Flüchtlingspakt

EU verspricht Ägypten Milliarden für Grenzschließung

18.03.2024

Ägypten, Flagge, Fahne, Küste, Schiff, Meer, Strand, Boot
Die EU und Ägypten wollen ihre Zusammenarbeit stark ausbauen. Es geht um wirtschaftliche und politische Stabilität in Nordafrika, aber auch um geopolitische Interessen. Und es gibt einen weiteren Schwerpunkt: Kampf gegen Geflüchtete – und um Anwerbung von Fachkräften für Europa. Von und

Zwei Lager, zwei Wahrheiten

Istrael-Stimmung in Nahost anders als in Europa

22.10.2023

Demonstration, Türkei, Palästina, Israel, Krieg, Menschen, Demo
Im Westen ist die Situation eindeutig: Israel hat nach dem Hamas-Massaker ein Recht auf Selbstverteidigung. In muslimisch geprägten Ländern ist die Situation ebenfalls eindeutig: Israel missachtet das Völkerrecht.

Ab in die Tonne

Essensverschwendung im Ramadan

20.04.2023

Essen, Ramadan, Lebensmittel, Hunger, Muslim, Tisch, Iftar
Im muslimischen Fastenmonat dreht sich tagsüber viel um Verzicht. Nach Sonnenuntergang wird dafür gern umso größer aufgetischt - und viel Essen weggeworfen. Über ein Paradox im Ramadan und Bemühungen, mehr Lebensmittel vor dem Mülleimer zu retten. Von

Indien, Vietnam, Ägypten

Sachsen will gezielt Arbeitskräfte anwerben

16.04.2023

Arbeiter, Arbeitnehmer, Fabrik, Job, Arbeit, Ingenieur, Fachkräftemangel
Der Fachkräftemangel ist auch in Sachsen heute schon spürbar. Und die Prognosen sehen düster aus. Ohne Einwanderung von Arbeitskräften aus anderen Ländern wird es nicht funktionieren, sagen Experten. Davon ist auch die sächsische Regierung überzeugt. Auch in NRW macht sich die Politik Gedanken.

Klimakonferenz

Indigene im Namen des Klimaschutzes vertrieben

16.11.2022

Klima, Klimawandel, Klimakonferenz, COP, gelbe Weste, Erderwärmung
Die Weltklimakonferenz in Scharm el Scheich geht in die letzte Phase. Noch sind die Positionen verhärtet. Aber aus Bali kommt Rückenwind. Derweil fordern Indigene Mitspracherecht. Sie würden vertrieben bei der Errichtung von Naturschutzgebieten oder beim Ressourcenabbau.

„Schicksal der Verletzlichsten“

Das Nildelta und die Bedrohung durch steigende Meeresspiegel

15.11.2022

Ufer, Nil, Fluss, Ägypten, Wüste, Sand, Düne
Ägypten richtet die Weltklimakonferenz aus und ist zugleich besonders durch die Erderwärmung bedroht. Die fruchtbaren Ackerböden des Nildeltas, die Millionen Menschen ernähren, müssen gegen das vorrückende Mittelmeer verteidigt werden. Von

Wer bezahlt bei Schäden?

Fragen und Antworten zum Weltklimagipfel

07.11.2022

Pakistan, Überschwemmung, Regen, Klimawandel, Naturkatastrophe
In Ägypten wird über den Umgang mit dem Klimawandel beraten. Der Gastgeber präsentiert die UN-Klimakonferenz als afrikanischen Gipfel. Im Mittelpunkt steht eine Gerechtigkeitsfrage: Wer trägt die Kosten für klimabedingte Schäden und Verluste? Von

Abkommen über 80 Mio. Euro

Damit Menschen nicht fliehen – EU finanziert Ägypten Grenzschutz

02.11.2022

Flagge, Fahne, Europa, Europäische Union, Stacheldraht, Abschiebung, Abschottung
Um Menschen von der Flucht nach Europa abzuhalten, bezahlt die Europäische Union Ägypten 80 Millionen Euro. Das Land soll seine Grenzen zu Land und Wasser besser bewachen und Geflüchtete zurückholen. Im laufenden Jahr sind wieder mehr Menschen über das Mittelmeer nach Europa geflüchtet.

Weltklimakonferenz in Ägypten

Kampf gegen Klimawandel rückt immer mehr in den Hintergrund

19.07.2022

Klima, Erde, Demonstration, Klimawandel, Demo, Planet
Konflikte, Hungersnöte und Preisschocks drängen den Kampf gegen den Klimawandel vielerorts in den Hintergrund. Beim Petersberger Klimadialog warnen Deutschland und Ägypten davor, wegen anderer Probleme im Kampf gegen die Erderwärmung nachzulassen.

25. Januar 2011

Ägypten zehn Jahre nach dem „Arabischen Frühling“

25.01.2021

Ägypten, Fahne, Jugendliche, Demonstration, Arabischer Frühling
Der Aufstand gegen Mubarak in Ägypten jährt sich zum zehnten Mal. Von den Männern und Frauen, die damals für Freiheit auf die Straße gingen, sitzen viele im Gefängnis. Bundestagsabgeordnete versuchen, zu helfen. Von