"Geld versenkt"

Expertin kritisiert ethnozentristische Entwicklungspolitik

12.10.2017

Viele Entwicklungsprojekte sind der Entwicklungspsychologin Heidi Keller zufolge nutzlos, weil sie ein westliches Menschenbild zugrundelegen. Das gehe an den Realitäten der Menschen oft vorbei und seien nicht hilfreich. Von Martina Schwager

Gericht lehnt ab

Pflegefamilie und Jugendamt wollten muslimisches Kind christlich taufen

09.05.2016

Taufe, Kind, Kirche, Christen, Religion
Pflegeeltern und Jugendamt können Taufe und katholische Erziehung eines muslimischen Mädchens nicht gegen den Willen der leiblichen Eltern durchsetzen - auch dann nicht, wenn Taufe Wunsch der Neunjährigen sei. Das entschied das Oberlandesgericht Hamm.

Arabische Jugend

Unter den Füßen unserer Eltern

05.02.2016

Fußspur, Sand, Abdruck, Fußstapfen
Als die arabische Jugend damals auf die Straßen ging, kribbelte es am ganzen Körper. Ich konnte diese ausgestrahlten Bilder kaum fassen und ich ließ mich ebenfalls von dieser allgemeinen Euphorie tragen. Und jetzt? Von Nohma El-Hajj Von

Dämmerlicht

Wie im Kleinen, so im Großen

06.09.2013

Worauf basieren Gesellschaften, in denen Menschen mehr oder weniger harmonisch miteinander und nebeneinander leben? Sie basieren auf Werte. Von Navid Dastkhosh-Issa

Dämmerlicht

Von der Kraftprobe, ein Kind zu sein.

01.08.2013

Erschreckend wenige Eltern scheinen darüber informiert zu sein oder sich dafür zu interessieren, mit welchen Inhalten ihre Kinder in ihrer Freizeit konfrontiert werden. Die neue Kolumne "Dämmerlicht" von Navid Dastkhosh-Issa. Von Navid Dastkhosh-Issa

Buchtipp zum Wochenende

Mensch du, ich mach´ mir Sorgen um dich!

14.06.2013

Unsere Gesellschaft kränkelt. Denn sie investiert nicht in das wichtigste Kapital, das ihr zur Verfügung steht: unsere Kinder. In ihrem neu erschienenen Buch „Deutschlands vergeudete Kinder“ schaut die gebürtige Iranerin Navid Dastkhosh-Issa hinter die Fassade unserer Gesellschaft. Im MiGAZIN schreibt sie über (verlorene) Werte. Von Navid Dastkhosh-Issa

Kindererziehung

«Sale Juif»*, sagte der Christ zum Muslimen

01.02.2013

Erziehung geschieht tatsächlich zuerst im Elternhaus, schreibt Schriftstellerin Anja Siouda und fragt: In welcher Epoche befinden wir uns? Wo und warum wird dergleichen ausgesprochen? Wird es gebührend geahndet? Von Anja Siouda

Glosse

Binsenweisheit

11.12.2012

Mit Binsenweisheiten kommt man meiner Erfahrung nach ziemlich weit. Sofern man sie befolgt. Eine Binsenweisheit ist ein Stück Wissen, das jedem bekannt ist, und nach dem sich praktisch niemand richtet. Von

Männer gegen Gewalt

„Wir leben in einer vaterlosen Gesellschaft“

07.12.2012

„Jeder Mensch ist ein Schatz!", sagt Kazım Erdoğan. „Unabhängig davon, was jemand getan hat, muss es Wege geben, um miteinander Lösungen zu finden.“ Der 59-jährige Psychologe sitzt in seinem Büro in der Böhmischen Straße in Neukölln. Hier arbeitet er für den Psychosozialen Dienst. Von Katja Musafiri

MiGraciaHintergrund

Migrationshintergrund ist kein Vordergrund

14.07.2011

Es ist nicht einfach, einer 6-Jährigen zu erklären, warum man nach Herkunft nicht differenzieren sollte. Es ist nicht einfach zu erklären, warum die Herkunft hierzulande seltsam behandelt wird – sie wird überbewertet und gleichzeitig minderwertisiert. Von