Visionäre Wucht

US-Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison gestorben

13.08.2019

Gott hilf dem Kind, Toni Morrison, Buch, Cover, Rassismus, USA
Als sie 1993 als erste Afroamerikanerin den Literaturnobelpreis bekam, feierte das schwarze Amerika: Mit Wucht hatte Toni Morrison von tiefsitzendem Rassismus geschrieben - und davon, wo seine Wurzeln liegen. Jetzt ist sie in New York gestorben. Von Konrad Ege

Buchtipp zum Wochenende

In der Freiheit abgelegt

25.08.2017

Buch, Heimkehren, Yaa Gyasi, Sklaverei, Rassismus
Weder farbig noch drastisch - das neu erschienene Buch „Heimkehren“ schildert mit verknappter Epik die Deportationen versklavter Afrikaner nach Amerika. Von Jamal Tuschick Von