Ressort: Panorama

Ressort Panorama in chronologischer Reihenfolge:

Vereinte Nationen

Viele Tote im Mittelmeer trotz Rückgang der Flüchtlingszahlen

07.07.2017

Meer, Brandung, Küste, Welle, Wasser, Felsen
Über 100.000 Flüchtlinge sind seit Jahresbeginn über das Mittelmeer nach Europa gekommen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Rückgang von über 56 Prozent. Bei den Toten beträgt der Rückgang dagegen nur 23 Prozent.

Neue Zahlen

Weniger Asylanträge in Europa

06.07.2017

Asyl, flüchtlinge, demonstration, aslybewerber
Etwas weniger Menschen haben 2016 in Europa offiziell um Schutz nachgesucht. Bei allein eingereisten Kindern und Jugendlichen war der Rückgang sogar spürbar, wie die EU-Asylagentur erklärte.

Theologie

Experte fordert praktische Ausbildung für islamische Seelsorger

06.07.2017

Muslime, Islam, Moschee, Männer, Freunde
Die ersten Absolventen verlassen bereits die Islamzentren an deutschen Hochschulen. Allerdings bringen sie kaum praktische Erfahrung mit. Der islamische Theologe Bülent Uçar sieht Politik und die islamischen Religionsgemeinschaften in der Pflicht. Von Martina Schwager

Kopftuchverbot

Bundesverfassungsgericht lehnt Eilantrag ab

05.07.2017

Kopftuch, Kopftuchverbot, Diskriminierung, Frauen, Schule
Eine Rechtsreferendarin darf bei ihrer Ausbildung kein Kopftuch tragen. Eine Frankfurter Muslimin scheiterte mit einem Eilantrag vor dem Bundesverfassungsgericht.

Überraschene Wendung

BAMF-Chefetage und Personalrat einigen sich vor Gericht

05.07.2017

BAMF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Asyl, Flüchtling
Der Streit zwischen dem BAMF und dem Personalrat um die rechtswidrige Einstellung von Mitarbeitern hat ein überraschendes Ende gefunden. Die Parteien einigten sich vor Gericht, die Gründe sind unbekannt.

Studie

UN warnen vor sexueller Ausbeutung von Flüchtlingsfrauen

04.07.2017

Flüchtling, Frau, Kind, Zelt, Fenster
Einer aktuellen Untersuchung zufolge werden Frauen bei der Flucht nach Europa immer häufiger Opfer sexueller Gewalt. Das Flüchtlingshilfswerk UNHCR schlägt Alarm.

Asylbescheid

Bisher ist kein Rückkehrer an Hunger gestorben

03.07.2017

BAMF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Asyl, Flüchtling
Die Wahrscheinlichkeit, in Afghanistan Opfer zu werden, liege rechnerisch bei 0,074 Prozent. Und an Hunger sei bisher auch niemand gestorben. Mit solchen Argumenten werden in Deutschland Asylablehnungen begründet. Höchste Zeit, sich die Bescheide näher anzuschauen. Von Anja Seuthe Von

Neubewertung der Sicherheitslage

BAMF setzt Asylentscheidungen für Afghanen vorübergehend aus

03.07.2017

BAMF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Asyl, Flüchtling
Nach schweren Anschlägen in Kabul hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Asylentscheidungen von Afghanen ausgesetzt. Das Auswärtige Amt solle eine Neubewertung der Sicherheitslage vornehmen.

Bundeskriminalamt

Weniger Angriffe auf Asylbewerberheime

03.07.2017

Feuerwehr, Brand, Gebäude, Haus, Feuer
Im ersten Halbjahr wurden nach Angaben des Bundeskriminalamtes deutlich weniger Angriffe auf Flcühtlingsunterkünfte registriert als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die meisten Übergriffe haben jedoch weiterhin einen rechtsradikalen Hintergrund.

Studie

Vor dem Arbeitsvermittler sind nicht alle gleich

30.06.2017

Arbeitsagentur, Bundesagentur für Arbeit, Arbeitsamt, Arbeit, BA
Die Antidiskriminierungsstelle hat untersuchen lassen, ob Jobcenter und Arbeitsagenturen allen Erwerbslosen die gleichen Chancen bieten. Sie tun es nicht. Migranten und Behinderte haben oft das Nachsehen. Verantwortlich dafür sind Erfolgsdruck und Hindernisse.