Gefährliche Gerüchte

Corona-Infos auf Türkisch und Arabisch

19.03.2020

Corona, Coronavirus, Virus, Pandemie, Epidemie, Gesundheit, Krankheit
Um Falschmeldungen etwas entgegenzusetzen, gibt es Informationen zum Coronavirus inzwischen auch in Türkisch, Arabisch und anderen Sprachen. Die Angebote stoßen auf positive Resonanz.

Gesellschaft für deutsche Sprache

Leyla und Mohammed beliebteste türkisch-arabische Vornamen in Deutschland

04.05.2018

Baby, Kind, Vornamen, Neugeboren, Eltern, Kind
Leyla und Mohammed waren 2017 die beliebtesten türkisch-arabischen Vornamen in Deutschland. Unter den deutschen Namen belegten Marie und Maximilian die Spitzenplätze.

Sprachrassismus

Türkisch kommt in die Hauptschule, Englisch aufs Gymnasium

20.07.2016

Schule, Grundschule, Hauptschule, Gymnasium, Graffiti
Im deutschen Bildungssystem gibt es eine Art Sprachhierarchie. Der "Wert" der türkischen oder der Sprachen aus dem arabischen Raum ist deutlich niedriger als Englisch oder Französisch. Von Rodolfo Valentino Von

Debatte im Bundestag

Optionspflicht bleibt, dafür wird das türkische Ğ eingebürgert

06.06.2014

Erstmals wurde der Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur Änderung der Optionspflicht im Bundestag beraten. Die Debatte verlief planmäßig, nichts Neues. Für Abwechslung sorgte das türkische „Ğ“ - es wurde eingebürgert - und ein freudscher Versprecher. Von

Binooki-Schwestern

Die neue türkische Literatur in Deutschland

13.02.2014

Mit vier Buchtiteln zeigten sich die beiden Gründerinnen des binooki Verlags 2012 zum ersten Mal auf der Leipziger Buchmesse, heute sind es schon 14. Fokus: Türkische Literatur in deutscher Sprache. Jamalu Tuschick hat sich ein Bild davon gemacht. Von Jamal Tuschick

Sprachstand

Die Reise der Wörter

02.12.2013

Letzte Woche wurde das Jugendwort des Jahres bekanntgegeben: Es lautet „Babo“ und stammt angeblich aus dem Türkischen. Aber stimmt das, und was würde das für die deutsche Sprache bedeuten? Stefanowitsch und Goschler über neuere Entwicklungen der Jugendsprache. Von und

Kısmet

Im Schoß einer türkischen Familie

01.08.2013

Seine Kosenamen lauten jetzt „Yavrum" „Aşkım“ oder „Canım benim“. Wie es dazu gekommen ist, beschreibt Florian Schrodt in einem kleinen Resumee. Von Florian Schrodt

Kısmet

Kommunikation im Familienurlaub: wen juckt’s?

17.07.2013

Familienreisen sind bei uns vielsprechende Unterfangen. Fernab der Haustür ereilen uns immer wieder lustige sowie skurrile Ereignisse, so dass wir mit einem Koffer voller Anekdoten heimkehren. Amüsant, aber auch lehrreich. Von Florian Schrodt

Selam Oper

Die Komische Oper kann jetzt auch Türkisch

22.03.2013

Die Komische Oper in Berlin kann jetzt auch Türkisch. Seit einigen Monaten werden alle Opernstücke neben Deutsch, Englisch und Französisch nun auch mit türkischen Untertiteln versehen. Mit „Selam Opera“ werden eine Reihe Projekte realisiert und gefördert. Es soll eine Willkommensgeste sein. Von Gülseren Ölçüm

renk. ruft zum Call for Entries auf

Der renk.ing Faktor

15.03.2013

Richtig, renk. bringt Farbe ins Spiel. Das wissen auch Melisa Karakus und Ömer Mutlu und rufen deshalb alle Interessierten auf, mit ihren Beiträgen die feinen Zwischentöne und Nuancen im deutsch-türkischen Verhältnis aus ihrer Sicht darzustellen. Von