MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn mir etwas Sorge macht, dann nicht Sarrazins Buch, das ich für das absurde Ergebnis eines Hobby-Darwins halte. Viel mehr Sorge macht mir, dass dieser Rückgriff auf die Eugenik in unserem Land gar nicht mehr auffällt, ja mehr noch: als »notwendiger Tabubruch« frenetisch gefeiert wird.

Sigmar Gabriel (SPD-Chef), Die Zeit, 16.09.2010

Wirtschaft


Brieftasche, Porte­mon­naie, Geld, Kreditkarte, Hose, Mann
An Startkapital denken

Finanzielle Hürden nach der Einwanderung meistern

10. Oktober 2019 | Keine Kommentare

Wer neu in ein Land einwandert, sollte für alle Fälle ein gewisses Startkapital mitbringen. Schon die Wohnungssuche und -einrichtung kann teuer werden – und in jedem Land sind die Bedingungen anders.

Afrika, Hunger, Armut, Hilfe, Hungersnot
UN-Nachhaltigkeitsgipfel

Staaten versprechen mehr Einsatz im Kampf gegen Armut

26. September 2019 | Keine Kommentare

Bis jetzt ist nicht genug passiert. In den nächsten zehn Jahren will die internationale Gemeinschaft verstärkt gegen Armut vorgehen. So lautet zumindest das Versprechen eines Gipfeltreffens in New York.

Windkraftwerk, Energie, Strom, Himmel, Zukunft, Technologie
Fachkräftemangel in Ostdeutschland

Offenheit gegenüber Fremden im ureigenen Interesse

26. September 2019 | Von Jens Büttner | 2 Kommentare

„Weit gekommen, aber noch nicht am Ziel“, überschreibt der Ostbeauftragte Christian Hirte seinen aktuellen Befund zur Deutschen Einheit. Positiven Entwicklungen in vielen Bereichen stünden Probleme der Wirtschaft gegenüber. Sorgen bereiten ihm Fachkräftemangel und Fremdenfeindlichkeit.

Euro, Geld, Banknoten, Geldscheine, Bargeld, Euros
Gefahr der Benachteiligung

Maschinen, die Kredite gewähren? KI in der Fintech-Branche!

21. September 2019 | Keine Kommentare

Künstliche Intelligenz spielt immer stärker eine Rolle im Alltag. Computer und Maschinen übernehmen zunehmend die Kontrolle, sie entscheiden und beantworten Fragen nach vorgegebenen Algorithmen. Die Gefahr, dass sie in starren Mehrheitsmustern handeln und Minderheiten benachteiligen, liegt nahe.

Tafel, Essen, Lebensmittel, Gemüse, Armut, Bedürftige
Verband warnt vor Altersarmut

Immer mehr Menschen nutzen Lebensmittel-Tafeln

19. September 2019 | Keine Kommentare

Die Tafeln in Deutschland vermelden einen deutlichen Nutzeranstieg um zehn Prozent. Dramatisch ist der Anstieg bei den Rentnern. Bei Flüchtlingen hingegen wurde ein Rückgang verzeichnet.

Stoff, Kleider, Altkleider, Müll, Second-Hand, Afrika
"Grüner Knopf"

Menschenrechtler kritisieren Siegel als unzureichend

10. September 2019 | Keine Kommentare

Bundesentwicklungsminister Müller stellt das Textilsiegel „Grüner Knopf“ vor. Kritik gibt es daran, dass dessen Vergabe keine existenzsichernden Löhne für Arbeiter vorsieht – und vermutlich unzureichende Kontrollen. Die Textilbranche wehrt sich.

Mehr Ausbildungsplätze © gruenenrw auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Studie

Jeder dritte Flüchtling auf Ausbildungssuche wird fündig

4. September 2019 | Keine Kommentare

Die Situation von Geflüchteten in Deutschland bessert sich. Das geht aus einer aktuellen Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung hervor. Danach war jeder dritte Geflüchtete, der sich auf einen Ausbildungsplatz beworben hat, erfolgreich.

Computer, Arbeit, Schreibtisch, Maus, Tastatur, Hand
Berlin

Deutsche Start Up-Hauptstadt zieht immer mehr Menschen aus dem Ausland an

4. September 2019 | Keine Kommentare

Alleine im ersten Halbjahr 2019 haben Berliner Start Ups von Investoren mehr als 2,8 Milliarden Euro eingesammelt. Berlin wird immer mehr zum europäischen Silicon Valley und wird dadurch auch für immer mehr Menschen aus dem Ausland interessant.

Feuer, Brand, Flamme, Brandanschlag, Erde, Boden
Umweltverbände

Europa mitverantwortlich für Brände in Amazonien

28. August 2019 | 2 Kommentare

Mit Geld allein können die Waldbrände am Amazonas nicht gestoppt werden, warnen Umweltverbände. Auch die europäische Agrar- und Handelspolitik müsse sich ändern, damit nicht weiter Regenwald für den Anbau von Soja geopfert wird. Sie fordern Nachverhandlungen von Handelsabkommen mit Südamerika.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Studie

Mehr als ein Viertel der Entwicklungshilfe bleibt in den Geberländern

27. August 2019 | Keine Kommentare

Mehr als 25 Prozent der Entwicklungshilfe-Gelder werden nicht in den Entwicklungsländern ausgegeben. Das belegt eine neue Studie. Die Ergebnisse stünden im Widerspruch zu Politiker-Aussagen. Forscher warnen vor Risiken dieser Politik.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...