Suche nach: atypische

Arbeitsmarkt

Atypische Beschäftigung unter Ausländern am höchsten

20. Juli 2011

Die Bundesregierung rühmt sich gerne mit den sinkenden Arbeitslosenzahlen. Wie das Statistische Bundesamt aber mitteilt, steigt vor allem die atypische Beschäftigung - insbesondere bei Ausländern.

Armut, Vermögen, Herkunft

Wer ist sozial schwach?

01. Juni 2021

Geld, Alter, Armut, Rente, Portemonnai, Euro, Hand
Armut, Vermögen, Herkunft, Bildung, Arbeit. Diese Faktoren bestimmen in Deutschland den sozialen Status einer Person - und sie werden oft vererbt. Eine Übersicht über die wichtigsten Begriffe und wie sie definiert werden. Von

Statistisches Bundesamt

Viele Ausländer befristet oder geringfügig beschäftigt

04. September 2020

Bauarbeiter, Baustelle, Arbeitnehmer, Arbeiter, Fachkräfte
Mehr als ein Drittel der erwerbstätigen Nicht-EU-Ausländer in Deutschland ist atypisch beschäftigt. Ihre Jobs sind entweder befristet oder sie sind geringfügig beschäftigt oder in Zeitarbeit.

Studie

Jeder dritte Ausländer jobbt in kritischen Arbeitsverhältnissen

25. Juni 2019

Bau, Arbeit, Arbeiter, Bauarbeiter, Baustelle
Bis in die 1980er Jahre dominierten sozialversicherungspflichtige und unbefristete Jobs den Arbeitsmarkt – das galt auch für Arbeitnehmer ohne deutschen Pass. Seit den 1990ern ist das anders.

Studie

Viele Flüchtlinge arbeiten als Fachkräfte

16. Januar 2018

Computer, Hand, Fachkraft, Programmierer, Internet, Surfen
Das Institut der deutschen Wirtschaft sieht "erste Erfolge bei der Integration" von Flüchtlingen. Einer aktuellen Studie zufolge sind mehr als die Hälfte aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten Flüchtlinge als qualifizierte Fachkräfte tätig.

Statistik

Fast sieben Millionen Deutsche sind überschuldet

10. November 2017

Geld, Arm, Armut, Groschen, Cent, Tasse
Die Zahl überschuldeter Privatleute in Deutschland ist leicht angestiegen. Ein wesentlicher Grund dafür ist der Anstieg befristeter Beschäftigungsverhältnisse. Davon sind junge, ältere und Personen mit Migrationshintergrund überdurchschnittlich häufig betroffen.

Aktuelle Studie

Viele Minijobber erhalten keinen Mindestlohn

31. Januar 2017

Geld, Arm, Armut, Groschen, Cent, Tasse
Einer Untersuchung der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung zufolge werden Arbeitnehmer mit einem Minijob oft unter Mindestlohn-Niveau angestellt. Betroffen sind häufig Migranten. Das Bundessozialministerium bezweifelt die Aussagekraft der Forschungsdaten.

Neue Zahlen

Knapp eine Million Leiharbeiter in Deutschland

09. September 2016

Baustelle, Bauarbeiter, Arbeiter, Helm, Arbeit
In Deutschland sind so viele Leiharbeiter beschäftigt wie noch nie. Nach Angaben der Bundesregierung waren im Jahr 2015 insgesamt 961.000 Leiharbeiter in den Betrieben tätig - überproportional viele von ihnen sind Migranten. Nahles will Situation verbessern.

Ungleichheit

Das deutsche Rentensystem ist nicht einwandererfreundlich

26. April 2016

Rentner, Türke, Alter, Zeitung, lesen
Männliche Einwanderer verfügen in den meisten westeuropäischen Ländern über deutlich geringere Renteneinkommen als Einheimische. Dabei spielt das Rentensystem eine entscheidende Rolle. Von Jan Paul Heisig Von

Studie

Armutsrisiko von Migranten sinkt

18. Juni 2015

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Migranten sind immer seltener von Armut betroffen. Das gilt allerdings nicht für neu Eingewanderte. Das Armutsrisiko ist bei ihnen mehr als doppelt so hoch. Wie aus einer aktuellen Studie hervorgeht, wächst die Kluft zwischen Arm und Reich in Deutschland.