MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

In allen Zielstaaten der Arbeitsmigration weisen die Eltern der als Migranten erfassten Jugendlichen eine kürzere Schulbesuchszeit und einen geringeren ökonomischen, sozialen und kulturellen Status auf als die Eltern von Nichtmigranten. Nirgendwo ist dieser Unterschied … aber so stark wie in Deutschland.

Konsortium Bildungberichterstattung, Bildung in Deutschland, 2006
Anzeige

Aktuell


Integration im 16:9 Format

Alternativlos, Parallelwelten und Nomen est Omen

3. März 2011 | Von Martin Hyun | 6 Kommentare

Als alternativlos bezeichnete Bundeskanzlerin Merkel die Milliarden Finanzspritzen für Griechenland und sprach gleichzeitig von der Zukunft Europas, die bei einer unterlassenen Hilfeleistung aus Deutschland auf dem Spiel stände.

Sprachlos in höchsten Tönen

Integrationsverweigerer und Integrator im Februar 2011

3. März 2011 | Von Marcello Buzzanca | Keine Kommentare

Puuh, geschafft! Der Integrationsverweigerer und Integrator des Monats Februar 2011 sind gewählt – und das, bevor sie zurücktreten und/oder als Gallionsfigur an der Spitze eines sinkenden Schiffes untergehen konnten. Von wegen abtauchen! Vortreten! An die Spitze!

Ein Fremdwoerterbuch

Die Türken in Wien

2. März 2011 | Von Kübra Gümüşay | 10 Kommentare

Die nervigste Konstante in meinem Leben sind Identitätskrisen. Wer oder was bin ich? Wo gehöre ich hin? Irgendwann kam ich auf die richtige Fährte und fragte: Muss ich irgendwo hingehören?

Zerrbild des Islam

Kirchen sollten sich für Muslime einsetzen

2. März 2011 | 11 Kommentare

CDU-Politiker Ruprecht Polenz fordert die christlichen Kirchen auf, sich für ein besseres Image des Islam einzusetzen. Es herrsche ein Zerrbild des Islam. Und die christlich-jüdische Leitkultur diene lediglich dazu, Muslime auszugrenzen.

Karl-Theodor zu Guttenberg

Getürkt und abgeschafft

1. März 2011 | 7 Kommentare

Wieso hat sich Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) abgeschafft? Weil er getürkt hat! Das meldet die Nachrichtenagentur MiG live aus MiGCITY.

Maria Böhmer

Der türkische Staat soll loslassen

1. März 2011 | 16 Kommentare

Die Türkei solle loslassen, damit noch mehr Türkischstämmige „Ja“ zu Deutschland sagen können, so die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer, nach der Rede des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdoğan in Düsseldorf.

Junge Islamkonferenz

Hitzige Debatten und eine Portion Medienrummel

1. März 2011 | Von Serdar Bulat | Keine Kommentare

Serdar Bulat ist einer von 40 TeilnehmerInnen der ersten Jungen Islam Konferenz. Ein Planspiel, in dem die Jugendlichen Rollen von den eigentlichen TeilnehmerInnen der Deutschen Islam Konferenz einnehmen.

Buchpremiere: "Manifest der Vielen"

Deutschland schafft sich noch lange nicht ab!

28. Februar 2011 | Von Vykinta Krisiukenaite-Ajami | 12 Kommentare

Am 24. Februar wurde im Maxim Gorki Theater in Berlin das Buch „Manifest der Vielen – Deutschland erfindet sich neu“ vorgestellt. Das Buch leitet einen Prozess ein oder gibt einem bereits laufenden bloß einen Namen – die Sich-Neuerfindung Deutschlands.

Finanzspritze

Helfen, die kulturelle Identität zu bewahren

28. Februar 2011 | 3 Kommentare

Mit einer Summe von über 1,6 Millionen Euro unterstützt das Bundesinnenministerium deutsche Minderheiten in Rumänien, ihre kulturelle Identität zu bewahren. Neu ist das Fördergeld für Sprachbindungsmaßnahmen.

Revolution in Libyen

300 000 Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa?

25. Februar 2011 | Von Hakan Demir | 3 Kommentare

Tunesien und Ägypten haben ihre autoritär herrschenden Staatschefs vertrieben. Libyens Staatsoberhaupt Gaddafi verteidigt seine Stellung mit Gewalt. Die EU erwägt Sanktionen und Militäreinsatz.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...