MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Die Qualität einer freiheitlichen Gesellschaft bewährt sich nicht zuletzt darin, wie mit Minderheiten umgegangen wird und wie sich Minderheiten in einer Gesellschaft fühlen.

Wolfgang Schäuble, Rede zur Amtseinführung des Beuauftragten für Auslandsdeutsche, Februar 2006

Suchergebnis


Strohfeuer für „Ungenutzte Potenziale“

9. März 2009 | Von Hans Werth | 2 Kommentare

Das mediale Strohfeuer um die Integrationsstudie ist erloschen. Geblieben ist der Rauch, der klare Sicht auf „prominente“ Hintergründe verstellte. Wer Datum und Inhalt einiger wichtiger Belege reflektiert, wird über die Benutzung „Ungenutze Potenziale“ erstaunt sein.


Schulenwettbewerb

Kindheit und Jugend in Christentum, Judentum und Islam heute

9. März 2009 | Ein Kommentar

Kinder und Jugendliche aller Kulturkreise durchlaufen eine ähnliche Entwicklung, die geprägt ist von der Suche nach Identität und der Herausbildung der eigenen Persönlichkeit. Neben den gleichaltrigen Mitschülern und Freunden spielen dabei Vorbilder in der Familie und im persönlichen Umfeld, religiöse und kulturelle Ideale bzw. Idole eine große Rolle.


Hessen

SPD und GRÜNE unterstützen Forderung nach kommunalem Wahlrecht für alle

9. März 2009 | 8 Kommentare

Die SPD und Grünen-Landtagsfraktionen begrüßen die Kampagne „Demokratie braucht jede Stimme“ der Arbeitsgemeinschaften der Ausländerbeiräte von Hessen und Rheinland-Pfalz zur Einführung des Kommunalwahlrechts für rechtmäßig und dauerhaft hier lebende Ausländerinnen und Ausländer, auch wenn sie nicht aus einem EU-Mitgliedsstaat kommen.


Demokratie braucht JEDE Stimme

Kommunales Wahlrecht für ALLE!

9. März 2009 | 3 Kommentare

„Es gibt in unserem Land immer noch Millionen von Menschen, die bereits seit Jahrzehnten Teil dieser Gesellschaft sind und dennoch rigoros von politischen Entscheidungsprozessen ausgeschlossen werden. Dies ist für eine moderne und gut funktionierende Demokratie in keiner Weise zu rechtfertigen“, erklärt Corrado Di Benedetto, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Hessen, bei der Eröffnung der Kampagne „Demokratie braucht JEDE Stimme – Kommunales Wahlrecht für ALLE!“.


Internationaler Frauentag

Integration durch Vereins- und Schulsport

7. März 2009 | Keine Kommentare

Anlässlich des internationalen Frauentages erklärt die sozialpolitische Sprecherin der FDP Hamburg Martina Kaesbach: „Der internationale Frauentag ist ein guter Anlass, sich der Frage der Chancengleichheit der Mädchen mit Migrationshintergrund zu widmen. Bei der Integration von Migrantinnen und Migranten, spielt, so die Experten, der Vereins- und Schulsport eine herausragende Rolle. Jungen sind allerdings weit mehr als die gleichaltrigen Mädchen sportlich engagiert – ein deutlicher Unterschied zu deutschen Jugendlichen.“


Deutsche Presse

07.03.2009 – Wahlkampfprogramm der Grünen, Wolfgang Schäuble, Wahlpflichtunterricht Ethik-Religion

7. März 2009 | Keine Kommentare

Die Vorstellung des Wahlkampfprogramms der Grünen ist der Schwerpunkt der heutigen MiGAZIN Presseschau. Außerdem sagte Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble in einem Interview mit dem Südwestrundfunk dass der Islam ein Teil des Landes geworden ist.


Erwerbslosigkeit

Migrantinnen helfen

7. März 2009 | Keine Kommentare

Die GAL-Bürgerschaftsfraktion erinnert zum Internationalen Frauentag daran, dass in Deutschland Frauen mit Migrationshintergrund deutlich mehr als andere von strukturellen Ausgrenzungen betroffen sind.


Ehegattennachzug

Debatte um Erleichterungen der Sprachnachweise

6. März 2009 | 3 Kommentare

Ausländische Personen, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, sehen sich oftmals unzumutbaren Hindernissen ausgesetzt. Der Deutsche Bundestag debattierte am 6. März 2009 über einen Antrag der FDP-Fraktion [pdf], mit dem die Handhabung der obligatorischen Sprachnachweise beim Ehegattennachzug vereinfacht werden soll.


Türkische Presse Europa

06.03.2009 – Opel, Maria Böhmer, Zuwanderungsgesetz

6. März 2009 | Keine Kommentare

Die Opel-Kriese beschäftigt auch heute die türkischen Tageszeitungen. Außerdem stehen die letzten Entwicklungen im Fall Kardelen sowie Staatsministerin Maria Böhmer und weitere Meldungen über Integration an der Tagesordnung.


Deutsche Presse

06.03.2009 – Islamunterricht, Pro Reli gegen Petra Pau, Umfrage der ARD

6. März 2009 | Keine Kommentare

Die MiGAZIN Presschau beinhaltet heute überwiegend Artikel über den Islamunterricht. Die Islamische Religionsgemeinschaft Hessen (IRH) hat ihre Bereitschaft bekundet, an einem islamischen Religionsunterricht in Schulen mitzuwirken. Außerdem darf die Bundestagsabgeordnete der Linken, Petra Pau, den Initiatoren des Volksentscheids „ProReli“ nicht mehr vorwerfen, den Ethikunterricht abschaffen zu wollen. Des weiteren kann die Union laut einer Umfrage bei den Wählern immer weniger punkten und fährt das schlechteste Ergebnis seit 2006 ein.


MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...