Türkische Presse Türkei

27.01.2010 – Burka, EU-Beitritt, Gül

Die parlamentarische Informationsmission in Frankreich habe sich für ein gesetzliches Verbot des islamischen Ganzkörperschleiers ausgesprochen. Des Weiteren betont Staatsminister und EU-Verhandlungsführer Egemen Bagis, dass niemand fähig sei, den EU-Prozess der Türkei zu stoppen.

Von Mittwoch, 27.01.2010, 12:48 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 18.08.2010, 23:38 Uhr Lesedauer: 7 Minuten  |   Drucken

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Iranische Wissenschaftler könne einfache Atombombe bauen
In Haber-Türk lesen wir über einen Artikel in der deutschen Zeitschrift „Der Spiegel“. Demnach könnten iranische Wissenschaftler in diesem Jahr eine einfache Atombombe in Größe eines LKW’s bauen. Der Meldung zufolge existiere ein Geheimdokument, dass in den Kulissen Washingtons, Wiens, Tel Avivs und Berlin in Umlauf sei. Diesem Dokument zufolge könne Teheran zwischen 2012 und 2014 über Sprengköpfe verfügen, die mit Shahab-Raketen bestückt werden könnten.

Anzeige

Turkish Airlines trotzt Krise
In Yeni Safak lesen wir unter der Schlagzeile „Turkish Airlines trotzt Krise“, der französischen Zeitung Le Monde zufolge trotze Turkish Airlines, die viertgrößte europäische Fluggesellschaft der Krise. In einem Artikel von Guillaume Perrier von Le Monde heiße es, der Luftfahrtsektor sei in 2009 von der Krise schwer beeinträchtigt worden. Der Luftverkehr in Europa sei demnach um sechs Prozent zurückgegangen. Die türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines hingegen habe einen wichtigen Fortschritt verzeichnet.

Obama friert Ausgaben ein
FriAuf den Wirtschaftsseiten von Zaman heißt es unter dem Titel „Obama friert Ausgaben ein“, US-Präsident Barack Obama wolle drei Jahre lang große Teile des US-Haushaltes einfrieren, um die Rekordschulden seines Landes in den Griff zu bekommen. Demnach sollen ab 2011 kräftig gespart werden.

Burka-Verbot in öffentlichen Verkehrsmitteln
In Cumhuriyet heißt es unter der Schlagzeile „Burka-Verbot in öffentlichen Verkehrsmitteln“, für ein gesetzliches Verbot des islamischen Ganzkörperschleiers habe sich die parlamentarische Informationsmission in Frankreich ausgesprochen. Muslimische Frauen in Ganzkörperschleiern sollen demnach nicht mehr öffentliche Transportmittel benutzen sowie öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Krankenhäuser oder Behörden betreten dürfen. Die Empfehlungen zum Burka-Verbot hätten jedoch zu Spannungen zwischen den Abgeordneten der Mission geführt und Unstimmigkeiten zwischen den Abgeordneten der Präsidentenpartei UMP ausgelöst.

Auch das nennt sich Demokratie
„Auch das nennt sich Demokratie“ lautet der Titel von Milliyet. Nachdem der in Venezuela zum Präsidenten gewählte Hugo Chavez sechs TV-Sender schließen ließ, mit der Begründung sie hätten seine Ansprache nicht übertragen, sei es in Venezuela zu Ausschreitungen gekommen. Mit einem im Dezember letzten Jahres verabschiedeten Gesetz hatte der sozialistische Präsident Chavez TV-Sender dazu verpflichtet seine Ansprachen und die seiner Minister zu senden. Vor zwei Tagen seien die Sendungen des landesweit am beliebtesten Kanals Radio Caracas Television RCTV und weiterer fünf Privatsender stillgelegt worden. Darauf sei es in einigen Städten zu Protestkundgebungen von Studenten gekommen.

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Seiten: 1 2

Zurück zur Startseite
MiGAZIN ABONNIEREN (mehr Informationen)

MiGAZIN wird von seinen Lesern ermöglicht. Sie tragen als Abonnenten dazu bei, dass wir unabhängig berichten und Fragen stellen können. Vielen Dank!

WEITERE INFOS
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)