Deutsche Presse

14.01.2009 – Rassismus, Sargpflicht, Pro Reli

Das Institut für Menschenrechte fordert von der Regierung einen neuen Aktionsplan gegen Rassismus. Außerdem wird in Baden-Württemberg die Sargpflicht gelockert. Des Weiteren hat die BVG der Initiative Pro Reli erlaubt, Unterschriften auf U-Bahnhöfen zu sammeln.

Von Mittwoch, 14.01.2009, 15:11 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 11.08.2010, 22:52 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Zurück zur Startseite
MiGAZIN ABONNIEREN (mehr Informationen)

MiGAZIN wird von seinen Lesern ermöglicht. Sie tragen als Abonnenten dazu bei, dass wir unabhängig berichten und Fragen stellen können. Vielen Dank!

WEITERE INFOS
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)