Abschiebung von Konvertiten

Gerichten steht es nicht zu, Glauben zu prüfen

16.01.2020

Bibel, Buch, Christentum, Religion, Glauben
Viele Flüchtlinge, die sich in Deutschland taufen lassen, kommen aus dem Iran. Auch Nader K., der in der Magdeburger Trinitatis-Gemeinde eine neue Heimat gefunden hat. Doch trotz Todesgefahr wegen des Glaubenswechsels droht ihm die Abschiebung. Von

Licht bietet Sicherheit

„Elektriker ohne Grenzen“ bringt Strom in die ärmsten Regionen der Welt

16.01.2020

Licht, Lampe, Birne, Glühbirne, Strom, Elektrizität
1,5 Milliarden Menschen weltweit haben kaum Zugang zu Strom. Sie können nachts kein Licht einschalten und keine Medikamente kühlen. Die "Elektriker ohne Grenzen" stemmen sich dem entgegen: Der Verein baut in armen Regionen Stromversorgungen aus. Von

Caritas

Anwerbung von Pflegekräften muss fair sein

15.01.2020

Pflege, Hand, Alter, Hände, Ball, Fachkräftemangel
Bei der Anwerbung von Pflegefachkräften aus dem Ausland dringt der Wohlfahrtsverband Caritas darauf, auch die Belange der Migranten zu berücksichtigen. Die Interessen Deutschlands und die der Herkunftsländer seien gleichwertig. Von

Düsseldorfer Karneval

Anwalt aus rechtsextremer Szene fuhr auf Prunkwagen

15.01.2020

Karneval, Rosenmontag, Zug, Karnevalszug, Köln, Düsseldorf
Ein Anwalt mit Verbindungen in die rechtsextreme Szene war Mitglied in einem Düsseldorfer Karnevalsverein - und niemand störte sich daran. Erst nach Bekanntwerden hagelte es Kritik. Jetzt ist er aus dem "Narrencollegium" ausgetreten. Von

Muslimische "Weihnacht"

Wie der Islam die Geburt von Jesus versteht

20.12.2019

Nacht, Stern, Ramadan, Religion, Islam, Muslime, Dunkel, Licht
Muslime feiern zwar nicht im christlichen Sinne Weihnachten, aber einige stellen in ihren Wohnzimmern trotzdem Weihnachtsbäume auf. Im Koran gibt es übrigens auch eine "Weihnachtsgeschichte" - hier die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Judith Kubitscheck

Simbabwe

„Das schlimmste Weihnachten, das wir je hatten“

20.12.2019

Kakao, Kakaobohnen, Hand, Armut, Afrika
In Simbabwe wissen viele Menschen nicht, wie sie über die Feiertage kommen sollen. Strom ist rationiert, Bargeld knapp, und die Preise für Sprit und Lebensmittel sind explodiert. Von Stefan Ehlert

Hass im Musik

Antisemitismus im Deutsch-Rap: Das Problem bleibt

20.12.2019

Reden © ethanhickerson auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Spätestens nach dem "Echo"-Skandal ist bekannt, wie viel antisemitisches Gedankengut im deutschen Rap steckt. Experten sagen: Der Aufschrei damals habe nicht lange angehalten, die öffentliche Diskussion wenig bewirkt. Von Carina Dobra

Äthiopien

Flüchtlingscamp mitten im Nirgendwo

19.12.2019

Äthipien, FAhne, Flagge, Fest, Straße, Feier
Äthiopien ist ein bitterarmes Land, hat aber fast eine Million Flüchtlinge aufgenommen. Deutschland unterstützt bei der Versorgung. Weil es sich sonst rächt, wie Arbeitsminister Heil sagt. Von Mey Dudin

Hoffnung Europa

Weltklimakonferenz kein historischer Gipfel

16.12.2019

Temperatur, Kalt, Winter, Kälte, Celsius, Minus
Die Appelle von Millionen demonstrierenden Menschen und der Wissenschaft nach mehr Klimaschutz wurden in Madrid allenfalls zu Kenntnis genommen: Von den Großen versprach nur die EU eine ökologische Wende. Von Jan Dirk Herbermann

Armutsforscher Butterwegge

Flüchtlingskrise ist Kampf zwischen den Armen und den noch Ärmeren

16.12.2019

Plattenbau, hochhaus, wohnung, wohnen, miete, eigentum
Der Kölner Armutsforscher Christoph Butterwegge warnt die Politik vor der zunehmenden Kluft zwischen Arm und Reich. Auf dem Spiel stehe der gesellschaftliche Zusammenhang. Die Folgen könne man auch in der sogeannten "Flüchtilngskrisie" beobachten. Von Holger Spierig