MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Schlimmste ist ein fußballspielender, ministrierender Senegalese. Der ist drei Jahre hier – als Wirtschaftsflüchtling. Den kriegen wir nie wieder los

Andreas Scheuer, CSU-Generalsekretär, PresseClub Regensburg, 15.9.2016

MiGAZIN-Liste

Bücher Bestseller

Die Bücher Bestseller* auf dem deutschen Markt zu den Themenschwerpunkten Flucht, Migration, Integration, Ausgrenzung und Rechtsextremismus.

Kalenderwoche 42/2019

1.

Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart

	Realitätsschock: Zehn Lehren aus der Gegenwart
  • Sascha Lobo
  • Kiepenheuer&Witsch (12. September 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten

2.

Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

	Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist
  • Hans Rosling, Anna Rosling Rönnlund, Ola Rosling, u.a.
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 1. (30. August 2019)
  • Broschiert: 400 Seiten

3.

Aspekte des neuen Rechtsradikalismus: Ein Vortrag

	Aspekte des neuen Rechtsradikalismus: Ein Vortrag
  • Theodor W. Adorno
  • kamp Verlag; Auflage: 3 (14. Juli 2019)
  • Broschiert: 86 Seiten

4.

Schicht im Schacht: Verarmung, gescheiterte Integration, gespaltene Gesellschaft ─ der Niedergang des Ruhrgebiets. Eine Streitschrift

	Schicht im Schacht: Verarmung, gescheiterte Integration, gespaltene Gesellschaft ─ der Niedergang des Ruhrgebiets. Eine Streitschrift
  • Jörg Sartor, Axel Spilcker
  • Heyne Verlag; Auflage: Originalausgabe (9. September 2019)
  • Taschenbuch: 224 Seiten

5.

Erst die Fakten, dann die Moral!: Warum Politik mit der Wirklichkeit beginnen muss

	Erst die Fakten, dann die Moral!: Warum Politik mit der Wirklichkeit beginnen muss
  • Boris Palmer
  • Siedler Verlag; Auflage: 2 (23. September 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

6.

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen. Aber wissen sollten.

	Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen. Aber wissen sollten.
  • Alice Hasters
  • hanserblau (23. September 2019
  • Broschiert: 208 Seiten

7.

Schluss mit der Geduld: Jeder kann etwas bewirken. Eine Anleitung für kompromisslose Demokraten

	Schluss mit der Geduld: Jeder kann etwas bewirken. Eine Anleitung für kompromisslose Demokraten
  • Philipp Ruch
  • Ludwig Buchverlag; Auflage: Originalausgabe (26. August 2019)
  • Broschiert: 192 Seiten

8.

Umkämpfte Zone. Mein Bruder, der Osten und der Hass

	Umkämpfte Zone. Mein Bruder, der Osten und der Hass
  • Ines Geipel
  • Klett-Cotta; Auflage: 1. (28. Februar 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 377 Seiten

9.

Unorthodox

	Unorthodox
  • Deborah Feldman
  • btb Verlag (19. Juni 2017)
  • Taschenbuch: 384 Seiten

10.

Anleitung zum Widerspruch. Klare Antworten auf populistische Parolen, Vorurteile und Verschwörungstheorien

	Anleitung zum Widerspruch. Klare Antworten auf populistische Parolen, Vorurteile und Verschwörungstheorien
  • Franzi von Kempis
  • Mosaik; Auflage: Originalausgabe (30. September 2019)
  • Broschiert: 288 Seiten

11.

Brüder

	Brüder
  • Jackie Thomae
  • Verlag: Hanser Berlin (19. August 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten

12.

Die große Heuchelei. Wie Politik und Medien unsere Werte verraten

	Die große Heuchelei. Wie Politik und Medien unsere Werte verraten
  • Jürgen Todenhöfer
  • Propyläen Verlag; Auflage: 2. (15. März 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

13.

Identifiziert euch!: Warum wir ein neues Heimatgefühl brauchen

	Identifiziert euch!: Warum wir ein neues Heimatgefühl brauchen
  • Ulrich Wickert
  • Piper; Auflage: 1. (2. September 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten

14.

Die Gesellschaft des Zorns: Rechtspopulismus im globalen Zeitalter

	Die Gesellschaft des Zorns: Rechtspopulismus im globalen Zeitalter
  • Cornelia Koppetsch
  • transcript Verlag; Auflage: 1 (13. Mai 2019)
  • Taschenbuch: 288 Seiten

15.

Deutschland rechts außen. Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können

	Deutschland rechts außen. Wie die Rechten nach der Macht greifen und wie wir sie stoppen können
  • Matthias Quent
  • Piper Paperback; Auflage: 1. (5. August 2019)
  • Broschiert: 304 Seiten

16.

exit RACISM. rassismuskritisch denken lernen

	exit RACISM. rassismuskritisch denken lernen
  • Tupoka Ogette
  • Unrast Verlag; Auflage: 4 (4. Dezember 2018)
  • Taschenbuch: 136 Seiten

17.

Toleranz: einfach schwer

	Toleranz: einfach schwer
  • Joachim Gauck
  • Verlag Herder; Auflage: 1 (18. Juni 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten

18.

Extreme Sicherheit: Rechtsradikale in Polizei, Verfassungsschutz, Bundeswehr und Justiz

	Extreme Sicherheit: Rechtsradikale in Polizei, Verfassungsschutz, Bundeswehr und Justiz
  • Matthias Meisner
  • Verlag Herder; Auflage: 1. (18. September 2019)
  • Taschenbuch: 256 Seiten

19.

Das Problem sind wir: Ein Bürgermeister in Sachsen kämpft für die Demokratie

	Das Problem sind wir: Ein Bürgermeister in Sachsen kämpft für die Demokratie
  • Dirk Neubauer
  • Deutsche Verlags-Anstalt; Auflage: 2 (22. August 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

20.

Haymatland. Wie wollen wir zusammenleben?

	Haymatland. Wie wollen wir zusammenleben?
  • Dunja Hayali
  • Ullstein Hardcover; Auflage: 1. (12. Oktober 2018)
  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

21.

Das Netzwerk der Neuen Rechten. Wer sie lenkt, wer sie finanziert und wie sie die Gesellschaft verändern

	Das Netzwerk der Neuen Rechten. Wer sie lenkt, wer sie finanziert und wie sie die Gesellschaft verändern
  • Christian Fuchs, Paul Middelhoff
  • Rowohlt Taschenbuch; Auflage: 1. (11. März 2019)
  • Broschiert: 288 Seiten

22.

Das Integrationsparadox. Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt

	Das Integrationsparadox. Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt
  • Aladin El-Mafaalani
  • KiWi-Paperback (16. August 2018)
  • Broschiert: 240 Seiten

23.

Sag was! Radikal höflich gegen Rechtspopulismus argumentieren

	Sag was! Radikal höflich gegen Rechtspopulismus argumentieren
  • Tadel verpflichtet! e.V., Philipp Steffan
  • Oetinger Taschenbuch (15. April 2019)
  • Taschenbuch: 80 Seiten

24.

Deutschland Schwarz Weiß. Der alltägliche Rassismus

	Deutschland Schwarz Weiß. Der alltägliche Rassismus
  • Noah Sow
  • Books on Demand; Auflage: 1 (15. Februar 2018)
  • Taschenbuch: 344 Seiten

25.

Eure Heimat ist unser Albtraum

	Eure Heimat ist unser Albtraum
  • Fatma Aydemir, Hengameh Yaghoobifarah
  • Ullstein fünf (22. Februar 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten

26.

Politischer Islam: Stresstest für Deutschland

	Politischer Islam: Stresstest für Deutschland
  • Susanne Schröter
  • Gütersloher Verlagshaus (26. August 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten

27.

Yalla, Feminismus!

	Yalla, Feminismus!
  • Reyhan Şahin
  • Tropen; Auflage: 1. (21. September 2019)
  • Taschenbuch: 224 Seiten

28.

Die Reise zum Riss: Berichte aus einem gespaltenen Land

	Die Reise zum Riss: Berichte aus einem gespaltenen Land
  • Peter Maxwill
  • Ullstein Taschenbuch; Auflage: 1. (30. August 2019)
  • Taschenbuch: 272 Seiten

29.

Alles oder Nix. Bei uns sagt man, die Welt gehört dir

	Alles oder Nix. Bei uns sagt man, die Welt gehört dir
  • Xatar
  • Riva (12. Oktober 2015)
  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten

30.

Desintegriert euch!

	Desintegriert euch!
  • Max Czollek
  • Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 6 (20. August 2018)
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten

31.

Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte

	Post von Karlheinz. Wütende Mails von richtigen Deutschen – und was ich ihnen antworte
  • Hasnain Kazim
  • Penguin Verlag (25. April 2018)
  • Taschenbuch: 272 Seiten

32.

Die Hungrigen und die Satten

	Die Hungrigen und die Satten
  • Timur Vermes
  • Eichborn; Auflage: 1. Aufl. 2018 (27. August 2018)
  • Gebundene Ausgabe: 512 Seiten

33.

Mit Rechten reden. Ein Leitfaden

	Mit Rechten reden. Ein Leitfaden
  • Per Leo, Maximilian Steinbeis, Daniel-Pascal Zorn
  • Klett-Cotta; Auflage: 5. Druckaufl. (14. November 2017)
  • Broschiert: 183 Seiten

34.

Ein Neger darf nicht neben mir sitzen: Eine deutsche Geschichte

	Ein Neger darf nicht neben mir sitzen: Eine deutsche Geschichte
  • David Mayonga
  • Komplett Media GmbH; Auflage: 1 (4. März 2019)
  • Taschenbuch: 280 Seiten

35.

Woher kommt der Hass? Die psychologischen Ursachen von Rechtsruck und Rassismus

	Woher kommt der Hass? Die psychologischen Ursachen von Rechtsruck und Rassismus
  • Anne Otto
  • Gütersloher Verlagshaus (16. September 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten

36.

Krieg. Stell dir vor, er wäre hier

	Krieg. Stell dir vor, er wäre hier
  • Janne Teller
  • dtv Verlagsgesellschaft (1. August 2013)
  • Taschenbuch: 64 Seiten

37.

Die postmigrantische Gesellschaft. Ein Versprechen der pluralen Demokratie

	Die postmigrantische Gesellschaft. Ein Versprechen der pluralen Demokratie
  • Naika Foroutan
  • transcript Verlag; Auflage: 1 (15. Juli 2019)
  • Taschenbuch: 280 Seiten

38.

Deutsch für alle. Das endgültige Lehrbuch

	Deutsch für alle. Das endgültige Lehrbuch
  • Abbas Khider
  • Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 2 (18. Februar 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten

39.

Wir Herrenmenschen. Unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte

	Wir Herrenmenschen. Unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte
  • Bartholomäus Grill
  • Siedler Verlag (4. März 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten

40.

Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche

	Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche
  • Reni Eddo-Lodge
  • Tropen; Auflage: 1. (31. Januar 2019)
  • Broschiert: 263 Seiten

41.

Farbenblind

	Farbenblind
  • Trevor Noah
  • Karl Blessing Verlag (6. März 2017)
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

42.

Wer wir sein könnten. Warum unsere Demokratie eine offene und vielfältige Sprache braucht

	Wer wir sein könnten. Warum unsere Demokratie eine offene und vielfältige Sprache braucht
  • Robert Habeck
  • Kiepenheuer&Witsch (8. Oktober 2018)
  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten

43.

Auf Kosten der Dritten Welt?

	Auf Kosten der Dritten Welt?
  • Siegfried Kohlhammer
  • MSC Verlagsbuchhandlung; Auflage: 1 (9. September 2019)
  • Taschenbuch: 220 Seiten

44.

Das falsche Leben. Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft

	Das falsche Leben. Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft
  • Hans-Joachim Maaz
  • C.H.Beck; Auflage: 4 (23. Januar 2018)
  • Taschenbuch: 256 Seiten

45.

Haltung und Widerstand: Eine epische Schlacht um Werte und Weltbilder

	Haltung und Widerstand: Eine epische Schlacht um Werte und Weltbilder
  • Jutta Dritfurth
  • Osburg Verlag; Auflage: 1 (20. August 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 250 Seiten

46.

Identitäten. Die Fiktionen der Zugehörigkeit

	Identitäten. Die Fiktionen der Zugehörigkeit
  • Kwame Anthony Appiah
  • Hanser Berlin (23. September 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

47.

Unter Druck. Wie Deutschland sich verändert

	Unter Druck. Wie Deutschland sich verändert
  • Jana Simon
  • S. Fischer; Auflage: 1. (24. April 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

48.

Über die Toleranz

	Über die Toleranz
  • Voltaire
  • Suhrkamp Verlag; Auflage: Originalausgabe (6. April 2015)
  • Taschenbuch: 200 Seiten

49.

Es war doch gut gemeint. Wie Political Correctness unsere freiheitliche Gesellschaft zerstört

	Es war doch gut gemeint. Wie Political Correctness unsere freiheitliche Gesellschaft zerstört
  • Daniel Ullrich
  • Riva (11. September 2017)
  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten

50.

I have a dream. Das Leben des Martin Luther King

	I have a dream. Das Leben des Martin Luther King
  • Alois Prinz
  • Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH (15. Januar 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten

Letzte Aktualisierung: 11.10.2019

*MiGAZIN-Bestseller werden nach einem von MiGAZIN entwickelten Algorithmus ermittelt. Datengrundlage ist die Rangliste der meistverkauften Bücher bei Amazon. Ausgeschlossen sind Autoren, Bücher und Verlage, die offen rechtsextremes Gedankengut und Vorurteile propagieren und verbreiten sowie Bücher, die weitere Kriterien in diesem Sinne erfüllen. Ausgeschlossen sind außerdem Schulbücher, Kochbücher, Comics, Bildbände, Reiseführer sowie Kinder- und Jugendbücher, soweit sie über diese Zielgruppen nicht hinausgehen und nicht auch Erwachsene erreichen.

Sollten Sie Fehler finden, ein Buch vermissen oder eine Anregung haben, freuen wir uns über einen Hinweis an redaktion@migazin.de. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...