MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

[Es würde im Interesse der deutschen Arbeiter liegen, wenn wir sie zu Fachkräften ausbilden.] Dafür müssen wir natürlich dann die relativ primitiveren Arbeiten … von ausländischen Arbeitskräften besorgen lassen.

Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard, NWDR-Interview vom 9. April 1954

Wirtschaft


Defizit an Offenheit

Wirtschaftsforscher gegen Wohnsitzauflage für Flüchtlinge

28. April 2016 | Keine Kommentare

Wirtschaftsforscher sind gegen eine Wohnsitzauflage für anerkannte Asylbewerber. Stattdessen sollten Flüchtlinge „dort hingehen dürfen, wo sie Arbeit finden. Gerade Ostdeutschland brauche eine „natürlich“ Zuwanderung.

LAGeSo, Berlin, Flüchtlinge, Flüchtlingsaufnahme, Flüchtlingsheim
Studie

Einwanderung von Flüchtlinge schafft Beschäftigung

26. April 2016 | Ein Kommentar

Durch die Einwanderung von Flüchtlingen nach Deutschland entsteht ein Bedarf an Gütern und Dienstleistungen. Allein das habe bisher Zehntausende neue Arbeitsplätze geschaffen. Das geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hervor.

OECD

Investitionen in Einwanderer lohnten sich

6. April 2016 | Keine Kommentare

In seinem Wirtschaftsbericht ermuntert die OECD Deutschland, mehr in die Ausbildung von Einwanderern zu investieren. Das koste zunächst Geld, zahle sich später aber aus.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Positionspapier

Arbeitgeber fordern Begrenzung von Sozialleistungen für EU-Ausländer

31. März 2016 | Keine Kommentare

Sozialleistungen für EU-Bürger sollen an strengere Kriterien geknüpft werden. Das fordert die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände in einem Positionspapier. Minijobbern und Selbstständigen von Sozialleistungen ausgeschlossen werden.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Selbständigkeit

So gelingt die Finanzierung auch bei Migranten

24. März 2016 | Keine Kommentare

Allein im Jahr 2014 haben sich 179.000 Migranten selbständig gemacht. Die Gründerquote liegt bei ihnen trotz höherer Hürden deutlich über dem Duchrschnitt. Das erste und größte Problem stellt meist die Finanzierung da. Doch es gibt vielfältige Möglichkeiten.

Arbeitsagentur, Bundesagentur für Arbeit, Arbeitsamt, Arbeit, BA
Ökonom

Flüchtlinge werden Renten der Babyboomer zahlen

14. März 2016 | Von Bettina Markmeyer | Keine Kommentare

Wirtschaftsguru Fratzscher ist überzeugt, dass Deutschland die Flüchtlingssituation bewältigen kann. Der Arbeitsmarkt sei hervorragend aufgestellt. In diesem Jahr könnten 100.000 Menschen in Arbeit gebracht werden.

Bewerbung, Bewerbungsmappe, Stellenausschreibung, Arbeit

Jede dritte Stelle wird über persönliche Kontakte besetzt

25. Februar 2016 | Keine Kommentare

Jede dritte Stelle wird in Deutschland über persönliche Kontakte besetzt. Das Nachsehen haben häufig Menschen, die auf kein soziales Netzwerk zurückgreifen können. Allen voran sind das Menschen mit Einwanderungsgeschichte.

Arbeitsagentur, Bundesagentur für Arbeit, Arbeitsamt, Arbeit, BA
Arbeitsagentur

Arbeitsmarkt verträgt jährlich 350.000 Flüchtlinge

9. Februar 2016 | Keine Kommentare

Den Fachkräftemangel wird die aktuelle Flüchtlingseinwanderung nicht lösen, den Arbeitsmarkt belasten wird sie aber auch nicht. Laut Bundesagentur für Arbeit kann der deutsch Arbeitsmarkt jährlich 350.000 Flüchtlinge aufnehmen.

Reichtum © Nicola @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Ethik-Banken

Forderungen nach nachhaltigen Investments werden laut

12. Januar 2016 | Keine Kommentare

Wer sein Geld zur Bank bringt, weiß in der Regel nicht, was die Bank mit dem Geld macht. Nicht selten fließen diese Gelder in die Rüstungs- oder Atomindustrie. Wer das nicht möchte, hat inzwischen Alternativen. Vor allem im Hinblick auf die aktuellen Flüchtlingszahlen.

Kirche, München, Frauenkirche, Bayern
Niedrigschwellig

München eröffnet Beratungscafé für illegale Tagelöhner

7. Januar 2016 | Keine Kommentare

München ist eine Hochburg für bulgarische und rumänische Tagelöhner, die unter äußerst prekären Bedingungen in Deutschland leben und arbeiten. Mit einem Beratungscafé geht die Stadt nun das Problem an.

Seite 1 von 28123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...