Wirtschaft - Migration und Integration in Deutschland

Wenn mir etwas Sorge macht, dann nicht Sarrazins Buch, das ich für das absurde Ergebnis eines Hobby-Darwins halte. Viel mehr Sorge macht mir, dass dieser Rückgriff auf die Eugenik in unserem Land gar nicht mehr auffällt, ja mehr noch: als »notwendiger Tabubruch« frenetisch gefeiert wird. Sigmar Gabriel (SPD-Chef) Die Zeit, 16.09.2010

Wirtschaft


 Muslimische Frauen sollen in die Pflegeberufe
Saarland

Muslimische Frauen sollen in die Pflegeberufe

14. August 2014 | Ein Kommentar

Saarland möchte dem Fachkräftemangel in der Altenpflege entgegenwirken. Dabei sollen Menschen mit Migrationshintergrund, insbesondere auch muslimische Frauen, stärker für die Altenpflege gewonnen werden.

 Integration von Nicht-EU-Ausländern in den Arbeitsmarkt
Deutschland mangelhaft

Integration von Nicht-EU-Ausländern in den Arbeitsmarkt

8. August 2014 | 2 Kommentare

Die Arbeitslosenquote von Nicht-EU-Bürgern ist in den EU-Ländern deutlich höher als von Einheimischen. Hierbei belegt Deutschland einen der hinteren Ränge. Das geht aus Eurostat-Zahlen für das Jahr 2013 hervor.

 Kaum interkulturelle Vielfalt in Stiftungen
Studie

Kaum interkulturelle Vielfalt in Stiftungen

2. Juni 2014 | 3 Kommentare

Stiftungen propagieren gerne kulturelle Vielfalt, Integration und Anti-Rassismus. In den Stiftungen selbst sieht es einer Studie zufolge aber nicht besser aus: Nur jede 11. Person in Führungspositionen hat einen Migrationshintergrund, in den großen Stiftungen sogar nur jeder 30.

 UPS entschuldigt sich bei der Iranischen Gemeinde
Ein Fehler unterlaufen

UPS entschuldigt sich bei der Iranischen Gemeinde

21. Mai 2014 | Ein Kommentar

Alles, was mit Iran zu tun hat, wird von UPS nicht beliefert, ließ der US-Zusteller die Iranische Gemeinde wissen. Daran änderte sich zwei Monate nichts. Nachdem das MiGAZIN über die dubiose UPS-Zustellungspraxis berichtete, kam die Entschuldigung.

 Anteil der Auszubildenden mit Migrationshintergrund steigt
Berlin

Anteil der Auszubildenden mit Migrationshintergrund steigt

15. Mai 2014 | Ein Kommentar

In immer mehr Behörden und Landesbetrieben Berlins steigt der Anteil der Auszubildenden mit Migrationshintergrund. Bei der Berliner Polizei kam sogar fast jeder Vierte der neuen Auszubildenden aus einer Einwandererfamilie. Nachholbedarf gibt es allerdings bei dualen Studierenden.

 UPS verweigert Belieferung von Deutsch-Iranern
Auf deutschem Boden

UPS verweigert Belieferung von Deutsch-Iranern

15. Mai 2014 | 5 Kommentare

Mitte März 2014 beauftragte die Iranische Gemeinde in Deutschland e.V. eine Internet-Druckerei mit dem Druck einiger Infomaterialien sowie deren Expresszustellung. Die Lieferung blieb jedoch zum angekündigten Termin aus. Die Erklärung von UPS ist verstörend.

 Wertvolle Investoren zur Wirtschaftsankurbelung
Migranten

Wertvolle Investoren zur Wirtschaftsankurbelung

8. Mai 2014 | Keine Kommentare

Die Sonderorganisation der Vereinten Nationen IWF hat die Frühjahrstagung beendet. Der Internationale Währungsfonds warnt hinsichtlich der Weltwirtschaft vor Risiken. Ein Weltbank-Experte bezeichnet Migranten als mögliche Chance, um der Krise ein Ende zu bereiten. Schließlich wären sie eine der bedeutendsten Investoren weltweit.

 Ausländer arbeiten doppelt so häufig befristet
Arbeitsmarkt

Ausländer arbeiten doppelt so häufig befristet

8. April 2014 | Keine Kommentare

Im Jahr 2013 lag die Zahl der befristeten Arbeitsverträge bei über 2,7 Millionen, rund 430.000 davon entfielen auf ausländische Arbeitnehmer. Damit stehen sie fast doppelt so häufig in befristeten Arbeitsverhältnissen wie deutsche Arbeitnehmer.

 Vereinfachte Visaregeln für mehr Wachstum und Arbeitsplätze
EU Pläne

Vereinfachte Visaregeln für mehr Wachstum und Arbeitsplätze

3. April 2014 | 2 Kommentare

Durch vereinfachte Visa-Prozeduren will die EU-Kommission mehr Touristen und Wissenschaftler nach Europa locken. Die EU-Behörde erhofft sich davon einen Wachstumsschub und neue Arbeitsplätze. Die Reisenden dürfen sich auf eine Reihe Erleichterungen freuen.

 Trotz erhöhter Zuwanderung droht Fachkräfteengpass
Fachkräftemangel

Trotz erhöhter Zuwanderung droht Fachkräfteengpass

11. März 2014 | 4 Kommentare

Die steigende Einwanderung wird den drohenden Fachkräftemangel nicht auffangen können. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung des Bundesinstituts für Berufsbildung und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hervor.

Seite 1 von 21123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...