Christiane Carstensen, MiGAZIN, Integration, Integrationskurs, Integrationslehrerin, Sprachhintergrund

Christiane Carstensen

Christiane Carstensen, geb. am 05.08.1968 in Frankfurt, von Haus aus Soziologin, war viele Jahre als DaZ-Dozentin in Integrationskursen tätig und später als Einrichtungsleitung eines Sprachinstituts in Bielefeld. Sie ist Gründungsmitglied und Geschäftsführerin des BVIB e.V Berufsverband – für Integrations- und Berufssprachkurse. Im BVIB e.V. sind Lehrkräfte und Träger organisiert, die in BAMF geförderten Deutschkursen für Erwachsene tätig sind. Eigene mühevolle Alpha-Erfahrungen als gescheiterte Sinologie-Studentin in Taiwan sind vorhanden.

Sprachhintergrund

Den Fisch zu Ende putzen

15.11.2021

Das Forschungszentrum des Bamf hat eine Studie „Digitales Lehren und Lernen im Integrationskurs - Herausforderungen und Potenziale aus der Sicht der Lehrkräfte“ vorgelegt, deren Fazit allenfalls ein erster Aufschlag sein kann.

Sprachhintergrund

Digital literacy – das bedeutet Zeit, Zeit, Zeit, Zeit.

05.05.2021

Um nicht alphabetisierte Menschen fit für die digitale Teilhabe zu machen, braucht es Zeit und gut geplanten Unterricht. Bezahlte Vor- und Nachbereitungszeit sind aber immer noch die offenen Flanken der Integrationskurse.

Sprachhintergrund

Perfekte Ausrüstung am Ende des Weges

24.03.2021

Ich weiß nicht, welche Fortbildungen in Ihrer Branche aktuell Priorität haben, aber Digitalisierung ist wahrscheinlich vorne mit dabei. Bei uns von den Deutschkursen nicht so.

Sprachhintergrund

Bitte nicht vergessen…

24.02.2021

Lehrer sollen im Corona-Impfverfahren mitgedacht werden. Das ist gut. Ich hoffe nur, dass Integrationskurs-Lehrer mitgedacht und nicht schon wieder vergessen werden.

Sprachhintergrund

Gekniffen

21.01.2021

Still und leise wurden über den Jahreswechsel die Finanzhilfen für die Integrations- und Berufssprachkurse gekürzt. Wer dachte, 2020 würde hart, kennt 2021 noch nicht.

Sprachhintergrund

Licht und Schatten in Integrationskursen

26.11.2020

Der Bund hat schnell auf die Corona-Herausforderungen reagiert. Menschen, die Deutsch als Zweitsprache lernen, stehen verschiedene Möglichkeiten offen. Dennoch fallen einige von ihnen durchs Raster.

Sprachhintergrund

Ali R. und das Pro und Contra von Gletscherabdeckungen

21.10.2020

Berufsbezogene Sprachkurse sind ein gutes Job-Aufbauangebot des Bundes. Ein Teil der Lernenden wird dabei aber durch die Konzeption der Prüfungen strukturell ausgegrenzt.

Sprachhintergrund

Manchmal träumt man von Qualitätsentwicklung

21.09.2020

Integrationskurs-Lehrende haben zwar Fachwissen im Bereich Deutsch als Zweitsprache, aber professionell erworbene pädagogische Kenntnisse haben sie oft nicht. Austausch oder kollegiale Beratung? Fehlanzeige.

Sprachhintergrund

Wenn das Leben dem Deutschkurs Zitronen gibt…

18.08.2020

Zugegeben, Corona ist nicht nur eine Zitrone, sondern ein ganzer Korb voll. Aber was bedeutet das für die Integrations- und Berufssprachkurse? Ich muss Sie enttäuschen. Das mit der Limonade wird wahrscheinlich nichts. Und Tequila und Salz sind auch alle.

Sprachhintergrund

Sind Sie Deutschlehrerin und wenn ja, wie viele?

21.07.2020

Integrationskurs-Lehrerinnen bringen nicht nur Sprache bei, sondern sie sind auch Konfliktschlichterinnen und Sozialarbeiterinnen. Seit Corona sind sie zudem Fachkraft für zeitgleichen-Streaming-und-Präsenzunterricht und Screenshot-Checkerinnen.