MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn mir etwas Sorge macht, dann nicht Sarrazins Buch, das ich für das absurde Ergebnis eines Hobby-Darwins halte. Viel mehr Sorge macht mir, dass dieser Rückgriff auf die Eugenik in unserem Land gar nicht mehr auffällt, ja mehr noch: als »notwendiger Tabubruch« frenetisch gefeiert wird.

Sigmar Gabriel (SPD-Chef), Die Zeit, 16.09.2010

Suchergebnis


Amoklauf in Winnenden

Tag der Trauer für ganz Deutschland

12. März 2009 | 8 Kommentare

Bei einem Amoklauf an der Albertville-Realschule in Winnenden sind nach Polizeiangaben 16 Menschen getötet worden – auch der Täter selbst. Mehrere Personen wurden verletzt. „Wie alle Menschen in Deutschland bin ich entsetzt, bestürzt und fassungslos“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel.


EU-Beitritt der Türkei

CSU für sofortigen Abbruch der Beitrittsverhandlungen

12. März 2009 | 7 Kommentare

Den sofortigen Abbruch der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei in beiderseitigem Interesse fordert die CSU-Europaabgeordnete und Landesvorsitzende der Arbeitnehmer-Union der CSU Gabriele Stauner. Diese Forderung habe nichts mit antitürkischen Ressentiments zu tun.


Sport

Hamburger SV gegen Galatasaray Istanbul – nur im sportlichen Sinne

12. März 2009 | Keine Kommentare

Heute findet die von vielen Sportfans schon lange herbeigesehnte Partie zwischen dem Hamburger Sportverein und Galatasaray Istanbul in der HSH Nordbank Arena statt. Vor allem die türkischstämmigen Mitbürgerinnen und Mitbürger in Hamburg erfreuen sich in einem Gefühl von Heimatverbundenheit. Doch noch viele Hamburgerinnen und Hamburger stehen dem skeptisch gegenüber.


Türkische Presse Europa

11.03.2009 – Islamunterricht, Visa Zensur, Migrantenpolitik

11. März 2009 | Keine Kommentare

Den Berichten der ZAMAN, SABAH, HÜRRIYET und MILLIYET zufolge wird Islamunterricht an bayerischen Schulen abgeschafft. Den Meldungen nach wurde der Unterricht bis jetzt von DITIB-Lehrern in türkischer Sprache erteilt. Ab sofort werde der Unterricht auf Deutsch und nicht mehr von DITIB-Lehrern erteilt.


Deutsche Presse

11.03.2009 – Visa-Warndatei, Moschee, Amokläufer

11. März 2009 | Keine Kommentare

Die MiGAZIN Presschau beinhaltet heute überwiegend Artikel über die Visa-Warndatei. Mit der Visa-Warndatei wollte die Bundesregierung künftig alle Daten von ausländischen Gästen und ihren Gastgebern speichern. Des weiteren kann ein islamisches Kulturhaus mit Moschee in Berlin-Neukölln gebaut werden. Außerdem hat der Amoklauf in Winnenden, wo mindestens 15 Menschen umkamen, weltweit Fassungslosigkeit und Bestürzung hervorgerufen.


Unterschriftenaktion

Kommunales Wahlrecht für Ausländer

11. März 2009 | Keine Kommentare

Eine Kampagne zur Einführung des kommunalen Wahlrechts für alle rechtmäßig und dauerhaft in Deutschland lebenden Einwohnerinnen und Einwohner.


Innenminister in Erklärungszwang

Wird die NPD nur durch verdeckte Ermittler am Leben erhalten?

11. März 2009 | Keine Kommentare

Anlass sei eine Äußerung des Ministers zur NPD bei einer CDU-Veranstaltung in Gechingen im Kreis Calw am 27. Februar. „Wenn ich alle meine verdeckten Ermittler aus den NPD-Gremien abziehen würde, dann würde die NPD in sich zusammenfallen“, so der Innenminister.


Bayern

Verantwortlich für Integrationsprobleme in den Schulen ist die CSU

11. März 2009 | Keine Kommentare

Dass jeder fünfte Schüler mit Migrations-Hintergrund die Schule ohne Abschluss verlässt und nur jeder zehnte eine weiterführende Schule besucht, ist seit Jahren bekannt und war immer wieder Bestandteil parlamentarischer Debatten.


Verwaltungsgericht Mainz

Keine Anerkennung polnischer Meisterbriefe in Deutschland

11. März 2009 | Keine Kommentare

Die Klage (6 K 678/08.MZ) eines Mannes, der die Anerkennung seines in Polen erworbenen Meisterbriefs als Fahrzeugklempner begehrte, wurde vom Verwaltungsgerichts Mainz abgewiesen.


Gescheitert

Visa-Warndatei

10. März 2009 | Ein Kommentar

Die von der großen Koalition geplante Warndatei gegen den Visums-Missbrauch ist vorerst gescheitert. Der SPD- Innenpolitiker Dieter Wiefelspütz sagte, seine Partei sehe „weiteren Gesprächsbedarf“. Das Projekt habe keine Mehrheit im Bundesrat, weil sich FDP, Grüne und Linkspartei dagegen ausgesprochen hätten.


MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...