MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Die Qualität einer freiheitlichen Gesellschaft bewährt sich nicht zuletzt darin, wie mit Minderheiten umgegangen wird und wie sich Minderheiten in einer Gesellschaft fühlen.

Wolfgang Schäuble, Rede zur Amtseinführung des Beuauftragten für Auslandsdeutsche, Februar 2006

Beiträge zum Stichwort‘ Rechtspopulismus’


Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Nebenan

Rechte brauchen gar keine Migranten

20. Juni 2017 | Von Sven Bensmann | Keine Kommentare

Immer noch ein fremdes Land am anderen Ende der Welt, hauptsächlich für seine Kultur- und Technologieimporte bekannt, wie Super Mario, Manga/Anime, Sony und Toyota, hat sich diese Woche für eine besondere Beobachtung empfohlen. Von Sven Bensmann

Theater, Bühne, Licht, Lichter, Theaterbühne, Theaterlicht, aufführung
Rückeroberung von Begriffen

Deutscher Bühnenverein verstärkt Aktivitäten gegen Rechtspopulismus

13. Juni 2017 | Keine Kommentare

Die deutschen Theater und Orchester wollen die Gesellschaft in Zukunft dabei ermutigen, sich für Demokratie und eine offene Gesellschaft einzusetzen. Es gehe dabei um die Deutungshoheit von Begriffen und die Rückerorberung von Worten.

afd, alternative für deutschland, logo, politik, petry
Extremismusforscher Zick

Rechtspopulismus nicht allein mit Wahlen zu bekämpfen

16. Mai 2017 | Ein Kommentar

Eine Niederlage für den organisierten Rechtspopulismus. So bezeichnet Extremismusforscher Zick den Wahlausgang in Nordrhein-Westfalen. Dennoch sei Wachsamkeit und genaues Hingucken wichtig. Die AfD habe Schwung verloren aber nicht überall.

Europa, Flagge, EU, Europäische Union, Avrupa
Kritik

EU-Parlamentspräsident Tajani verkündet Anfang vom Ende für rechte Parteien

10. Mai 2017 | Keine Kommentare

War’s das? Antonio Tajani, Nachfolger von Martin Schulz in Brüssel, urteilt nach den Frankreich-Wahlen, dass die Rechtspopulisten am Ende seien. Doch dafür erntet er Widerspruch. Lambsdorff zufolge ist der Rechtspopulismus noch lange nicht gestoppt.

Pegida, Demonstration, Demo, Rechtsextremismus, Rechtspopulismus
Rechter Schulterschluss

„Pegida“ und AfD demonstrieren in Dresden

10. Mai 2017 | Keine Kommentare

Der Neumarkt vor der Frauenkirche in Dresden war am Montagabend Versammlungsort für „Pegida“ und AfD gleichermaßen. Aus Sicht von Justizminister Maas zeigt sich nun das wahre Gesicht der rechtspopulistischen Partei.

Köln bleibt bunt, Demonstration, Demo, AfD, Rechtsextremismus, Rechtspopulismus
AfD-Parteitag in Köln

Rheinische Gelassenheit und Jecken gegen Rechtspopulismus

24. April 2017 | Von Michael Bosse | Keine Kommentare

Mehr als 10.000 Menschen haben in Köln ein deutliches Zeichen gegen Rechtspopulismus gesetzt. Befürchtete Krawalle blieben aus. Stattdessen trug der Protest mit Karnevalsjecken, Musik und Kölsch deutlich Züge des rheinischen Gemüts.

afd, alternative für deutschland, logo, politik, petry
Parteienforscher

AfD verliert nicht nur im Saarland an Unterstützung

28. März 2017 | Von Jasmin Maxwell |Von Jasmin Maxwell | Keine Kommentare

Die AfD verliert nach Einschätzung des Parteienforschers Uwe Jun bundesweit an Zustimmung. Das Thema Migration und Flüchtlinge stünden nicht mehr so hoch auf der Tagesordnung. Viele Bürger hätten zudem Angst vor einem Aufstieg extremistischer Kräfte.

Windmühle, Niedrlande, Holland, Land
Politologe

Wahl in Niederlanden kann Signalwirkung für Europa haben

17. März 2017 | Von Jörg Nielsen |Von Jörg Nielsen | Ein Kommentar

Das schlechte Abschneiden der Rechtspopulisten in den Niederlanden kann Experten zufolge den Demokraten in Europa Rückenwind geben. Zugleich warnen sie, Rechtspopulisten zu unterschätzen.

Hitler, Stalin, Mussolini, Franco, Petain, Mainz, Demonstration
Widerstand gegen Rechtspopulisten

Rund 5.000 Menschen protestieren gegen europäische Rechtspopulisten

23. Januar 2017 | Keine Kommentare

In vielen europäischen Ländern sehen sich die Rechtspopulisten auf dem Vormarsch. In Koblenz trafen sich ihre Spitzen zu einem Kongress. Gleichzeitig demonstrierten Tausende für den Erhalt von Freiheit und Toleranz.

Anatol Stefanowitsch, Sprachlog, Sprachwissenschaftler
Unwort des Jahres

Gegen die Normalisierung rechter Sprache im öffentlichen Diskurs

11. Januar 2017 | Von Anatol Stefanowitsch | Keine Kommentare

Das Unwort des Jahres 2016 ist „Volksverräter“. Damit macht die Jury auf die zunehmende Normalisierung rechter Inhalte und rechter Sprache im öffentlichen Diskurs aufmerksam. Das muss man ihr hoch anrechnen. Ein Gastbeitrag von Anatol Stefanowitsch.

Seite 1 von 8123...Letzte Seite »

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...