MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Noch sind wir geschockt, aber wir werden unsere Werte nicht aufgeben. Unsere Antwort lautet: mehr Demokratie, mehr Offenheit, mehr Menschlichkeit.

Norwegens Ministerpräsident Jens Stoltenberg, Trauergottesdienst nach dem Terroranschlag im norwegischen Oslo und Utoya, 2011

Beiträge zum Stichwort‘ Flüchtlingspolitik’


Flüchtlingspolitik

Deutschland nimmt 50 Bootsflüchtlinge auf

16. Juli 2018 | Keine Kommentare

Am Wochenende wurden 450 Flüchtlinge im Mittelmeer von einem Holzboot gerettet. Sie sollen auf EU-Länder verteilt werden. Deutschland hat nach Frankreich und Malta zugesagt, 50 Menschen aufzunehmen.

Sea-Watch, Rettungsschiff, Mittelmeer, Flüchtlinge, Hilfe
Déja-Vu der Schande

Evian Juli 1938 – Brüssel Juni 2018

13. Juli 2018 | Von Heiko Kauffmann | 3 Kommentare

Vom 6. bis zum 15. Juli 1838 suchten die Vertreter von 32 Staaten in Évian nach einer „Lösung“ für die jüdischen Flüchtlinge, die vor dem Naziterror flohen. Heute suchen die EU-Staaten nach einer „Lösung der Flüchtlingskrise“. Die Zeichen stehen auf Egoismus und Scheitern – wie vor 80 Jahren.

Brüssel, Bruxelles, Europa, Flagge, Europäische Union
EU-Flüchtlingspolitik

Konsens bei EU-Staaten über Asylpolitik

13. Juli 2018 | Keine Kommentare

Europa will „Maßnahmen gegen die illegale Migration“ auf den Weg bringen. Der österreichische Innenminister spricht von einem Paradigmenwechsel. Innenminister verständigen sich auf stärkeren Außengrenzenschutz.

Strand, Flüchtlinge, Rettungsweste, Griechenland, Meer
Interview mit Sven Giegold

Europäische Asylpolitik ist Armutszeugnis

13. Juli 2018 | Von Patricia Averesch | Keine Kommentare

Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold bezeichnet im Gespräch die Pläne der europäischen Asylpolitik als Armutszeugnis. Er hat gemeinsam mit zwei weiteren Mitstreitern eine Petition gestartet, in der eine humane, an Lebensrettung orientierte Flüchtlingspolitik gefordert wird. Bis Donnerstagnachmittag unterzeichneten mehr als 30.000 Menschen. Von Patricia Averesch

Horst Seehofer, BMI, Innenminister, Bundesinnenminister, Pressekonferenz
Seehofer präsentiert "Masterplan"

Geplante Verschärfungen im Asylrecht ernten Kritik

11. Juli 2018 | Keine Kommentare

Am Dienstag präsentierte Innenminister Seehofer seinen „Masterplan Migration“. Die angestrebten Verschärfungen des Asylrechts stoßen bei Organisationen auf Widerstand. Seehofer opfere die letzte Humanität im Asylrecht, kritisierte auch die Linke.

Masterplan Migration, Horst Seehofer, Migration, Masterplan, Anker-Zentren
Seehofers Masterplan

Zurückweisen, Leistungen kürzen, Abschiebehaft ausweiten

11. Juli 2018 | Von Corinna Buschow | Keine Kommentare

Die Zahl von Flüchtlingen steuern, ordnen und begrenzen – das ist das erklärte Ziel des „Masterplans Migration“ von Bundesinnenminister Horst Seehofer. Weit mehr als die Hälfte das Papiers widmet sich allerdings angestrebten Verschärfungen im deutschen Asylrecht. Die Regelungen im Einzelnen:

Ozean, Meer, Wasser, Horizont, Ocean
Zwischen Trotz und Hoffnung

Private Seenotretter bilden trotz politischen Drucks weiter aus

9. Juli 2018 | Keine Kommentare

Obwohl alle Schiffe festliegen, rüsten sich Ehrenamtliche der Initiative „Sea-Eye“ für weitere Rettungsmissionen von Flüchtlingen im Mittelmeer. Die Zahl der Ertrunkenen steigt wieder. Von Leonie Mielke

Flughafen, Kontrolle, Tower, Turm, Abflug, Landung
Flughafenverfahren

Sozialpädagogin: „Kaum Zeit für Beratung“

9. Juli 2018 | Keine Kommentare

Im Transitbereich des Flughafens München werden Menschen, die bereits in einem anderen EU-Land einen Asylantrag gestellt haben, festgehalten – in einer mit Stacheldraht umzäunten Unterkunft. Ein sogenanntes Flughafenverfahren wird dort schon lange praktiziert. Die Sozialpädagogin Jessica Gürtler kümmert sich seit November 2017 um die Menschen. Im Gespräch erklärt sie, wie das Verfahren abläuft. Von Susanne Schröder

bundesrat, länderkammer, länder, sitzung, beschluss,
Umsetzung ungeklärt

Bundesrat lässt Regelung zum Familiennachzug passieren

9. Juli 2018 | Keine Kommentare

Der Bundesrat hat die Regelung über den Familiennachzug zu flüchtlingen passieren lassen. Sie sieht ein monatliches Kontingent von 1.000 Plätzen vor. Opposition befürchtet bürokratische Hürden.

Demonstration, Flüchltinge, Flüchtlingspolitik, Lifeline, Mittelmeer
Gegen EU-Flüchtlingspolitik

Bundesweit Demonstrationen für Seenotrettung im Mittelmeer

9. Juli 2018 | Keine Kommentare

Tausende Menschen haben am Samstag in vielen deutschen Städten gegen die Kriminalisierung der privaten Seenotrettung im Mittelmeer protestiert. In Berlin zogen nach Veranstalterangaben über 12.000 Menschen durch Stadt.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...