Wirtschaft - Migration und Integration in Deutschland

Viele wollen sich aber nicht entscheiden. Da schlagen zwei Seelen in ihrer Brust. Lassen wir doch beide Herzen schlagen! Wir brauchen die jungen Leute.

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) über die doppelte Staatsbürgerschaft, Neujahrsempfang am 17. Januar 2010

Wirtschaft


Reichtum © Nicola @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Ethik-Banken

Forderungen nach nachhaltigen Investments werden laut

12. Januar 2016 | Keine Kommentare

Wer sein Geld zur Bank bringt, weiß in der Regel nicht, was die Bank mit dem Geld macht. Nicht selten fließen diese Gelder in die Rüstungs- oder Atomindustrie. Wer das nicht möchte, hat inzwischen Alternativen. Vor allem im Hinblick auf die aktuellen Flüchtlingszahlen.

Kirche, München, Frauenkirche, Bayern
Niedrigschwellig

München eröffnet Beratungscafé für illegale Tagelöhner

7. Januar 2016 | Keine Kommentare

München ist eine Hochburg für bulgarische und rumänische Tagelöhner, die unter äußerst prekären Bedingungen in Deutschland leben und arbeiten. Mit einem Beratungscafé geht die Stadt nun das Problem an.

Kontoauszug, Bank, Girokonto, Jedermannkonto, Dispokredit
Jedermannkonto

Bankkonten auch für Asylbewerber

5. Januar 2016 | Keine Kommentare

Wer kein eigenes Konto hat, kann am Geschäftsleben nicht teilnehmen – weder als Verbraucher noch als Arbeitnehmer. Das erschwert Asylbewerbern das Ankommen und Fußfassen enorm. Das Jedermannkonto soll Abhilfe schaffen.

Studenten, Absolventen, Hochschule, Abschluss, Fachkräfte, Akademiker
Hochqualifizierte

Wissenschaftsorganisation will talentierten Flüchtlingen Perspektive eröffnen

14. Dezember 2015 | Ein Kommentar

Auch wenn unklar ist, wie viele Hochqualifizierte unter den in Deutschland ankommenden Flüchtlingen sind, das Potenzial soll gehoben werden. Die Bundesagentur hat dazu ein neues Projekt auf den Weg gebracht.

Arbeitsagentur, Bundesagentur für Arbeit, Arbeitsamt, Arbeit, BA
Arbeitsmarkt

Nahles will Zehntausenden Flüchtlingen Jobs verschaffen

10. Dezember 2015 | Keine Kommentare

Zehntausende Flüchtlingen sollen Plänen von Arbeitsministerin Nahles zufolge 2016 in den Arbeitsmarkt integriert werden. Die Opposition hält das für „utopisch“. Auch die Bundesbank und die Budesagentur für Arbeit sind verhaltener als die Ministerin.

Mehr Ausbildungsplätze © gruenenrw auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Studie

Ausländische Hauptschüler haben kaum Chance auf Ausbildungsplatz

1. Dezember 2015 | Ein Kommentar

Eine neue Studie zeigt die widersprüchliche Ausbildungssituation in Deutschland: Während Betriebe über fehlenden Nachwuchs klagen, finden viele Jugendliche keine Lehrstelle. Ganz besonders trifft es Jugendliche mit Hauptschulabschluss und ausländischem Pass.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
UN-Jahresbericht

Migranten aus ärmsten Ländern überweisen Rekordsumme in Heimat

30. November 2015 | Keine Kommentare

Fast 36 Milliarden US-Dollar haben Migranten aus den ärmsten Ländern der Welt im vergangenen Jahr in ihre Heimatländer überwiesen. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung von sieben Prozent.

Panel auf dem Arbeitgebertag mit Moderatorin Britta Buchholz (ZDF), Ingo Kramer (Arbeitgeberpräsident), Ulrich Grillo (Präsident BDI), Dr. Eric Schweitzer
(Präsident DIHK) © MiG
Arbeitgebertag

Arbeitgeber wollen Flüchtlinge beschäftigen – ohne Mindestlohn

25. November 2015 | Von Bettina Markmeyer | Keine Kommentare

Auf dem diesjährigen Arbeitgebertag war die Integration der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt eines der großen Themen. Die Arbeitgeber wollen mehr tun und fordern Unterstützung von Politik. In der Diskussion standen auch Ausnahmen beim Mindestlohn für Flüchtlinge.

Euro, Geld, Banknoten, Geldscheine, Bargeld, Euros
Banken protestieren

Girokonten für Flüchtlinge

16. November 2015 | Keine Kommentare

Wer in Deutschland kein Girokonto hat, hat es schwer, eine Arbeit oder eine Wohnung zu finden. Deshalb plant die Bundesregierung, jedem Asylbewerber ein Basiskonto einzurichten. Der Bankensektor wehrt sich gegen diese Pläne, einzelne Banken haben aber auch schon umgestellt.

Gespräch, Beratung, Lächeln, Mann, Brille, Männer
Ein erster Schritt

Arbeitsagentur berät Flüchtlinge über Job-Chancen

12. November 2015 | Von Reimar Paul | Keine Kommentare

Flüchtlinge in Deutschland sollen so rasch wie möglich einen Job finden. Um dieses Ziel zu erreichen, macht Niedersachsen Tempo: Hier sind Berater in den Erstaufnahmestellen unterwegs, um die Menschen über ihre Chancen zu informieren.

Seite 1 von 27123...10...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...