MiGAZIN - Migration und Integration in Deutschland

Neues Gesetz soll Rauswurf von rechtsextremen Soldaten erleichtern

Bundeswehr

Neues Gesetz soll Rauswurf von rechtsextremen Soldaten erleichtern

Immer wieder sorgen Fälle von Rechtsextremismus in der Bundeswehr für Empörung. Sind die Täter länger als vier Jahre im Dienst, ist die Entlassung schwierig. Das soll sich ändern.

Bundeswehr, Soldat, Uniform, Deutschland, Stiefel, Schuhe
Carlotta Döring, MiGAZIN, Meinung, Rassismus, Hanau, Rechtsextremismus

Hanau

Die Opfer sind alleine – wieder einmal

Der rassistische Anschlag in Hanau ist erst drei Monate her und kaum mehr Thema. Der Kampf gegen den Rassismus und für unsere Grundwerte sind der Corona-Pandemie gewichen – obwohl er ebenso tödlich ist und uns alle betrifft. Von

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, Bensmann, Sven

Nebenan

Kindsköpfe

Ich muss mal wieder über Donald Trump reden. Das erratische Verhalten dieses Kindskopfes zu erklären, ist manchmal nämlich einfacher als man denkt - man darf nur nicht den Fehler machen, ihn für einen mündigen Erwachsenen zu halten. Von

Stefan Matern, MiGAZIN, Meinung, Einbürgerung, Rechtswissenschaft, Jura

Staatsbürgerschaft

Diskriminierung von Kosovaren: Ein bayerischer Sonderweg

In der Corona-Pandemie ist die Frage nach der Staatsbürgerschaft, trotz ihrer immensen Bedeutung für Gesundheit, Reisen, Quarantänen und Evakuierungen bislang weniger thematisiert worden. Höchste Zeit, auf eine spezifisch bayerische Kalamität hinzuweisen. Von

Jan Rick, Studenten, BAS, Integration, Hochschulen

Integration

Hochschulen müssen sich der Verantwortung stellen

Integration sollte als gesellschaftliche Daueraufgabe von Hochschulen verstanden werden – strukturell verankert in Aufgaben und Finanzierung. So würde die Wirkung gesteigert und Integration nachhaltig qualitativ verbessert werden. Von

Sami Omar, Migazin, Rassismus, Artikel, Meinung, Kommentar

Wahre Begebenheiten

Meine Kirche und der Antirassismus

Warum tun sich Menschen in vielen Kirchengemeinden noch so schwer, in Situationen rassistischer Übergriffe Solidarität zu leben? Ein Bericht nach wahren Begebenheiten. Von

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, Bensmann, Sven

Nebenan

Die Ossifizierung der Republik

Lobbyismus funktioniert - in der Bundesliga. Lobbyismus funktioniert nicht - ausgerechnet beim Eishockey. Aber egal: die AfD schmilzt dahin. Dank Corona ist jetzt nämlich Sachlichkeit gefragt - Populismus funktioniert nicht. Von

Statistik

Brexit lässt Zahl der Einbürgerungen in Deutschland steigen

Großbritannien, England, Fahne, Flagge

Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Personen einbürgern lassen. Grund: Brexit. Briten belegten Platz zwei unter den Herkunftsländern - hinter den Türken.

Hilfsorganisation

Über 400 Bootsflüchtlinge sitzen vor Malta fest

Seenotrettung, Flüchtlinge, Mittelmeer, Alan Kurdi, Sea Eye, Schiff, Boot

Mehr als 400 Flüchtlinge sitzen auf Kreuzfahrtschiffen vor Malta fest - manche von ihnen bereits seit mehr als einem Monat. Hilfsorganisationen werfen EU-Staaten vor, die Menschen für politische Verhandlungen zu benutzen.

BUCH DER WOCHE

9.

Grundrechte-Report 2020

	Grundrechte-Report 2020
  • Leoni Michal Armbruster, Bellinda Bartolucci, Rolf Gössner u.a.
  • FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2. (27. Mai 2020)
  • Taschenbuch: 240 Seiten
Zu den Buchempfehlungen...

BESTSELLER

1.

Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

	Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist
  • Hans Rosling, Anna Rosling Rönnlund, Ola Rosling, u.a.
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 1. (30. August 2019)
  • Broschiert: 400 Seiten
2.

Fake Facts: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

	Fake Facts: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen
  • Katharina Nocun, Pia Lamberty
  • Quadriga; Auflage: 1. Aufl. 2020 (29. Mai 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
3.

Sprache und Sein

	Sprache und Sein
  • Kübra Gümüsay
  • Hanser Berlin (27. Januar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
4.

Herkunft

	Herkunft
  • Saša Stanišić
  • Luchterhand Literaturverlag; Auflage: Originalausgabe (18. März 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
5.

Nichts ist, wie es scheint. Über Verschwörungstheorien

	Nichts ist, wie es scheint. Über Verschwörungstheorien
  • Michael Butter
  • Suhrkamp Verlag; Auflage: Originalausgabe (11. März 2018)
  • Broschiert: 271 Seiten

Geldstrafe für Flüchtlingshelfer

3.000 Euro wegen Behinderung eines Polizisten bei Abschiebung

justizia, waage, gerechtigkeit, recht, gesetz, urteil

Ein Mitarbeiter der Flüchtlingshilfe hatte sich bei einer Abschiebung einem Polizeibeamten in den Weg gestellt. Jetzt wurde er vom Landgericht Detmold zu einer Geldstrafe von 3.000 Euro verurteilt. Die Flüchtlingshilfe kritisiert das Urteil.

Umfrage

AfD-Wähler reden am Arbeitsplatz selten über Politik

Arbeit, Büro, Meeting, Besprechung, Sitzung, Diskussion

Politik am Arbeitsplatz ist für jeden zweiten Deutschen Tabu. Am seltensten reden AfD-Wähler über Politik, am häufigsten Grünen-Wähler. Ein Gefälle gibt es auch im Ost-West-Vergleich.

Zitat der Woche

Während Ursula von der Leyen sich in Werbespots minutenlang die Hände wäscht, teilen sich in Moria Hunderte Menschen eine Dusche.

— Stephan Lütke Hüttmann, „Seebrücke Münster“, wirbt wegen der Corona-Pandemie für die Evakuierung des überfüllten Flüchtlingslagers Moria in Griechenland, 24.05.2020

Fake News und Ausgangssperren

In Lateinamerika breitet sich das Corona-Virus immer schneller aus

Brasilien, Fahne, Flagge, Brasil, Flag

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus steigt in vielen Ländern Lateinamerikas deutlich. Die Regierungen reagieren sehr unterschiedlich. Brasilien ruft dabei weltweit Empörung hervor. Am stärksten sind ethnische Minderheiten betroffen. Von

Über den Zaun

Halle-Attentäter scheitert bei Fluchtversuch aus dem Gefängnis

Zaun, Stacheldraht, Gefängnis, Flüchtlingsheim, Asyl

Der Attentäter von Halle hat versucht, aus dem Gefängnis auszubrechen. Dabei ist er seinen Aufsehern für mehrere Minuten entkommen. Das Justizministerium prüft, wie es dazu kommen konnte.

COMiG
Alle COMiGs anzeigen

Tatort Asylunterkunft

Staatsanwaltschaft ermittelt nach Corona-Tod eines Asylbewerbers

Notarzt, Notfall, Unfall, Ambulanz, Krankenhaus, Klinik, Gesundheit

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Oberbayern als Träger einer Asylunterkunft wegen fahrlässiger Tötung. Ein Asylbewerber hatte sich mit dem Corona-Virus angesteckt und nach ersten Symptomen die Leitung informiert. Der Arzt kam vier Tage später.

Rechtsextremismus

Prozess im Mordfall Lübcke beginnt am 16. Juni

Richter, Gericht, Hammer, Richterhammer, Richterpult

Am ersten Todestag des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat die Aufklärung des Mordes vor Gericht begonnen. Zugleich gedenken Spitzenpolitiker des Getöteten und rufen dazu auf, gegen rechts und für die Demokratie einzustehen.

Corona-Pandemie trifft ethnische Minderheiten stärker

Strukturelle Diskriminierung

Corona-Pandemie trifft ethnische Minderheiten stärker

Der UN zufolge ist in São Paulo die Wahrscheinlichkeit an Corona zu sterben für dunkelhäutige Menschen deutlich höher als für Weiße. Ähnlich ist die Situation in den USA, in Frankreich oder in Großbritannien. Für Deutschland liegen keine Daten vor.

Bürgerrechtler fordern Debatten ohne Vorurteile

Grundrechte-Report 2020

Bürgerrechtler fordern Debatten ohne Vorurteile

Seit Jahren stellen Bürgerrechtsorganisationen ihren Grundrechte-Report vor. Sie werfen damit einen kritischen Blick auf staatliches Handeln und die Freiheitsrechte. Auch 2020 kommen sie zu dem Schluss: Gefährdungen der Grundrechte gehen von staatlichen Institutionen aus.

Aufnahmebereitschaft von Flüchtlingen – nur vorgespielt?

Thüringen und Hessen

Aufnahmebereitschaft von Flüchtlingen – nur vorgespielt?

Hessen und Thüringen geben vor, weitere Flüchtlinge aus Griechenland aufnehmen zu wollen - vorausgesetzt, das Bundesinnenministerium stimmt zu. Experten werfen Bundesländern vor, Aufnahmebereitschaft nur vorzuspiegeln.

Gesetz zur Stärkung der Rechte von EU-Arbeitnehmern beraten

Bundestag

Gesetz zur Stärkung der Rechte von EU-Arbeitnehmern beraten

EU-Arbeitnehmer sollen in Zukunft Anspruch auf den gleichen Lohn wie Deutsche haben. Das sieht ein Gesetzesentwurf vor, der eine EU-Richtlinie umsetzen soll. Linke und Grüne werfen der Regierung vor, hinter den EU-Vorgaben zurückzubleiben.

Corona trifft Migranten auf dem Arbeitsmarkt besonders hart

Integrationsmonitor 2020

Corona trifft Migranten auf dem Arbeitsmarkt besonders hart

Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in Hessen macht Fortschritte – emotional, in der Bildung und auf dem Arbeitsmarkt. Die Folgen der Corona-Pandemie könnten Migranten auf dem Arbeitsmarkt allerdings zurückwerfen.

Einwanderer mischen sich ein – und werden von rechts bedroht

In der Mitte

Einwanderer mischen sich ein – und werden von rechts bedroht

Sie haben ihre persönlichen Erfahrungen mit Rassismus gemacht: Bundesweit haben sich Migranten organisiert, um ein Einwanderungsland zu gestalten, das ihnen faire Teilhabechancen bietet. Und auch Schutz vor rechtem Terror. Von

Staaten sagen 1,2 Milliarden Euro Hilfen für den Jemen zu

Hunger, Krankheiten, Krieg

Staaten sagen 1,2 Milliarden Euro Hilfen für den Jemen zu

Hunger, Krankheiten, Krieg: Die humanitäre Situation im Jemen wird immer düsterer. Die Vereinten Nationen brauchen dringend Geld - doch die Spender sind zurückhaltend. Hilfswerk wirft Deutschland passive Haltung vor.

Milliardenbetrag bei Geberkonferenz für Venezolaner zugesagt

Flüchtlingspolitik

Milliardenbetrag bei Geberkonferenz für Venezolaner zugesagt

Die Not der Flüchtlinge aus Venezuela dauert schon viel länger als die Corona-Krise - sie wird durch sie aber verstärkt. Eine Geberkonferenz sollte die Not lindern helfen. Deutschland sagt 20,2 Millionen Euro zu.

Zahl der Kinder in Ganztagsbetreuung gestiegen

Studie

Zahl der Kinder in Ganztagsbetreuung gestiegen

In Deutschland werden immer mehr Grundschüler ganztags betreut. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Besonders häufig besuchen Kinder mit Migrationshintergrund eine Ganztagsschule.

Jobintegration von Geflüchteten kommt gut voran

Studie

Jobintegration von Geflüchteten kommt gut voran

Die Hälfte der nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge hat einer Studie zufolge fünf Jahre nach ihrer Ankunft einen Job. Experten zeigen sich überrascht von diesen guten Daten - und nennen Gründe, unter anderem den stabilen Arbeitsmarkt.

Müller: Unser Wohlstand ist in Teilen auf Ausbeutung aufgebaut

Buchtipp zum Wochenende

Müller: Unser Wohlstand ist in Teilen auf Ausbeutung aufgebaut

Entwicklungsminister Gerd Müller appelliert in seinem neuen Buch "Umdenken" an die Verantwortung der Verbraucher. Wer Bananen für unter ein Euro das Kilo kaufe, nehme Kinderarbeit auf den Plantagen in Kauf.

„Die beste Form der Solidarisierung ist eine gemeinsame Furcht“

Interview mit Aleida Assmann

„Die beste Form der Solidarisierung ist eine gemeinsame Furcht“

Aleida Assmann ist eine der schärfsten Beobachterin der deutschen Gesellschaft. Im Interview spricht sie über die Erinnerungs- und Leitkultur, Einwanderung, Integration und Erdoğan sowie NSU, Solingen und Hanau - kurz: Rassismus. Von und

Autoteile günstig kaufen