MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Es wird selbstverständlich sein, dass jemand Mehmet heißt und nicht Hans – wir halten das aus.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU), Deutsche Presse-Agentur (18.01.2013)

Wirtschaft


Jobcenter, Arbeit, Arbeitslosigkeit, Hartz IV, Sozialhilfe
Einwanderung von Flüchtlingen

„Einheimische Arbeitslose müssen sich keine Sorgen machen.“

30. November 2016 | Keine Kommentare

Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt wird einer aktuellen Untersuchung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung nicht einfach. Bei den Allermeisten komme mangels Qualifizierung allenfalls Helferberufe in Betracht.

Integration, Illustration, Diversität, Banking, Geschäft, Selbständigkeit, Bank
Anzeige

Kredite in der Niedrigzinsphase: Chancen für Gründer mit Migrationshintergrund

25. November 2016 | Keine Kommentare

Die Zinsen sind auf historischem Tief. Das eröffnet Unternehmensgründern neue Möglichkeiten. Das betrifft vor allem Migranten. Sie weisen aufgrund von zahlreichen Zugangsbeschränkungen auf dem Arbeitsmarkt eine hohe Gründerquote auf.

Fernsehen, Fernseher, TV, Antenne, Rundfunk
Wissenschaftlerin

Einwanderer keine Zielgruppe klassischer Medien

25. November 2016 | Keine Kommentare

In deutschen Medienproduktionen gibt es kaum Diversität und Migranten müssen stärker an Medien mitwirken. Medienwissenschaftlerin Christine Horz stellt der hiesigen Medienlandschaft ein schlechtes Integrationszeugnis aus.

Handwerk, Arbeit, Arbeiter, Schleifen, Flex, Ausbildung
Bürokratische Hürden

Handwerksbetriebe bilden 2.500 Flüchtlinge aus

24. November 2016 | Keine Kommentare

Handwerkspräsident Wollseifer lobt die Bereitschaft vieler Unternehmen, Flüchtlinge als Auszubildende einzustellen. Der bürokratische Aufwand, der damit verbunden sei, schrecke jedoch besonders kleine Betriebe ab.

Mehr Ausbildungsplätze © gruenenrw auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Zermürbende Unsicherheit

Jugendämter fordern mehr Ausbildungsplätze für junge Flüchtlinge

22. November 2016 | Keine Kommentare

Um 63.000 junge Flüchtlinge kümmern sich Jugendämter in Deutschland. Jetzt fordern sie eine echte Bleibeperspektive für die Jugendlichen. Die größte Schwierigkeit, die die Flüchtlingen haben, sei die „zermürbende“ Unsicherheit über die Zukunft.

Ökonom Straubhaar

Migration stimuliert Wirtschaft

9. November 2016 | Keine Kommentare

Die Ausgaben für die Aufnahme und Integration von Einwanderern führt nach Überzeugung des Ökonomen Straubhaar zu positiven wirtschaftlichen Impulsen. Flüchtlinge seien jedoch weder die Ursache noch die Lösung deutscher Probleme.

Baustelle, Bauarbeiter, Arbeiter, Helm, Arbeit
OECD-Studie

Integration von Flüchtlingen in Arbeitsmarkt dauert 20 Jahre

8. November 2016 | Keine Kommentare

Einer OECD-Studie zufolge dauert es durchschnittlich 20 Jahre, bis Flüchtlinge genauso in den Arbeitsmarkt integriert sind wie Inländer. Beim Spracherwerb bekommt Deutschland schlechte Noten, gut schneidet Deutschland beim Arbeitsmarktzugang ab.

Computer, Hand, Fachkraft, Programmierer, Internet, Surfen
Studie

Fachkräftemangel bleibt trotz Bevölkerungszuwachs bestehen

28. Oktober 2016 | Ein Kommentar

Einer aktuellen Studie zufolge wird der Bevölkerungswachstum den Fachkräftemangel nicht kompensiert. Die Einwanderung von Flüchtlingen werde sich nach und nach auf den Arbeitsmarkt auswirken, fast ein Drittel sei ohnehin unter 20 Jahren.

Arbeitsagentur, Bundesagentur für Arbeit, Arbeitsamt, Arbeit, BA
Auf Jobsuche

Was müssen Flüchtlinge beachten?

21. Oktober 2016 | Keine Kommentare

Arbeitgeber, die Flüchtlinge beschäftigen wollen, müssen zahlreiche Gesetze beachten. Den Überblick zu behalten, fällt nicht leicht. Erste Fachbücher auf dem Markt geben wertvolle Tipps.

Arbeitsagentur, Bundesagentur für Arbeit, Arbeitsamt, Arbeit, BA
Mühsame Jobsuche der Flüchtlinge

Fehlende Deutschkenntnisse und bürokratische Hürden stehen oft im Weg

20. Oktober 2016 | Von Sebastian Stoll | Keine Kommentare

Rund 350.000 Flüchtlinge sind in Deutschland arbeitslos gemeldet. Die Gründe für diese hohe Zahl liegen zum Teil in fehlenden Sprach- und Landeskenntnissen, aber auch an hohen bürokratischen Hürden. Von Sebastian Stoll

Seite 1 von 32123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...