Ressort: Wirtschaft

Ressort Wirtschaft in chronologischer Reihenfolge:

Einigung bei Lieferkettengesetz

Heil: Historischer Durchbruch für Menschenrechte

15.02.2021

Schiff, Handelsschiff, Frachtschiff, Containerschiff, Wirtschaft, Transport
Bis zuletzt dauerte das Ringen. Und es war fraglich, ob ein Lieferkettengesetz in dieser Legislaturperiode überhaupt noch kommt. Nun feiern drei Minister einen Kompromiss, der aber auch auf Kritik stößt. Die Linkspartei spricht von einem "zahnlosen Tiger".

Keine Haftung

Kernpunkte des geplanten Lieferkettengesetzes

15.02.2021

Legal, Illegal, Gesetz, Recht, Gereichtigkeit, Prozess
Nach monatelangem Streit in der großen Koalition steht ein Kompromiss für ein Lieferkettengesetz. Die Kernpunkte des Kompromisses kurz zusammengefasst: Von

Studie

Anerkennung ausländischer Qualifikationen erhöht Jobchancen

10.02.2021

Ausbildung, Jugendliche, Handwerk, Fabrik, Betrieb
Die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse erhöht nicht nur die Beschäftigungschancen von Migranten, sondern auch ihre Verdienste. Das geht aus einer aktuellen IAB-Studie hervor. Dennoch stellt nur jeder Dritte einen Antrag.

Zeitenwende bei der WTO

Doppelte Zeitenwende bei der Welthandelsorganisation

10.02.2021

Flagge, Fahne, International, Vereinte Nationen, UN, Staaten
Die frühere Finanzministerin Nigerias will die Welthandelsorganisation am Kampf gegen Covid-19 beteiligen. Die armen Länder sollen stärker in die Globalisierung eingebunden werden. Von

Wirtschaftsminister blockiert

Weiter keine Einigung im Streit um Lieferkettengesetz

08.02.2021

Handelsschiff, Containerschiff, Schiff, Container, Meer, Handel
Große deutsche Firmen sollen nicht mehr von Ausbeutung im Ausland profitieren. Das ist das Ziel eines Lieferkettengesetzes, zu dem sich die Regierung eigentlich bekennt. Der Wirtschaftsminister verhindert bislang die Umsetzung.

Diskussion

Experten fordern mehr Einsatz für Diversität auf dem Arbeitsmarkt

04.02.2021

Arbeit, Büro, Meeting, Besprechung, Sitzung, Diskussion
Experten sehen bei der Integration von Menschen ausländischen Wurzeln in den Arbeitsmarkt große Defizite. Der öffentliche Dienst habe den stärksten Nachholbedarf. Auch den Medien komme Verantwortung zu.

Demokratie unter Druck

Studie: Viele Industrieländer für Krise schlecht gewappnet

27.01.2021

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemie, Epidemie, Gesundheit, Krankheit
Rückschritte bei der Nachhaltigkeit, steigendes Armutsrisiko, schwindende Reformfähigkeit: Viele OECD- und EU-Staaten waren laut einer Studie nicht gut auf die Pandemie vorbereitet. Die Demokratie sei in 24 von 41 Staaten "stark unter Druck".

Corona-Studie

Weltweite Verschärfung wirtschaftlicher Ungleichheit

25.01.2021

Panama, Armut, Reichtum, Arm, Reich, Wolkenkratzer, Haus
Die Corona-Pandemie wird laut Oxfam die weltweite wirtschaftliche Ungleichheit verschärfen. Die Krise sollte zum Anlass genommen werden, das Wirtschaftssystem zu ändern. Statt Gewinne sollte Gemeinwohl im Fokus stehen, fordert die Organisation.

Studie

Trotz Fachkräftemangels holen Firmen wenig Personal aus dem Ausland

20.01.2021

Einwanderung, Migranten, Zuwanderung, Reise, Koffer
Um den Bedarf an Fachkräften in Deutschland zu decken, rät eine aktuelle Studie zu einer stärkeren Rekrutierung von Fachkräfte aus dem Ausland. Mehr als jedes zweite Unternehmen berichtet der Umfrage zufolge von Engpässen beim Fachpersonal. Viele Unternehmen setzen auf Aus- und Weiterbildung eigener Leute.

Ringen um Lieferkettengesetz

„Unser Wertmaßstab funktioniert nicht mehr“

14.01.2021

Kinder, Armut, Afrika, Hunger, Bildung
Seit Monaten gibt es in der Regierung Streit um ein Lieferkettengesetz. Ein Gespräch der Kanzlerin mit den zuständigen Ministern brachte erneut keinen Durchbruch. Doch die Zahl der Befürworter wächst.