Nützlichkeitsrassismus

Opfer von Hanau – Hauptsache Arbeit

27.02.2020

Michael Groys, Michael, Groys, Migazin, Artikel, Beitrag
Warum wird immer wieder betont, dass die Opfer in Hanau nicht arbeitslos waren? Und warum betonen selbst die Hinterbliebenen diesen Aspekt? Offenbar gibt es in Deutschland Fragen, die nur Migranten beantworten müssen. Von

Studie

Wohnsitzauflage für Geflüchtete behindert Jobsuche

28.01.2020

Agentur für Arbeit, Arbeitsamt, Arbeitslosigkeit, Job, Hartz IV
Die Wohnsitzauflage für Geflüchtete wurde trotz massiver Kritik eingeführt. Sie sollte die Integration in den Arbeitsmarkt fördern. Wie eine IAB-Studie jetzt zeigt, erreicht die Regelung das Gegenteil.

Studie

AfD-Erfolge in Gebieten mit vielen Arbeitslosen und wenig Ausländern

23.10.2019

Wahlraum, Wahlen, Wahlurne, Bundestagswahl, Landtagswahl
Einer Studie zufolge hat die AfD hat bei der Bundestagswahl 2017 in Regionen mit hoher Arbeitslosigkeit und geringem Ausländeranteil besonders hohe Ergebnisse erzielt. Das Ergebnis bestätigt verschiedene Konflikttheorien.

Gegen die Flucht

Happiness und der Traum von einer Zukunft in Afrika

17.10.2019

Nigeria, Afrika, Wüste, Land, Steppe
Nosa Okundia und Happiness Ehimen haben auf der Reise nach Europa fast ihr Leben verloren. Heute leben sie wieder in Nigeria und haben nur ein Ziel: Andere vom Höllentrip durch die Sahara abzuhalten. Ihre Gegner sind mächtig, reich und gut vernetzt. Von Marc Engelhardt

Bundesagentur

Viele geflüchtete Frauen ohne Job

11.03.2019

Arbeitsagentur, Bundesagentur für Arbeit, Arbeitsamt, Arbeit, BA
Mit bundesweit 90 Kontaktstellen wollen das Bundesfamilienministerium und die Bundesagentur für Arbeit geflüchtete Frauen bei der Jobsuche unterstützen. In dieser Gruppe sei die Erwerbsbeteiligung gering.

OECD-Studie

Deutliche Fortschritte bei der Integration von Einwanderern

17.01.2019

Integration, Integrationsgipfel, Ausländer, Migranten, Einwanderung
Die Erwerbssituation und der Bildungserfolg von Migranten in Deutschland hat sich in den vergangenen zehn Jahren deutlich verbessert. Das geht aus einer aktuellen OECD-Studie hervor.

Start Up statt Flucht

In Äthiopien bauen junge Männer sich ihre eigene Zukunft

05.12.2018

Äthipien, FAhne, Flagge, Fest, Straße, Feier
30 Millionen junge Männer und Frauen sind in Äthiopien arbeitslos. Ihre Proteste haben die Regierung zu einem Reformkurs gezwungen. Im Westen des Landes sollen Start Ups den bisher Hoffnungslosen Arbeit und eine Zukunft geben. Von Marc Engelhardt Von Marc Engelhardt

Arbeitslosigkeit und Brain-Drain

Tunesiens Jugend auf der Suche nach Jobs

12.11.2018

Tunesien, Flagge, Fahne, Land, Tunis
Acht Jahre nach dem politischen Umbruch stagniert die tunesische Wirtschaft. Viele junge Leute sind arbeitslos und frustriert. Gleichzeitig leidet das nordafrikanische Land darunter, dass Fachkräfte ihm den Rücken kehren. Ein Dilemma. Von Sarah Mersch Von Sarah Mersch

Project Shelter

Zwischen Obdachlosigkeit in Deutschland und Behördengängen in Spanien

08.06.2018

Project Shelter, Flüchtlinge, Asyl, Frankfurt a.M., Obdachloskeit
Nach EU-Recht haben Geflüchtete drei Monate Zeit, um nach einer Wohnung und einem Arbeitsplatz zu suchen. Verstreicht diese Frist, werden sie abgeschoben. In Frankfurt fordert Project Shelter politische Lösungen. Von André Daub

Arbeitsmarkt-Institut

Jeder vierte Flüchtling hat einen Job

01.06.2018

Handwerk, Arbeit, Arbeiter, Schleifen, Flex, Ausbildung
Jeder vierte Flüchtling, der seit 2015 nach Deutschland gekommen ist, hat eine Arbeit gefunden. Das geht aus Zahlen des des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hervor. In fünf Jahren könnte schon jeder Zweite einen Job haben.