Studie

Kaffeeunternehmen müssen Menschenrechte einhalten

22.05.2020

Kaffee, Bohne, Kaffeebohne, Getränk, Coffee, Kahve
Eine Studie attestiert deutschen Kaffeeunternehmen Verantwortungslosigkeit und Menschenrechtsverletzungen gegenüber Bauern im Ausland. Ihr Einkommen liege weit unter dem, was als Existenzsichernd gilt.

Nebenan

Erlöst die afrikanischen Bauern von der deutschen Landwirtschaft

28.08.2018

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne
Deutsche Bauern sind genau diejenige Fluchtursache, die es zu bekämpfen gilt. Sie tragen signifikant zum Klimawandel bei und stechen heimische afrikanische Bauern mit ihren massiv subventionierten und deshalb billigen Produkten aus. Von Sven Bensmann Von Sven Bensmann

Mehr "Fairtrade"

Kein Quantensprung für die Bauern im Süden

10.08.2018

Reis, Nahrung, Hunger, Armut, Lebensmittel, Fairtrade, Handel
Der faire Handel in Deutschland verzeichnet seit Jahren wachsende Umsätze. Besonders Kaffee, Bananen, Kakao und Blumen sind die Wachstumstreiber. Trotzdem blieben bislang die erhofften Quantensprünge für die Produzenten im globalen Süden aus.

Kakao-Anbauländer

Bisherige Nachhaltigkeitspolitik gescheitert

24.04.2018

Kakao, Bohnen, Hand, Schokolade, Armut, Afrika, Bauer
Kakao wird vor allem in Ländern des Westens konsumiert. Die Anbaustaaten wiederum sind meist Entwicklungsländer - deren Bauern in großer Armut leben. Sie sehen Europa und die USA in der Pflicht und warnen vor verheerenden Konsequenzen.