Dresden, Justiz, Rechtsprechung
In Dresden hat ein zweiter Prozess im Zusammenhang mit der Terrorgruppe Freital begonnen. Drei Männern und einer Frau wird die Mitgliedschaft beziehungsweise Unterstützung der Vereinigung vorgeworfen. Sie zeigen sich zu Prozessbeginn kooperativ.

Kinder mit ausländischen Wurzeln

Jedes fünfte Kita-Kind spricht zu Hause kaum Muttersprache

07.09.2020

Kindergarten, Kinder, Krippe, Kita, Spielen
Rund 675.000 Kita-Kinder leben in Familien, in denen vorrangig nicht Deutsch gesprochen wird. Umgekehrt bedeutet das auch, dass jedes zweite Kind mit Migrationshintergrund zu Hause kaum mehr seine Muttersprache spricht. Die FDP fordert mehr Mittel für die Sprachförderung.

Ausnahme

Jüdische Einwanderer dürfen wieder einreisen

07.09.2020

Flugzeug, Flughafen, Abflug, Einwanderung, Abschiebung
Die Pandemiebedingten Einreisebeschränkungen für jüdische Einwanderer wurden aufgehoben, aus humanitären Gründen und ausnahmsweise. Damit wolle das Bundesinnenministerium der historischen Verantwortung gerecht werden.

Studie

EU-Migrationspolitik spielt mit dem Leben von Flüchtlingen

07.09.2020

Flüchtlinge, Grenze, Türkei, Griechenland, Migration
Eine aktuelle Studie zeigt eine direkte Korrelation zwischen Menschenrechtsverstößen und der EU-Migrationspolitik. Wissenschaftler werfen der EU vor, mit ihrer Abschottungspolitik gegen die Flüchtlingskonvention und gegen die Menschenrechtscharta zu verstoßen.