Berthe Obermanns, Migazin, Menschenrechte, Frauen, Recht, Juristin, Rechtsanwältin

Berthe Obermanns

Berthe Obermanns, Jahrgang 1986, ist Volljuristin und Autorin. Als Rechtsanwältin im Asyl- und Aufenthaltsrecht war sie mehrere Jahre in Berlin tätig. Heute lebt und arbeitet sie in Karlsruhe. Neben literarischen Texten und Romanen schreibt sie auf ihrem Blog smellslikeriot über Feminismus und Migration.

Richtungswechsel

Auch Schweigen ist ein Verbrechen

28.09.2022

Die Queen zu verherrlichen, ist pietätlos gegenüber all jenen, die unter der Regentschaft von Elizabeth II. getötet, inhaftiert und gefoltert wurden.

Richtungswechsel

Die „Winnetou-Liebe“ der Deutschen gehört aufgearbeitet

14.09.2022

Es braucht keine unkritische „Winnetou“-Verherrlichung, sondern die Bereitschaft, sich mit den eigenen kolonialen Fantasien auseinanderzusetzen.

Richtungswechsel

Vier Tote in einer Woche

31.08.2022

Anfang August tötete die Polizei vier Menschen. Mindestens drei von ihnen hatten einen Migrationshintergrund. Bloßer Zufall oder Fehler im System?

Richtungswechsel

Ohne Frauen kein Frieden

17.08.2022

Sexualisierte Gewalt wird in Kriegen bewusst als Waffe eingesetzt. Es reicht nicht aus, diese Verbrechen zu ahnden. Für nachhaltigen Frieden braucht es einen strukturellen Wandel.