Ressort: Wissenschaft

Ressort Wissenschaft in chronologischer Reihenfolge:

Studie

Zahl der Kinder in Ganztagsbetreuung gestiegen

12.02.2020

Kinder, Kindergarten, Spaziergang, Wald, Freunde
In Deutschland werden immer mehr Grundschüler ganztags betreut. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Besonders häufig besuchen Kinder mit Migrationshintergrund eine Ganztagsschule.

Studie

Jobintegration von Geflüchteten kommt gut voran

05.02.2020

Agentur für Arbeit, Arbeitsamt, Arbeitslosigkeit, Job, Hartz IV
Die Hälfte der nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge hat einer Studie zufolge fünf Jahre nach ihrer Ankunft einen Job. Experten zeigen sich überrascht von diesen guten Daten - und nennen Gründe, unter anderem den stabilen Arbeitsmarkt.

"Kollektiver Wahn"

Studie warnt vor Radikalisierung Rechtsextremer im Internet

31.01.2020

Smartphone, Soziale Medien, Apps, Telefon, Internet, Facebook, Twitter, YouTube
Das Internet hat sich als fruchtbarer Nährboden für Antisemitismus, Rassismus und weiteren rechtsextremen Ideologien erwiesen. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Die Amadeu-Antonio-Stiftung fordert eine aufmerksame digitale Zivilgesellschaft.

Umfrage

Ausländischer Name erschwert die Wohnungssuche

30.01.2020

Wohnung, Haus, Miete, Eigentum, Heim
Keine Moslems, keine Ausländer, keine fremd klingenden Namen: Es gibt offenbar viele fragwürdige Gründe für Absagen von Vermietern. Experten fordern eine Gesetzesänderung, um Benachteiligungen auf dem Wohnungsmarkt künftig besser zu begegnen.

Studie

Krisen in Afrika erhielten 2019 die wenigste Aufmerksamkeit

29.01.2020

Dürre, Hunger, Boden, Erde, Afrika, Armut, Klimawandel
Das öffentliche Interesse für den Klimawandel und seinen Folgen scheint gewachsen zu sein - wenn sie nicht in Afrika stattfinden. Das zeigt eine aktuelle Studie. Neun von zehn Krisen, über die Medien am wenigsten berichtet haben, liegen in Afrika - mit schwerwiegenden finanziellen Folgen.

Studie

Wohnsitzauflage für Geflüchtete behindert Jobsuche

28.01.2020

Agentur für Arbeit, Arbeitsamt, Arbeitslosigkeit, Job, Hartz IV
Die Wohnsitzauflage für Geflüchtete wurde trotz massiver Kritik eingeführt. Sie sollte die Integration in den Arbeitsmarkt fördern. Wie eine IAB-Studie jetzt zeigt, erreicht die Regelung das Gegenteil.

Studie

Handyauswertung von Flüchtlingen bringt kaum Ergebnisse

16.01.2020

Handy, Facebook, Twitter, soziale Medien, Telefon, Smartphone, Internet
Die Gesellschaft für Freiheitsrechte will gegen die Auswertung von Handydaten in Asylverfahren klagen. Sie bringe kaum verwertbare Ergebnisse und verletze Grundrechte. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge widerspricht. Doch die Vorwürfe wiegen schwer.

Studie

Stumme Migranten, laute Politik, gespaltene Medien

15.01.2020

Zeitung, Presse, Journalismus, Medien, Tageszeitung
Quantität und Qualität der Berichterstattung über Flucht und Migration klaffen weit auseinander. Das geht aus einer europaweiten Medien-Analyse hervor. Ein Ergebnis: Migranten und Flüchtlinge spielen als Akteure nur eine untergeordnete Rolle.

Studie

Strukturelle Hindernisse bei Integration ausländischer Pflegekräfte

18.12.2019

Altenpflege, Krankenpflege, Fluechtling, Praktikum, Ausbildung
Die Integration von ausländischen Pflegekräften in Heimen und Kliniken erfordert mehr Geld und Personal. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Experten bemängeln außerdem strukturelle Hindernisse.

OECD-Studie

Deutschland für ausländische Fachkräfte nur mäßig attraktiv

17.12.2019

Studenten, Absolventen, Hochschule, Abschluss, Fachkräfte, Akademiker
Bei ausländischen Studenten ist Deutschland beliebt, bei Fachkräften sieht es nicht so gut aus. Das geht aus einem OECD-Vergleich hervor. Punktabzüge gibt es für das deutsche Verfahren zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse und für schlechte Karriereaussichten.