Frauen

„Verraten und vergessen?“

08.03.2023

Mädchen, Frau, Kopftuch, Burka, Islam, Muslim
Arbeitsverbot, Zwangsheirat, Verhüllungszwang: Frauen in Afghanistan kämpfen gegen eine im Kern frauenfeindliche Ideologie. Am Weltfrauentag sprechen Afghaninnen im deutschen Exil einander Mut zu und erinnern an das Schicksal ihrer Geschlechtsgenossinnen daheim. Von

Das Kopftuch

Was können wir aus der Revolution in Iran lernen?

14.02.2023

Farah Melter, Iran, Kopftuchverbot, Migazin, Rassismus, Film, Theater, Psychologie
Der Freiheitskampf in Iran hat eine lange Vorgeschichte: Dem Kopftuchzwang ging ein Kopftuchverbot voraus. Deshalb stehen Frauen im Zentrum der aktuellen Bewegung - und das Kopftuch ist das Symbol des Widerstands. Von

Filmfestival Max Ophüls Preis

Schauspielerin Ferydoni ruft zum Einsatz für Menschen im Iran auf

24.01.2023

Theater, Kino, Musical, Zuschauer, Saal, Veranstaltung, Sitze
Nach zwei Corona-Ausgaben ist das Filmfestival Max Ophüls Preis wieder zurück in Präsenz. Zum Auftakt werben Festivalteam und Schauspielerin Pegah Ferydoni für Solidarität mit den Menschen im Iran - und in anderen Regimen. Das Publikum applaudiert.

Überschaubare Einigkeit

Innenministerkonferenz setzt Abschiebungen in den Iran aus

04.12.2022

canceled, flight, flug, abgesagt, abschiebung, aussetzung, fluechtlinge
Dass der Tonfall bei der Herbsttagung der Innenminister rauer als sonst werden könnte, war wegen der schrillen Debatte um Migrationsthemen in den vergangenen Tagen schon absehbar. Bei der Abschluss-Pressekonferenz wurden die Uneinigkeiten deutlich. Von

Unter Druck

Islamisches Zentrum in Hamburg verlässt Schura

21.11.2022

Hamburg, Rathaus, Stadt, Panorama, Senat
Das umstrittene Islamische Zentrum Hamburg gehört nicht mehr der Schura an. Das American Jewish Committee Berlin und Hamburger Politiker begrüßen den Austritt. Der jüdische Verband nannte das Zentrum eine „Gefahr für die jüdische Gemeinschaft“.

Berührende Performance

Iranische Künstlerin solidarisiert sich mit protestierenden Frauen

02.11.2022

Iran, Kopftuch, Gesehen werden, Kopftuch, Performance
Es ist eine berührende Performance: Als Akt der Solidarität mit den Mädchen und Frauen im Iran, die seit Wochen gegen das Mullah-Regime protestieren, verhüllt sich die in Weimar lebende Künstlerin Farzane Vaziritabar mit Dutzenden Kopftüchern. Von

Richtungswechsel

Freiheit geht uns alle an

26.10.2022

Berthe Obermanns, Migazin, Menschenrechte, Frauen, Recht, Juristin, Rechtsanwältin
Regimekritiker:innen werden im Iran gefoltert und getötet. Sowohl die Bundesregierung als auch die EU geben sich hilfsbereit – doch die seichten Sanktionen sind nicht mehr als eine Farce. Von

Iran

Mit der Schere

17.10.2022

Demonstration, Frauen, Haare, Zöpfe, Iran, Kopftuch
Die Proteste der Zivilgesellschaft im Iran haben Europa unlängst erreicht. Nach 43 Jahren Mullah-Regime lehnen sich die Menschen im früheren Persien gegen die religiösen und politischen Führer auf und zeigen dies. Von

Frau! Frieden! Freiheit!

In Frankfurt demonstrieren Menschen gegen das Regime im Iran

16.10.2022

Demo, Demonstration, Iran, Regime, Kopftuch, Frauen, Frauenrechte
Während im Iran weite Teile der Bevölkerung gegen das Mullah-Regime protestieren, gibt es in Deutschland Solidaritätskundgebungen. Die Auslandsiraner müssen dabei allerdings mit dem langen Arm des Regimes in Teheran rechnen. Von

Nordrhein-Westfalen

Landesregierung stoppt Abschiebungen in den Iran

10.10.2022

canceled, flight, flug, abgesagt, abschiebung, aussetzung, fluechtlinge
Aufgrund der Unruhen im Iran hat Nordrhein-Westfalen einen sofortigen Stopp der Abschiebungen in das Land angekündigt. Fluchtministerin Paul fordert eine bundesweite Lösung. Die Lage im Iran sei dramatisch.