Ressort: Rezension

Ressort Rezension in chronologischer Reihenfolge:

Buchtipp zum Wochenende

Operation Deutschlernen. Das neueste Buch von Abbas Khider

01.03.2019

Buch, Cover, Deutsch für Alle, Abbas Khider
Ist das Leben zu kurz, um Deutsch zu lernen? Abbas Khider hat diese Frage für sich mit einem klaren "Nein" beantwortet. Über das Deutschlernen geht er in seinem neuen Buch aber weit hinaus. Es ist nicht nur sprachlich eine interessante Lektüre. Von

Rezension zum Wochenende

Die Geflüchteten – Die Suche nach einer neuen Identität

31.01.2019

Die Geflüchteten, Buch, Vietnam, Vietnamesen, Flucht, Viet Thanh Nguyen
Acht Erzählungen hat Viet Thanh Nguyen in diesem Band versammelt. Sie sind angesiedelt in den Siebziger- und Achtzigerjahren, handeln von Menschen, die aus Vietnam geflüchtet sind und versuchen, in Amerika eine neue Heimat zu finden. Von

Rezension zum Wochenende

Aufarbeitung der Kolonialzeit in Deutschland nicht abgeschlossen

23.11.2018

Buchcover, Kolonialzeit, Geschichte, Historie, Arbeiterbewegung
Ein Blick in die historischen Debatten innerhalb der Arbeiterbewegung um Kolonialismus und Imperialismus hat an aktueller Relevanz nichts verloren. Von Thilo Scholle Von

Rezension zum Wochenende

Sicherheitsrisiko Verfassungsschutz. Staatsaffäre NSU

08.06.2018

Verfassungsschutz, Buch, NSU, Sicherheitsrisiko, Hajo Funke
In München geht der NSU-Prozess in die Endrunde. Die bisher erbrachte Aufklärungsleistung wird von vielen, gerade auch von den Vertretern der Nebenklage, in Zweifel gezogen. Ein spezielles Problem stellt dabei das Agieren des Verfassungsschutzes dar. Zu seiner Rolle liegen mittlerweile fundierte Analysen vor. Dazu gehört auch das Buch von Prof. Hajo Funke "Sicherheitsrisiko Verfassungsschutz". Von Johannes Schillo. Von Johannes Schillo

Buchtipp zum Wochenende

Ein Spaziergang durch die arabische Kultur

18.05.2018

Buch, Arabische Lesestücke, Sprache, Lernen, Arabisch
Für ihre Übersetzung von "Tausendundeine Nacht" wurde sie bekannt. Mit einem neuen Buch wendet sich Claudia Ott jetzt an Menschen, die erste Erfahrungen mit der arabischen Sprache sammeln: mit kurzen Lesestücken und orientalischem Flair. Von Karen Miether Von Karen Miether

Kino

Auf den Hund gekommen

09.05.2018

Isle of Dogs, Film, Kino, Hunde, Isle
Mit "Isle of Dogs - Ataris Reise" liefert Wes Anderson einen Animationsfilm über von der Gesellschaft verstoßene Hunde ab, dessen Geschichte ein zutiefst menschliches Plädoyer vermittelt. Nicht wenige Zuschauer werden sich dabei an den Umgang mit Geflüchteten erinnert fühlen. Von Anke Westphal Von Anke Westphal

Buchtipp zum Wochenende

Klaus J. Bade – vom ‚armen‘ Jungen zum Pionier der Historischen Migrationsforschung

04.05.2018

Bade, Klaus Bade, Migrationsforschung, Buch, Historisch
Prof. Klaus J. Bade hat die Migrationsforschung und den Migrationsdiskurs in Deutschland bestimmt wie kein anderer - pointiert, kritisch und mit Weitblick. In seinem neuen Buch nimmt er den Leser mit auf eine autobiografische Zeitreise. Von Yasin Baş Von

Buchtipp zum Wochenende

Der Andere Prophet. Jesus im Koran.

20.04.2018

Prophet, Jesu, Buch, Koran, Khorchide, Stosch
Jesus ist im Koran ein besonderer Prophet - und das Christentum wird dort positiver und weniger polemisch gesehen als bisher gedacht, ist ein christlich-islamisches Autorenduo nach sechsjähriger Forschung überzeugt. Von Judith Kubitscheck

Buchtipp zum Wochenende

Kommerzielle Normalisierung illegaler Migration

13.04.2018

Migration, Arbeitsmarkt, Illegal, Migranten, Einwanderung, Schwarzarbeit, Spanien
Illegale Arbeitsmärkte gelten als skandalöse und vermeintlich irreguläre Ausnahmeerscheinungen. Tatsächlich ist diese postkoloniale Arbeitsteilung längst gesetzlich normiert. In seiner Ethnografie der Treibhausindustrie von Almería zeichnet Felix Hoffmann die Taktiken und Strategien illegalisierter Menschen nach. Von Laura Otto

Buchtipp zum Wochenende

Märchen aus 1001 Land: Buchprojekt gibt zugewanderten Frauen eine Stimme

06.04.2018

Buch, Märchen, Märchenbuch, 1001 Land, Märchen aus 1001 Land
Es war einmal …, so beginnen Märchen überall auf der Welt. Ein Buchprojekt hat 33 Geschichten zusammengetragen, aus Papua-Neuguinea, Tartastan oder Tansania. Sagen und Legenden, nacherzählt von Frauen, die jetzt in Nürnberg leben. Von Annette Link