Der US-Schandfleck

Wie USA mit einer Lüge den Irak-Krieg anzettelte

05.02.2023

Colin Powell, USA, Außenminister, Irak, Krieg, Lüge
Die Rede war voller Falschinformationen: US-Außenminister Powell sprach 2003 vor dem UN-Sicherheitsrat über Iraks angebliche Massenvernichtungswaffen - als Rechtfertigung für den Irakkrieg. Später sagte er: Das war der Schandfleck seiner Karriere - mit 300.000 toten Zivilisten in Irak. Von

Kriegsverbrechen und Prestige

Vor 50 Jahren schließen die USA und Nordvietnam Waffenstillstand

26.01.2023

Friedhof, Arlington, Soldaten, Vietnam, Krieg, Grabsteine, Wiese, USA
Als die Außenminister der USA und Nordvietnams in Paris einen Waffenstillstand unterzeichnen, schweigen die Waffen noch lange nicht. Darum geht es beiden Seiten auch gar nicht. Am Ende des von zahlreichen Verbrechen gekennzeichneten Krieges sind in Südvietnam drei Millionen Menschen tot. Von

„Title 42“

Restriktive Pandemievorschriften an der US-Grenze vor der Aus

19.12.2022

USA, Fahne, Flagge, Vereinte Staaten von Amerika, Fahnenmast
Seit Beginn der Corona-Pandemie können die USA Flüchtlinge an der Grenze zu Mexiko pauschal abweisen. Menschenrechtler registrieren seitdem mehr Gewalt gegen die Migrantinnen und Migranten. Nun könnte die Praxis enden. Von

Ein Vertrag ist ein Vertrag

Indigene in den USA machen alte Rechte geltend

06.12.2022

USA, Fahne, Flagge, Vereinte Staaten von Amerika, Fahnenmast
Der fast 200 Jahre alte „Vertrag von New Echota“ sieht vor, dass die Cherokee zum Wahren ihrer Interessen einen Delegierten zum US-Repräsentantenhaus ernennen dürfen. Das soll nun endlich Realität werden. Von

Klimaschutz-Index

Deutschland verschlechtert sich um drei Plätze

14.11.2022

Äthiopien, Wasser, Dürre, Menschen, Armut, Wasserpumpe, Klimawandel
Zu wenig Tempo bei den Erneuerbaren, Flüssiggas-Importe gegen hohe Energiepreise: Beim Klimaschutz hat sich Deutschland laut Fachleuten im internationalen Vergleich verschlechtert. Vorreiter sind demnach Dänemark, Schweden und Chile. Der Klimawandel ist einer der größten Fluchtursachen.

Nach Zentralrat-Forderung

Adidas trennt sich wegen antisemitischer Ausfälle von Kanye West

25.10.2022

Antisemitismus, Wörterbuch, Judenfeindlichkeit, Juden, Bildung, Buch, Nachschlagen
Adidas zieht die Reißleine und beendet die Zusammenarbeit mit Kanye West. Der US-Rapper hatte sich in der Vergangenheit immer wieder antisemitisch und rassistisch geäußert. Der Zentralrat der Juden in Deutschland begrüßte die Entscheidung.

Rassismus

Wahldiskriminierung Thema im Obersten Gericht der USA

06.10.2022

USA, Fahne, Flagge, Vereinte Staaten von Amerika, Fahnenmast
Bei den Wahlen 2021 in Alabama wurden Schwarze Wähler offenbar rassistisch diskriminiert. Um ihren Einfluss auf die Wahl zu verringern, soll bei der Grenzziehung der Wahlbezirke getrickst worden sein. Das Oberste US-Gericht befasst sich jetzt mit dem Fall.

US-Studie

Schwarze häufiger unschuldig verurteilt als Weiße

28.09.2022

Gefängnis, Haft, Gitter, Knast, Justizvollzugsanstalt
Afro-Amerikaner werden in den USA viel häufiger falsch angeklagt und unschuldig verurteilt als Weiße. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Besonders stark zeigt sich diese Diskrepanz bei Drogendelikten.

Flüchtlingsnot als Wahlkampfthema

Republikaner provozieren vor den US-Zwischenwahlen

22.09.2022

USA, Fahne, Flagge, Vereinte Staaten von Amerika, Fahnenmast
Am 8. November finden die US-Kongress- und Gouverneurswahlen statt. Im Wahlkampf spielt die Migrationspolitik eine zentrale Rolle, Kritiker sprechen von Polit-Theater. Von

Nebenan

Erinnerungspolitik

22.08.2022

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, Bensmann, Sven
Demokraten meinen, gegen radikale Mitbewerber bessere Chancen zu haben, als gegen moderatere. Das ist ein Spiel mit dem Feuer: siehe AfD - oder FDP. Von