Ressort: Interview

Ressort Interview in chronologischer Reihenfolge:

Interview mit Fereshta Ludin

„Neutralität kann jeder Lehrer ausstrahlen oder auch nicht“

09.04.2015

Fereshta Ludin, kopftuch, kopftuchverbot, muslim, lehrerin
Fereshta Ludin ist die wohl bekannteste Lehrerin mit Kopftuch in Deutschland. 2003 kämpfe sie für ihr Recht, mit Kopftuch unterrichten zu dürfen - ohne Erfolg. MiGAZIN sprach mit ihr über die aktulle Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts. Von Nasreen Ahmadi

Das lange Warten

„In der Schule könnte ich Freunde finden“

30.03.2015

Kind, lächeln, flüchtling, flüchtlinge, junge
Laut der UN-Kinderrechtskonvention haben alle Kinder das Recht auf Schulunterricht, auch Kinder von Flüchtlingen. Die Realität sieht allerdings anders aus. Ein Gespräch mit Enis, Zejnebe und dem Vater. Sie warten schon seit Monaten auf einen Schulplatz. Von Ariane Dettloff

Interview mit Aamer Rahman

„Bist du der gute Muslim oder der problematische Muslim?“

27.03.2015

Comedian Aamer Rahman
Sein Stand-up Video "Reverse Racism" wurde auf YouTube bereits 1,7 Mio. mal gesehen. Seitdem ist Aamer Rahman, ein australischer Muslim, ein Globetrotter. Emine Aslan hat ihn in London getroffen. Im Gespräch erklärt er, wo Muslime umdenken und mit wem sie sich solidarisieren müssen. Von Emine Aslan

Diversität im Auswärtigen Amt

Für viele neue Deutsche ist Vielfalt die Regel.

23.03.2015

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) mit Teilnehmern der Veranstaltung © Emrullah Gümussoy
Mehrere hundert Deutsche mit Einwanderungsgeschichte waren zu Besuch beim Auswärtigen Amt, um sich über eine Karriere als Diplomat zu informieren. Konzeptionell unterstützt wurde die Aktion von Deutschlandstiftung Integration und DeutschPlus. MiGAZIN sprach mit ihnen über die Initiative und was sich noch tun muss.

Interview mit Prof. Georgi

In Schulbüchern werden Ausländer, Fremde und Migranten synonym verwendet

18.03.2015

Viola B. Georgi ist Professorin für Diversity Education, sie forscht und lehrt an der Universität Hildesheim zum Umgang mit Vielfalt im Bildungssystem. © Isa Lange/Uni Hildesheim
Einer aktuellen Untersuchung des Georg-Eckert-Instituts zufolge bilden Schulbücher die gesellschaftliche Vielfalt unzureichend ab, Migration ist ein Problem und Deutsche haben keinen Migrationshintergrund. Professorin Viola B. Georgi hat mitgewirkt an der Studie. Im Gespräch erklärt sie, wie diese Befunde zu bewerten sind.

Interview mit Yung Ngo

(K)ein typisch deutscher Soldat

19.02.2015

Eine mörderische Entscheidung, Yung Ngo, vietnam, Soldat, Gerd Schwab, asiate
Der vietnamesischstämmige Schauspieler Yung Ngo spielt in dem TV-Doku-Drama "Eine mörderische Entscheidung" einen deutschen Bundeswehrsoldaten namens Gerd Schwab. Im Interview sprachen wir mit ihm über seine Rolle und: Wie sieht ein typisch deutscher Soldat eigentlich aus? Von Lynn Femme

Ex US-Botschafter Craine

„Keiner der arabischen Staaten ist islamisch“

16.02.2015

Robert Craine, US-Botschafter, Diplomat, Arabische Staaten, Arabische Länder
Die arabische Welt kommt nicht zur Ruhe. Was sind die Gründe und was die Lösung? Prof. Mohammed Khallouk sprach mit dem ehemaligen US-Botschafter in den Vereinigten Arabischen Emiraten Robert Craine. Von Mohammed Khallouk

Interview mit Naika Foroutan

„Ressentiments gegen Muslime haben seit Jahren Kontinuität“

10.02.2015

Dr. Naika Foroutan - Foto: Frank Nürnberger
Das im Jahr 2014 neu gegründete Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) stellte im Dezember 2014 die Studie "Deutschland postmigrantisch" vor. Institutsdirektorin Dr. Naika Foroutan im Gespräch mit "Migration und Bevölkerung" über die Ergebnisse der Untersuchung: Von Rainer Ohliger

Religiöser Exptremismus

Viele Probleme sind hausgemacht

03.02.2015

Otmar Steinbicker, Journalist und Herausgeber des Aachener Friedensmagazins aixpaix.
Religiöser Extremismus, Pegida, Afghanistan - viele Themen stoßen derzeit aufeinander. Otmar Steinbicker, Herausgeber des Aachener Friedensmagazins aixpaix.de, erklärt im Gespräch, wie diese Themen zusammenhängen und sich gegenseitig "hochschaukeln". Von Nasreen Ahmadi

Interview mit Birgit Rommelspacher

Vor 10-20 Jahren war der Begriff Rassismus verpönt. Heute sprechen wir darüber.

02.02.2015

Prof. Birgit Rommelspacher
Dr. Birgit Rommelspacher ist Professorin für Psychologie mit dem Schwerpunkt Interkulturaltiät und Geschlechterstudien an der Alice Salomon Hochschule Berlin. Im Gespräch erklärt sie, wer die geistigen wegbereiter für Pegida sind, wieso junge Männer in den Krieg ziehen und ob sie "Charlie" ist. Von Helga Suleiman