MiGAZIN - Migration und Integration in Deutschland

Deutschland schickt abgelehnte Asylbwerber statt Corona-Hilfe

Abschiebung nach Afrika

Deutschland schickt abgelehnte Asylbwerber statt Corona-Hilfe

Togo gehörte schon vor der Corona-Epidemie zu den ärmsten Ländern weltweit. Statt Unterstützung fliegt Deutschland abgelehnte Asylbewerber in das Land - und scheut dabei weder Kosten noch Mühe. Menschenrechtsorganisationen und Opposition kritisieren Abschiebungen während der Corona-Krise.

Flugzeug, Abschiebung, Einwanderung, Zuwanderung, Migration, Flug, Landung
Said Rezek, MiGAZIN, Kommentar, Islam, Muslime, Integration

Corona-Lehre

Experten erobern Polit-Talkshows – und das ist auch gut so!

Seit Ausbruch des Corona-Virus sind Wissenschaftler in Politik-Talkshows Dauergäste. Wenn das nach der Pandemie so bleibt, haben wir eine Chance auf eine differenzierte Integrationsdebatte in diesem Land. Von

Wiebke Judith, Pro Asyl, Portrait, MiGAZIN, Asyl, Flüchtlinge

Asylbewerber

Zum Spargel stechen gut genug, aber dann keine Perspektive? So nicht!

Wenn es um den deutschen Spargel geht, ist in der Politik Einiges möglich. Aktuell wird diskutiert, Asylbewerbern das Arbeiten zur Krisenzeit zu erlauben. Das ist richtig, die Arbeitserlaubnisse müssen aber auch nach Corona fortbestehen. Das kann auch für den Gesundheitsbereich wichtig sein. Von

Marc Hill, Solidarität

Solidarität in der Corona-Krise

Optimismus, solidarische Städte und Fluchtmigration

COVID-19 lässt in Zeiten der Krise Solidaritäten besonders hervortreten. Auch Expert*innen blicken in Teilen optimistisch in eine Welt nach der Pandemie. Doch wie passen die aktuelle EU-Abschottung sowie die Segregation Geflüchteter in Lagern mit Solidaritäten in der Corona-Krise zusammen? Von und

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, Bensmann, Sven

Nebenan

Business as usual in Zeiten von Corona?

Ich habe Verständnis für die Corona-Forderungen der Mediziner. Dennoch dürfen der Politik so weitreichende Maßnahmen nicht zur Verfügung stehen. Dies ist die Büchse der Pandora, die starke Führer in schweren Zeiten opportun erscheinen lässt. Von

Matthias Lehnert, Rechtsanwalt, Aufenthaltsrecht, Ausländerreicht, Migration, Asyl

Flüchtlingspolitik

Herrschaft des Unrechts an der EU-Außengrenze

Die These vom Rechtsbruch durch die „Grenzöffnung“ 2015 ist das zentrale Narrativ der politischen Rechten. In Wirklichkeit geht es ihnen nicht um Recht und Ordnung. Griechenland zeigt, dass es ihnen darum geht, Rechtsstaat und Menschenrechte aufzuheben. Von

Tamer Düzyol, Geschichtswissenschaftler, MiGAZIN, Rassismus, Ausländer

Hanau

Nach der Angst…

Nach Hanau. Wir haben Angst. Angst, weil wir ein Rassismusproblem in Deutschland haben. Rassismus in Schulen, Ausländerbehörden, Polizeibehörden, Parlamenten. Was kommt nach der Angst? Von

Gericht

Kein Abschiebungsverbot nach Bulgarien

Richter, Gericht, Hammer, Richterhammer, Richterpult

Wer in Bulgarien bereits Schutz gefunden hat, kann dorthin abgeschoben werden. Es sei denn, ihm droht unmenschliche Behandlung. Das hat das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz entschieden - entgegen Entscheidungen anderer Gerichte.

Menschenrechtler

USA missbraucht Corona-Krise gegen Asylbewerber

USA, Fahne, Flagge, Vereinte Staaten von Amerika, Fahnenmast

Menschenrechtlern zufolge weist die USA Asylbewerber an der Grenze zu Mexiko ohne Verfahren ab. Die Maßnahmen dienen laut US-Regierung dem Schutz der US-Bevölkerung vor dem Corona-Virus.

BUCH DER WOCHE

7.

Hass. Macht. Gewalt. Ein Ex-Nazi und Rotlicht-Rocker packt aus

	Hass. Macht. Gewalt. Ein Ex-Nazi und Rotlicht-Rocker packt aus
  • Philip Schlaffer
  • Droemer HC; Auflage: 1. (1. April 2020)
  • Broschiert: 328 Seiten
Zu den Buchempfehlungen...

BESTSELLER

1.

Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

	Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist
  • Hans Rosling, Anna Rosling Rönnlund, Ola Rosling, u.a.
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 1. (30. August 2019)
  • Broschiert: 400 Seiten
2.

Sprache und Sein

	Sprache und Sein
  • Kübra Gümüsay
  • Hanser Berlin (27. Januar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
3.

Herkunft

	Herkunft
  • Saša Stanišić
  • Luchterhand Literaturverlag; Auflage: Originalausgabe (18. März 2019)
  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
4.

Der ewige Faschismus

	Der ewige Faschismus
  • Umberto Eco
  • Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (27. Januar 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
5.

Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme): Versuche, meine neue deutsche Heimat zu verstehen

	Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme): Versuche, meine neue deutsche Heimat zu verstehen
  • Samer Tannous
  • Deutsche Verlags-Anstalt; Auflage: Originalausgabe (2. März 2020)
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten

Einwanderung

Viele Akademiker, aber auch viele Ungelernte

Flughafen, Check-in, Ankunft, Einwanderung, Migration

Der Akademikeranteil unter den neu Eingewanderten liegt einer neuen Studie zufolge deutlich höher als in der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund. Mit dem Anstieg der Migration seit 2010 ist deren Anteil jedoch gesunken.

Faktische Quarantäne

Einreiseverbot für ausländische Erntehelfer wird gelockert

Ernte, Spargel, Erntehelfer, Saisonarbeiter, Feld, Bauer

Bis zu 80.000 ausländische Erntehelfer sollen in der Corona-Krise nun doch einreisen dürfen. Für die Arbeiter ist allerdings eine faktische Quarantäne vorgesehen. Weitere 10.000 Helfer - darunter Asylbewerber - sollen aus dem Inland gewonnen werden. Grüne fordern faire Arbeitsbedingungen.

Zitat der Woche

Ja, es gibt Rassismus in unserem Land – und das nicht erst seit einigen Wochen. Ja, es gibt eine weit verbreitete Muslimfeindlichkeit. Menschen mit dunklerer Hautfarbe oder mit Kopftuch erleben Diskriminierungen, werden Opfer von Angriffen, von Beleidigungen und von Gewalt.

— Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, 4. März 2020 in Hanau bei der Trauerfeier für die Opfer der rassistischen Morde am 19. Februar.

Rezension

Hasskrieger. Der neue globale Rechtsextremismus.

Rechtsextremismus, Buch, Hasskrieger, Rechtsterrorismus, Rechtspopulismus

Wie agieren rechte Netzwerke im Internet? Welche Plattformen und Strategien nutzen sie? "Hasskrieger. Der neue globale Rechtsextremismus" von Karolin Schwarz bietet einen sehr guten Einstieg in die Thematik und ist ein entschiedenes #MustRead. Von

Verzweifelte Tagelöhner

Corona-Hausarrest für 1,3 Milliarden Inder

Indien, Flagge, Fahne, Staat, Land

Indien hat fast ohne Vorbereitungszeit eine dreiwöchige Ausgangssperre verhängt. Millionen Wanderarbeiter lässt die Maßnahme ohne Arbeit, Essen und Obdach. Um nach Hause zu kommen, bleibt ihnen meist nur ein Fußmarsch. Von

COMiG
Alle COMiGs anzeigen

Keine Seenotrettung

EU-Mission „Irini“ patrouilliert an Fluchtrouten vorbei

Schiff, Kriegsschiff, Mittelmeer, Europäische Union, Sophia

Die Nachfolgerin der EU-Operation "Sophia" ist nach einer griechischen Friedensgöttin benannt - und soll das Waffenembargo gegen Libyen überwachen. Die Rettung von Flüchtlingen gehört nicht zu seinen Aufgaben. Patrouilliert wird deshalb an den Fluchtrouten vorbei.

23.000 Personen im Lager

Flüchtlingscamp Moria: Jeder Tag ohne Corona Glücksfall

Kinder, Flüchtlinge, Flüchtlingslager, Griechenland, Lesbos

Auf der griechischen Insel Lesbos gibt es sechs Intensivbetten und bereits fünf bekannte Corona-Fälle. Und das Virus hat noch nicht einmal das mit 23.000 Personen überfüllte Flüchtlingscamp "Morina" erreicht - noch nicht. Von

Ungarn, Polen und Tschechien hätten Flüchtlinge aufnehmen müssen

Europäischer Gerichtshof

Ungarn, Polen und Tschechien hätten Flüchtlinge aufnehmen müssen

Es war ein Hauptzankapfel in der sogenannten Flüchtlingskrise: die Umverteilung Zehntausender Asylbewerber aus Griechenland und Italien. Jetzt hat die Justiz gegen die geurteilt, die nicht mitgemacht haben. Direkte Folgen hat die Entscheidung aber nicht. Von

Rechtsmotivierte Gewalt weiter auf hohem Niveau

Sachsen

Rechtsmotivierte Gewalt weiter auf hohem Niveau

In Sachsen wurden im vergangenen Jahr 226 rechtsmotivierte Angriffe gezählt. Das ist weniger als im Ausnahmejahr 2018, aber im Bundesdurchschnitt weiter hoch. Ein Großteil der Angriffe war rassistisch motiviert.

Griechischen Inseln droht humanitäre Katastrophe

Sachverständige

Griechischen Inseln droht humanitäre Katastrophe

Die Flüchtlingspolitik droht wegen der Corona-Pandemie immer mehr in den Hintergrund zu geraten. Das wäre ein Fehler, findet der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration. Er appelliert an die EU, Systemfehler zu beheben.

EU-Kommission hofft auf baldige Aufnahme von Flüchtlingskindern

Flüchtlingspolitik

EU-Kommission hofft auf baldige Aufnahme von Flüchtlingskindern

EU-Innenkommissarin Johansson zufolge könnten bald die ersten minderjährigen Flüchtlinge umgesiedelt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie müsse sich die EU "sputen".

Das unbekannte Wesen: der migrantische Vater

Podcast

Das unbekannte Wesen: der migrantische Vater

Der migrantische Vater. Die sind ja so schlecht zu erreichen. Die haben ja so patriarchale Vorstellungen. Die, die, die. Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften hat diese Schubladen geöffnet und verblüffende Entdeckungen gemacht.

Schwarze Menschen in Deutschland kämpfen gegen Rassismus

Afrozensus

Schwarze Menschen in Deutschland kämpfen gegen Rassismus

Mehr als eine Million schwarze Menschen leben in Deutschland. Gegen rassistische Anfeindungen wegen ihrer Herkunft oder Hautfarbe setzen sie sich zur Wehr. Erstmals soll ein "Afrozensus" mehr über ihre Lebenssituation herausfinden. Von

Corona-Pandemie trifft Entwicklungsländer mit voller Wucht

Größter Test für Menschheit

Corona-Pandemie trifft Entwicklungsländer mit voller Wucht

UN-Generalsekretär Guterres verlangt Hilfen der führenden Wirtschaftsmächte für die armen Länder. Die UN gründen einen Fonds zum Kampf gegen die Krankheit Covid-19. Das Virus sei der größte Test für die Menschheit seit 1945

Ostafrikas schwieriger Kampf gegen Heuschrecken und Corona

Es droht Hungersnot

Ostafrikas schwieriger Kampf gegen Heuschrecken und Corona

Ostafrika kämpft mit der schlimmsten Heuschreckenplage seit 25 Jahren. Sollte sie nicht schnell eingedämmt werden, droht eine Hungersnot. Doch die Einschränkungen im Kampf gegen Corona gefährden den Zeitplan. Von

Zahl der Kinder in Ganztagsbetreuung gestiegen

Studie

Zahl der Kinder in Ganztagsbetreuung gestiegen

In Deutschland werden immer mehr Grundschüler ganztags betreut. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Besonders häufig besuchen Kinder mit Migrationshintergrund eine Ganztagsschule.

Jobintegration von Geflüchteten kommt gut voran

Studie

Jobintegration von Geflüchteten kommt gut voran

Die Hälfte der nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge hat einer Studie zufolge fünf Jahre nach ihrer Ankunft einen Job. Experten zeigen sich überrascht von diesen guten Daten - und nennen Gründe, unter anderem den stabilen Arbeitsmarkt.

Das Hope Theatre aus Kenia tourt durch Deutschland

"Coole Leute aus der Großstadt"

Das Hope Theatre aus Kenia tourt durch Deutschland

Aus dem Slum von Nairobi in die deutsche Provinz - die Themen des Hope Theatre gehen alle an: Ausgrenzung, Klima, Armut. Ziel der Theatertruppe aus Kenia ist es, einander zuzuhören, voneinander zu lernen. Mit Jugendlichen klappt das schon ganz gut. Von und

Hattie McDaniel bekommt als erste Afroamerikanerin den Oscar

Vor 80 Jahren

Hattie McDaniel bekommt als erste Afroamerikanerin den Oscar

Die Kombination Frau, schwarz, Oscar ist bis heute selten. Die erste Afroamerikanerin, die die Filmtrophäe erhielt, war vor 80 Jahren Hattie McDaniel für die beste Nebenrolle in "Vom Winde verweht" - zu Zeiten strenger Rassentrennung. Von

Autoteile günstig kaufen