Studie

Mehr Menschen mit ausländischen Wurzeln könnten arbeiten

14.02.2024

Handwerk, Frau, Arbeit, Handwerkerin, Frauen, Arbeitsmarkt
Zahlreiche Branchen suchen händeringend nach Arbeitskräften. Eine Befragung verweist auf mögliche neue Ansätze für Lösungen: Das Potenzial der Bevölkerung mit Migrationserfahrung ist noch lange nicht ausgeschöpft.

Thüringen

Deutlicher Anstieg rassistischer Vorfälle an Schulen

06.02.2024

Schulhof, Rassismus, Hakenkreuz, Rechtsextremismus, Basketball, Bildung
An Schulen in Thüringen sind im vergangenen Jahr mehr rechtsextreme, rassistische oder antisemitische Vorfälle gezählt worden als 2022. Das Bildungsministerium hat dafür vor allem zwei Erklärungen: gesellschaftliche Veränderungen, Polarisierung und mehr Sensibilität.

Kein „Projektchen“

Startchancen-Programm für benachteiligte Schüler

04.02.2024

Schüler, Bibliothek, Schule, Bücher, Bildung, Lesen
Bund und Länder wollen mit einem Milliardenprogramm dafür sorgen, dass Schüler aus sozial benachteiligten Vierteln stärker gefördert werden. Ziel: Bildungschancen sollen weniger stark von der Herkunft abhängig sein. Zum kommenden Schuljahr soll es losgehen.

Bildungsforscher

Schulen müssen sich der Migrationsgesellschaft anpassen

29.01.2024

Schule, Essen, Kantine, Bildung, Schüler, Kinder, Mensa, Lachen
Eine typische Grundschule besuchen heute Kinder aus 50 Herkunftsländern mit mehr als 20 Sprachen. Auf diese Vielfalt sind die Schulen nicht vorbereitet. Bildungsforscher El-Mafaalani fordert eine Umgestaltung. Von

Rheinland-Pfalz

CDU will Ausländerklassen für Kinder ohne Deutschkenntnisse

21.01.2024

Lernen, Schule, Bildung, Schreiben, Stift
Die CDU-Fraktion in Rheinland-Pfalz will ausländische Kinder ohne ausreichende Sprachkenntnisse in speziellen Ausländerklassen beschulen. Dort sollen den Kindern auch demokratische Werte wie Freiheit und Rechtsstaatlichkeit vermittelt werden.

KI küsst Bildung

Spielt Sprache keine Rolle mehr?

17.01.2024

Christiane Carstensen, MiGAZIN, Integration, Integrationskurs, Integrationslehrerin, Künstliche Intelligenz, KI
Als Teil von „Team Wow“ bin ich fasziniert davon, wie KI das sprachliche und fachliche Lernen am Arbeitsplatz revolutioniert – ein echter Game-Change. Ende aller sprachlichen Hürden? Von

Berlin

Fast 1.000 geflüchtete Kinder haben keinen Schulplatz

10.01.2024

Schule, Schulweg, Schild, Verkehrsschild, Kinder, Bildung
Einwanderer sollen sich integrieren, Sprache lernen, Leistung erbringen, heißt es. Doch welche Rolle hat der Staat dabei? Er soll Kindern beispielsweise Bildung ermöglichen. Berlin hinkt seiner Verpflichtung hinterher. Dort warten fast 1.000 Kinder auf einen Schulplatz.

Lehrerzimmer brauchen Vielfalt

Lehrkräftemangel und das ungenutzte Potenzial der Zuwanderung

21.12.2023

Janna Gutenberg, Bildung, Sprache, Einwanderung, Migration, Integration
Der Mangel an Lehrkräften ist aktuell die größte Herausforderung für das deutsche Bildungssystem. Gleichzeitig bleibt ausländischen Lehrkräften der Weg an die Schulen meist verwehrt. Von

„Äußerst gefährlich“

Sachsens Kultusminister: Schulen an Belastungsgrenze wegen Ausländer

13.12.2023

Schule, Grundschule, Hauptschule, Gymnasium, Graffiti
In Sachsen ist eine Debatte darüber entbrannt, ob der hohe Anteil an Migranten in den Schulklassen deren Integration und das Lernen erschwert. CDU-Politiker und Kultusminister Piwarz erfährt für seine Position Widerspruch.

Ansichten & Aussichten

Mehr als eine Deutschstunde

06.12.2023

Miriam Rosenlehner, Migazin, Portrait, Rassismus, Schriftstellerin, Buch
Ist es Heim- oder Fernweh, wenn Schüler Sehnsucht nach ihrem Haus in der Türkei haben? Und wer entscheidet das? Was Pädagog:innen können müssen, um die postmigrantische Gesellschaft zu unterrichten. Von