Hetze im Internet

Kabinett beschließt Meldepflicht für Hass-Postings

20.02.2020

Gesetze, Schönfelder, Gesetzessammlung, Strafrecht, Gesetzbuch
Nach der Ermordung eines Politikers und dem rassistisch motivierten Anschlag in Halle will die Bundesregierung Gesetze verschärfen, um gegen Hass im Internet vorzugehen. Die Opposition ist skeptisch über die Wirksamkeit.

Schärfere Strafen für Hass

Fragen und Antworten zu den Plänen der Bundesregierung gegen Rechtsextremismus

20.02.2020

facebook, social media, Internet, soziale Medien
Nach dem rassistischen Anschlag von Halle hat die Bundesregierung beschlossen, entschlossener gegen Hasskriminalität im Internet vorzugehen. Jetzt brachte das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf auf den Weg, der eine stärkere Strafverfolgung und schärfere Ahndung von Hassverbrechen zum Ziel hat. MiGAZIN beantwortet die wichtigsten Fragen: Von

Internet

Das NetzDG – was hat es wirklich gebracht?

20.02.2020

Handy, Facebook, Twitter, soziale Medien, Telefon, Smartphone, Internet
Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz kam trotz heftiger Kritik. Es sollte Hass und Hetze im Internet bremsen. Inzwischen macht sich Ernüchterung bereit.

Diskussion um Klarnamen

Bundesrat befasst sich mit Vorschlägen zum Kampf gegen Hass im Netz

14.02.2020

Handy, Facebook, Twitter, soziale Medien, Telefon, Smartphone, Internet
Wer im Internet anonym Hetze verbreitet, ist oft vor Strafverfolgung sicher. Niedersachsen will mit einem neuen Gesetz dafür sorgen, dass Täter künftig identifiziert werden können. Kritiker beklagen eine "Klarnamenpflicht durch die Hintertür".

"Kollektiver Wahn"

Studie warnt vor Radikalisierung Rechtsextremer im Internet

31.01.2020

Smartphone, Soziale Medien, Apps, Telefon, Internet, Facebook, Twitter, YouTube
Das Internet hat sich als fruchtbarer Nährboden für Antisemitismus, Rassismus und weiteren rechtsextremen Ideologien erwiesen. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Die Amadeu-Antonio-Stiftung fordert eine aufmerksame digitale Zivilgesellschaft.

Internet

Digitale Integration – Ankommen auch im Internet

05.12.2019

Internet, Explorer, Internet Explorer, Monitor, www
Die digitale Revolution hat viele Bereiche unsere Lebens erreicht. Auch Migranten und Geflüchtete nutzen Internet sehr intensiv. Doch es gibt zahlreiche Stolperfallen. Besonders unerfahrene Nutzer tappen oft in digitale Fallen. Von Deniz Daha

Grüne prüfen Anzeige

Anfeindungen gegen Oberbürgermeister Onay im Netz

14.11.2019

Soziale Medien, Handy, Apps, Facebook, Twitter, Hashtag
Kaum wurde der türkeistämmige Grünen-Politiker Belit Onay zum Oberbürgermeister der Stadt Hannover gewählt, tauchen im Internet auch schon Beleidigungen und Beschimpfungen auf. Die Grünen prüfen eine Anzeige. CDU zeigt sich solidarisch.

Bayern

Initiative gegen Hasskriminalität im Internet

22.10.2019

Internet, Explorer, Internet Explorer, Monitor, www
Auch in Bayern wollen Justiz und Medien jetzt konsequenter gegen Hasskriminalität im Netz vorgehen. Künftig können Redaktionen per Mausklick die Staatsanwaltschaft über volksverhetzende Kommentare oder Bedrohungen informieren.

Forschung

Ein Drittel aller Twitter-Mitteilungen über Flüchtlinge sind „extrem aggressiv“

13.08.2019

Soziale Medien, Handy, Apps, Facebook, Twitter, Hashtag
Wissenschaftler entwickeln automatische Erkennung von Hassbotschaften. Die ersten Ergebnisse sind alarmierend. Gehetzt wird oft gegen Flüchtlinge. Der Deutsche Richterbund fordert schärfere gesetzliche Vorgaben für die Internet-Konzerne. Von Jens Bayer-Gimm

"HateAid" gegen Hasskommentare

Shitstorm-„Feuerwehr“ will Betroffene unterstützen

05.07.2019

Facebook, Like, Daumen, Daumen hoch, Teilen
"Betroffene von digitaler Gewalt werden viel zu oft allein gelassen." Polizei und Staatsanwaltschaften seien noch nicht sensibilisiert für das Thema, sagt die Geschäftsführerin von "HateAid", Anna-Lena von Hodenberg. Das soll sich ändern.