Kenia

Stirbt das Vieh, folgen die Menschen

19.05.2022

Mutter, Kind, Kenia, Afrika, Arzt, Gesundheit
In vielen Regionen Kenias herrscht die schlimmste Dürre seit 40 Jahren. Im Norden haben 3,5 Millionen Menschen nicht genug zu essen, 750.000 sind in akuter Not. Die einzige Hoffnung liegt auf ein wenig Hilfe. Von

„Chief Silvia“ greift durch

Kampf gegen Mädchenheirat und Beschneidung in Kenia

02.12.2021

Stadt, Afrika, Straße, Verkehr, Nairobi, Kenia
Kenias Verfassung garantiert Frauen Gleichberechtigung. Weibliche Beschneidung und Mädchenheirat sind verboten. Auf dem Land ist die Realität vielerorts anders. Silvia Naisunko sorgt in einer Massai-Gemeinde im Südwesten dafür, dass sich das ändert. Von

Bildung in Kenia

„Corona hat alles kaputt gemacht“

01.10.2020

Stadt, Afrika, Straße, Verkehr, Nairobi, Kenia
In Kenia sind die Schulen wegen der Corona-Krise immer noch geschlossen. Eine Zunahme von sozialer Ungleichheit, Schulabbrüchen und Hunger könnte die Folge sein. Nun wird über eine Wiedereröffnung debattiert. Von

Es droht Hungersnot

Ostafrikas schwieriger Kampf gegen Heuschrecken und Corona

01.04.2020

Heuschrecke, Sand, Erde, Wüste, Insekt,
Ostafrika kämpft mit der schlimmsten Heuschreckenplage seit 25 Jahren. Sollte sie nicht schnell eingedämmt werden, droht eine Hungersnot. Doch die Einschränkungen im Kampf gegen Corona gefährden den Zeitplan. Von

Wassermangel im Slum

Kenia stößt im Kampf gegen das Coronavirus an seine Grenzen

19.03.2020

Wasser, Brunnen, Dürre, Arika, Gesundheit
Nach dem Bekanntwerden des ersten bestätigten Corona-Falls hat Kenia schnell mit Verboten und Beschränkungen reagiert. Die Hygienemaßnahmen scheitern aber schon vielfach daran, dass gerade in Slums Wasser und Seife Mangelware sind. Von

"Coole Leute aus der Großstadt"

Das Hope Theatre aus Kenia tourt durch Deutschland

10.03.2020

Theater, Kino, Musical, Zuschauer, Saal, Veranstaltung, Sitze
Aus dem Slum von Nairobi in die deutsche Provinz - die Themen des Hope Theatre gehen alle an: Ausgrenzung, Klima, Armut. Ziel der Theatertruppe aus Kenia ist es, einander zuzuhören, voneinander zu lernen. Mit Jugendlichen klappt das schon ganz gut. Von und

Humanitäre Krise

Heuschreckenplage für geschwächte Somalier dramatisch

04.02.2020

Flagge, Fahne, Somalia, Land, Staat
Im Sommer hat die Welternährungsorganisation vor brütenden Heuschrecken in Ostafrika gewarnt. Doch die nötigen Gelder für die Bekämpfung der Schädlinge kamen nicht zusammen. Die Folge ist die schlimmste Plage seit Jahrzehnten am Horn von Afrika.

Flucht mit Handicap

Helfer in Kenia sorgen sich um Flüchtlinge mit Behinderungen

23.10.2019

Gebärdensprache © MiG
Rukia hat Glück. Die siebenjährige Somalierin hat dank Physiotherapie laufen gelernt. Auch andere Behinderte im kenianischen Flüchtlingslager Kakuma erhalten Hilfe. Doch vermutlich werden Tausende versteckt. Von Bettina Rühl

Perspektive Kaffee

Junge Kenianer entdecken ihre Chancen in der Landwirtschaft

15.05.2018

Kaffee, Bohne, Kaffeebohne, Getränk, Coffee, Kahve
Kangocho statt Nairobi: Während Tausende junge Kenianer ihr Glück in den Städten suchen, hat Jackson Rugara den entgegengesetzten Weg gewählt. Er ist jetzt Kaffeebauer. Und das mit Erfolg. Von Bettina Rühl

Gespräch mit Tobias Rosen

„Es geht um Solidarität über die Religionsgrenzen hinaus“

02.03.2018

Watu Wote, Film, Kurzfilm, Kenia, Religion, Islam, Muslime
Filmproduzent Tobias Rosen ist mit seinem Film "Watu Wote" für den Oscar in der Kategorie Kurzfilm nominiert. Seine deutsch-kenianische Produktion handelt von einer wahren Begebenheit: Am 21. Dezember 2015 stellten sich Muslime an der Grenze zwischen Somalia und Kenia schützend vor die in einem Bus mitreisenden Christen, als islamistische Terroristen die "Ungläubigen" töten wollten. Von Timo Lechner