Kultur

Verliebt in einen Ausländer: Auf was sollten binationale Paare achten?

19.01.2020

Hochzeit, Braut, Paar, Heirat, Familie, Brautkleid, Schuhe, Ehe
Die Globalisierung und die zunehmende Mobilität bringt Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammen. Deshalb steigt die Zahl der binationalen Paare immer weiter an. Das ist schön, bürdet den Menschen aber auch Verantwortung auf.

Oberlandesgericht

Aufhebung von Minderjährigenehe wäre schwere Härte für Frau

05.09.2019

justizia, gold, waage, gerechtigkeit, recht, gesetz
Seit Juli 2017 gilt in Deutschland das Gesetz gegen Frühehen. Jetzt hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main das Gesetz dahingegehend ausgelegt, dass nicht jede Aufhebung Betroffene schützt, sondern sogar eine "schwere Härte" darstellen kann.

Verwaltungsgericht Berlin

Kein Familiennachzug bei Kinderehe

23.10.2018

Richter, Hammer, Urteil, Gericht, Justiz, Richterhammer
Der Anspruch auf Familiennachzug für Flüchtlinge setzt eine "wirksame Ehe" voraus. Dies ist bei Kinderhen nicht gegeben. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin entschieden.

Statistik-Amt

1,5 Millionen binationale Paare in Deutschland

21.09.2018

Ehe, binationale Ehen, eheschließung, ehepaar, hochzeit, kuss
Die Zahl der binationalen Paare in Deutschland hat sich seit 1996 verdoppelt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, leben derzeit 1,5 Millionen binationale Paare zusammen. Paare, bei denen beide Ausländer sind, kommen etwas häufiger vor.

Neues vereinfachtes Verfahren

Anerkennung ausländischer Scheidungen in der Türkei

13.07.2017

Ring, Ehering, Heirat, Hochzeit, Ehe
Scheidung ist ein langwieriges Verfahren. Noch komplizierter wird es, wenn die Ehegatten unterschiedliche Staatsangehörigkeiten haben. Je nach Herkunftsland muss man sich quasi zwei Mal scheiden lassen. Die Türkei hat auf Beschwerden reagiert und das Verfahren vereinfacht. Ein Überblick:

Nebenan

Homoehe für alle ist ein Pyrrhus-Sieg

04.07.2017

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Als ich letzte Woche die nationale und internationale Presse verfolgte, im Hinblick auf die „revolutionäre“ Entscheidung, die da im Bundestag durchgeprügelt wurde, gewann ich stetig mehr den Eindruck, dass nur zwei Menschen auf der Welt eine Ahnung davon haben, was wirklich passiert ist. Glücklicherweise schreibt einer davon gerade diese Zeilen. Von Sven Bensmann Von

Neues Heiratsalter

Bundestag beschließt Aufhebung von Ehen zwischen Minderjährigen

07.06.2017

Thomas de Maizière, Innenminister, Bundesinnenmnister, Bundestag
Unter 16-Jähre dürfen in Deutschland keine Ehe mehr schließen. Das hat der Bundestag beschlossen. Im Ausland geschlossene Kinderehen sollen aufgehoben werden.

Verfassungswidrig

Juristen protestieren gegen geplantes Verbot von Minderjährigen-Ehen

28.02.2017

Standesamt, Name, Urkunde, Verwaltung, Ehe, Hochzeit
Das geplante Verbot von Ehen mit Minderjährigen stößt bei Juristen auf scharfe Kritik. Besonders problematisch ist das Vorhaben, im Ausland geschlossene Ehen für nichtig zu erklären.

Nichtig

Koalition einig über Verbot von Kinderehen

16.02.2017

Ring, Ehering, Heirat, Hochzeit, Ehe
Nach Monatelang Streit hat sich die Regierungskoalition auf ein Gesetz gegen Kinderehen geeinigt: Alle Ehen von Personen unter 16 Jahren sollen nichtig sein. Unklar ist noch, wie mit Ehen von 16- und 17-Jährigen umgegangen wird.

Flüchtlinge

Union und SPD streiten über Annullierung von Kinderehen

13.02.2017

Ring, Ehering, Heirat, Hochzeit, Ehe
Union und SPD streiten über den Umgang mit Ehen minderjähriger Flüchtlinge. Die Union will automatische Nichtigkeit der Ehe, wenn ein Gatte jünger als 16 Jahre ist. Die SPD ist für eine strenge Einzelfallprüfung.