MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es waren vor allem die übrig gebliebenen einheimischen Geringqualifizierten, die die Gastarbeiter als ungeliebte Konkurrenten empfanden.

Stefan Luft, Staat und Migration, 2009

Beiträge zum Stichwort‘ Scharia’


Justiz, Urteil, Entscheidung, Richterhammer, Hammer, Beschluss
Heirat minderjähriger Flüchtlinge

Einzug der Schar’ia ins deutsche Recht? Weit gefehlt.

19. Juli 2016 | Von Gabriele Boos-Niazy | 5 Kommentare

Im Mai entschied das OLG Bamberg, dass eine in Syrien geschlossene Ehe einer Minder- mit einem Volljährigen nach deutschem Recht anzuerkennen ist. Medien konstatierten die „Einführung der Schari’a in Deutschland“. Eine Analyse zeigt, dass hinter solchen Schlagzeilen ein Mangel an Sachkenntnis steckt. Von Gabriele Boos-Niazy

Schoenfelder, Gesetz, Gesetze, Deutsche Gesetze, Paragraf
Per Gesetz

CDU will Integrationspflicht für Migranten beschließen

30. November 2015 | 10 Kommentare

Die CDU möchte Migranten per Gesetz verpflichten, das Existenzrecht Israels anzukernennen oder den Vorrang der deutschen Gesetze vor der Scharia. Außerdem soll die Burka verboten werden. Kritik am Vorstoß kommt von der SPD und den Grünen.

shariah-polizei, scharia-polizei, sharia-police, wuppertal, salafisten
Amtsgericht Dortmund

Nazi-Pendant von „Scharia-Polizei“ nicht strafbar

20. April 2015 | 5 Kommentare

Sechs Nazis hatten sich in Dortmund mit einheitlichen T-Shirts als „Stadtschutz“ aufgespielt – als Antwort auf die „Scharia-Polizei“ in Wuppertal. Das Amtsgericht Dortmund hat die Anklagege gegen die Nazis jetzt zurückgewiesen. Das Verfahren gegen die „Scharia-Polizisten“ läuft noch.

Reichtum © Nicola @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Nicht nur für Muslime

Die erste Islambank in der Eurozone

17. April 2015 | Von Miriam Bunjes | Keine Kommentare

Das erste islamische Geldinstitut mit voller Banklizenz in Deutschland hat Experten zufolge in Deutschalnd durchaus Erfolgschancen. Das Konzept sei auch für nichtmuslimische Kunden interessant – auch aus ethischer Sicht.

Streit geht weiter

Scharia-Kirchenasyl-Vergleich des Innenministers in der Kritik

11. Februar 2015 | 11 Kommentare

Der Streit um das Kirchenasyl ebbt nicht ab. Im Gegenteil, er bekommt immer neue Facetten: nun sorgt der Scharia-Kirchenasyl-Vergleich von Bundesinnenminister de Maiziere für Aufregung. Kirche und Grüne weisen diesen Vergleich zurück.

Scharia-Polizei

Der PR-Coup der Salafisten

9. September 2014 | Von Patrick Gensing | 5 Kommentare

Das Vorgehen ist seit Jahren bekannt: Ein paar Leute inszenieren eine Aktion, filmen das Ganze, stellen das Werk ins Netz und warten auf einen empörten Aufschrei der Öffentlichkeit. Während diese Strategie bei Neonazis kaum noch funktioniert, haben Salafisten damit jetzt einen bahnbrechenden Erfolg verbucht.

Sharia-Polizei

Die Reaktionen sind überzogen und gefährlich

8. September 2014 | Von Sindyan Qasem | 9 Kommentare

Die Sharia-Polizei in Wuppertal sorgt für Aufregung. So sehr, dass sich sogar Bundesinnenminister de Maizière dazu äußert. „Die Scharia wird auf deutschem Boden nicht geduldet“, sagt er und macht einen großen Fehler. Damit stärkt er jene Kräfte, die er nicht haben will.

Unglaublich

Eine Lesung von Necla Kelek

24. Januar 2013 | Von Tahir Chaudhry | 51 Kommentare

Necla Keleks Bücher schaffen es in die Bestseller-Listen. Kein Wunder also, dass ihre Lesungen gut besucht sind. Tahir Chaudhry hat vor wenigen Tagen so eine Lesung besucht. Seine Eindrücke hat er zusammengefasst.

Gewaltenteilung

Verhindert Scharia Machtmissbrauch?

13. Juni 2012 | Von Khadija Katja Wöhler-Khalfallah | 3 Kommentare

An Sayyid Qutb, dem ägyptischen Muslimbruder und Idol der Dschihadisten, lässt sich am besten aufzeigen, was sich die Adepten eines absoluten Kalifats, das den Gesetzen der Scharia uneingeschränkt Rechnung trägt, im 21. Jahrhundert erhoffen.

Lamyas Welt

Und ewig schreckt die Scharia…

20. April 2012 | Von Lamya Kaddor | 14 Kommentare

Wenn das Wort Scharia fällt, ist bei vielen Menschen die Verunsicherung groß. Nicht ohne Grund. Denn Scharia ist eines der am häufigsten missverstandenen Schlagworte im Islam, schreibt Lamya Kaddor.

Seite 1 von 212

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...