Nachnutzung von NS-Tatorten

Wohnungsbau auf ehemaliges KZ-Areal?

22.05.2023

Konzentrationslager, Buchenwald, KZ, Nationalsozialismus, Zaun, Gefängnis
Ein altes Hotel in Bad Sulza soll nach jahrelangem Leerstand saniert werden. Doch der Denkmalschutz zögert. Von 1933 bis 1937 befand sich hier eines der ersten deutschen Konzentrationslager. Immer steht die Frage im Raum, wie mit Orten des NS-Terrors umzugehen ist. Von

„Perversion der Nazis“

Pariser Ausstellung widmet sich Musik im KZ

04.05.2023

Schallplatte, Musik, Nostalgie, Historisch, Alt, Spieler, Schallplattenspieler
In den Konzentrationslagern haben die Nazis Häftlinge zum Musizieren in Lagerkapellen gezwungen. Selbst Hinrichtungen wurden musikalisch begleitet, wie eine Ausstellung in Paris zeigt. Heimlich spielten die Insassen auch ihre eigene Musik. An einem Ort aber blieb es still. Von

Gedenken an KZ-Befreiung

Daimagüler: Gedenken ohne Konsequenzen ist bloß Ritual

17.04.2023

Gedenkstätte, Bergen-Belsen, Konzentrationslager, NS, KZ, Nationalsozialismus
Am Sonntag wurde an die Befreiung der Konzentrationslager Bergen-Belsen und Buchenwald vor 78 Jahren gedacht. Schwerpunkt des diesjährigen Gedenkens war die Erinnerung an das Schicksal der Sinti und Roma. Antiziganismusbeauftragter Daimagüler sieht im Gedenken „ein Stück Verlogenheit“.

Pandemie Nachholeffekt

2022 wieder mehr Besucher in KZ-Gedenkstätten

22.01.2023

Auschwitz, Besucher, Stacheldraht, Konzentrationslager, KZ, Juden, Völkermord, Holocaust, Nationalsozialismus
In der Pandemie mussten auch Gedenkstätten ihre Angebote beschränken. 2022 stiegen die Besucherzahlen wieder. Die KZ-Gedenkstätte Dachau beobachtet einen Nachholeffekt. Die Berliner Topographie des Terrors verzeichnete sogar einen Besucherrekord.

Stutthof-Prozess

Bewährungsstrafe für frühere KZ-Sekretärin

21.12.2022

Richter, Hammer, Justiz, Urteil, Entscheidung, Gericht, Recht
Eine ehemalige Sekretärin im Konzentrationslager Stutthof ist wegen Beihilfe zum Mord in mehr als 10.000 Fällen zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Das Internationale Auschwitz-Komitee fordert, dass sie die Jahre sinnvoll nutzt.

„Wir haben von den Dingen gewusst“

Vor 70 Jahren weihte Theodor Heuss die Gedenkstätte Bergen-Belsen ein

30.11.2022

Gedenkstätte, Bergen-Belsen, Konzentrationslager, NS, KZ, Nationalsozialismus
Vor 70 Jahren weihte Bundespräsident Heuss die erste Gedenkstätte in der Bundesrepublik auf dem Gelände eines früheren Konzentrationslagers ein. Doch bis dort Menschen forschen und Geschichte anschaulich machen konnten, vergingen noch Jahrzehnte. Von

Geschichten von der Großmutter

Die berühmte Oma von Sonja Tesch

06.10.2022

Brief, Umschlag, Briefumschlag, Siegel, Geschichte, Alt
Johanna Tesch war eine Frankfurter Sozialdemokratin und NS-Gegnerin, die im März 1945 im Konzentrationslager Ravensbrück starb. Ihre Enkelin Sonja Tesch berichtet Schülerinnen und Schülern immer wieder über die Geschichte ihrer Großmutter. Von

Israels Staatspräsident Herzog

Die Erinnerung wachzuhalten, ist Deutschlands Verpflichtung

06.09.2022

Bundestag, Debatte, Politik, Berlin, Plenarsaal, Berlin
Bei seinem Deutschland-Besuch fordert Israels Präsident Herzog, bei der Erinnerung an den Nationalsozialismus und dessen Opfer nicht nachzulassen und würdigt die Partnerschaft und Freundschaft beider Länder.

KZ Berg-Belsen

Augenzeugen des Grauens

05.09.2022

Gedenkstätte, Bergen-Belsen, Konzentrationslager, NS, KZ, Nationalsozialismus
Rund 52.000 KZ-Häftlinge kamen im Konzentrationslager Bergen-Belsen ums Leben. Michael Gelber lebte dort 15 Monate und konnte dem Grauen knapp entrinnen. Jetzt hat er sich mit anderen Überlebenden am Ort des ehemaligen KZ getroffen. Von

Gedenken an Befreiung

Roth: Bergen-Belsen war „eine Hölle, eingerichtet von Menschen“

04.09.2022

Gedenkstätte, Bergen-Belsen, Konzentrationslager, NS, KZ, Nationalsozialismus
Rund 52.000 Menschen kamen im früheren KZ Bergen-Belsen ums Leben. Die Bilder von ausgemergelten Häftlingen und Tausenden von Toten gingen um die Welt. Jetzt erinnerten Überlebende an das Grauen von damals und an die Befreiung vor 77 Jahren.