Ressort: MiGPRESS

Ressort MiGPRESS in chronologischer Reihenfolge:

Deutsche Presse

26.01.2009 – Studie, Integration, Böhmer, Wahlpflichtfach Religion

26.01.2009

Die Ergebnisse der Studie sorgen für Diskussionsstoff: "Wir kämpfen heute mit den Versäumnissen der Vergangenheit", sagt die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer. Des Weiteren will der Regierende Bürgermeister die Berliner möglichst bald über ein Wahlpflichtfach Religion abstimmen lassen. Von

Deutsche Presse

23.01.2009 – Religionsunterricht, Volksentscheidung, Moschee

23.01.2009

Die Bürger der Hauptstadt müssen entscheiden, ob der Religionsunterricht von der ersten Klasse an ein Wahlpflichtfach an den Schulen werden soll oder ob es bei dem von der rot-roten Koalition für die Klassen sieben bis zehn eingeführten verpflichtenden Ethikunterricht für alle plus freiwilligen Religionsunterrichts bleibt.Des Weiteren tritt die Bezirksvertretung Süd (BV) tritt wieder am Donnerstag, 29. Januar, zusammen. Dabei geht es unter anderem um den Moscheebau an der Batterie. Von

Deutsche Presse

22.01.2009 – Religionsunterricht, Weiß, Migration

22.01.2009

Die Kirchen werben in Berlin um Volkes Stimme für ihre Marke als Schulfach. Des Weiteren hat Schuldezernent Paul-Gerhard Weiß (FDP) die künftige Landesregierung aufgefordert, das Geld aus dem Konjunkturprogramm nicht "nach dem Gießkannenprinzip, sondern bedarfsgerecht" an die Kommunen zu verteilen. Von

Deutsche Presse

21.01.2009 – Pro Reli, Religionsunterricht, EUHG

21.01.2009

Die beiden christlichen Kirchen haben sich anlässlich des Abschlusses der zweiten Phase des Volksbegehrens "Pro Reli" bei den Initiatoren bedankt. Außerdem haben Arbeitnehmer nach einer langen Krankheit Anspruch auf ihren ungenutzten Urlaub. Von

Deutsche Presse

20.01.2009 – Kalisch, Muslim, Volksabstimmung, Religionsunterricht

20.01.2009

Im Streit um einen gleichberechtigten Ethik- oder Religionsunterricht haben der Berliner Senat und die SPD Versuche der Kirchen abgewiesen, auf eine Volksabstimmung zu verzichten. Außerdem darf der Islamforscher Muhammad Sven Kalisch muslimische Religionslehrer nicht mehr ausbilden. Von

MInteX: Meldungen über Rechtsextremismus im Zusammenhang mit Straftaten gehen zurück

19.01.2009

Es fällt auf, dass Nachrichten und Meldungen über Rechtsextremismus stark zurückgegangen sind. Am 12. Januar 2009 wurden 3.256 Meldungen registriert, eine Woche später (19. Januar 2009) sind es nur noch 1.771, was einem Rückgang von über 45 % entspricht. Von

Deutsche Presse

17.01.2009 – Pro Reli, Volksentscheidung, Kardelen, Islam

17.01.2009

Die Initiative „Pro Reli" hat eine Woche vor Ablauf der Frist 195.000 Unterschriften gesammelt. Damit ist ein Volksentscheid über ein Wahlpflichtfach Religion so gut wie sicher. Außerdem ist die acht Jahre alte Kardelen aus Paderborn ist sexuell missbraucht und erstickt worden. Von

Deutsche Presse

16.01.2009 – Religionsunterricht, Pro Reli, Islam

16.01.2009

Der Senat geht davon aus, dass der Volksentscheid über den Religionsunterricht kommt. Die Initiative "Pro Reli" hat viel mehr Unterschriften gesammelt als nötig. Außerdem kritisiert der Osnabrücker Islamwissenschaftler Bülent Ucar mangelnde Akzeptanz des Islam. Von

Deutsche Presse

15.01.2009 – Islamunterricht, Pro Reli, Einbürgerungstest

15.01.2009

Sollten ein Volksbegehren und ein Volksentscheid Pro Reli erfolgreich sein, wird es künftig in Berlin nicht nur christlichen Religionsunterricht an den Schulen geben. Des Weiteren unterstützt FDP-Fraktionschef Martin Lindner das Volksbegehren Pro Reli. Außerdem schaffen 98,9 Prozent der Migranten, mindestens 17 der 33 Fragen im Einbürgerungstest richtig zu beantworten. Von

Deutsche Presse

14.01.2009 – Rassismus, Sargpflicht, Pro Reli

14.01.2009

Das Institut für Menschenrechte fordert von der Regierung einen neuen Aktionsplan gegen Rassismus. Außerdem wird in Baden-Württemberg die Sargpflicht gelockert. Des Weiteren hat die BVG der Initiative Pro Reli erlaubt, Unterschriften auf U-Bahnhöfen zu sammeln. Von