Anzeige
schule, bildung, grundschule, realschule, hauptschule, gymnasium
Schule © dierk schaefer auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

Bildung

Philologenverband rechnet mit Integrationsproblemen an Schulen

Einer aktuellen Studie zufolge steigen die Schulabbruchquoten bei Kindern mit Migrationshintergrund wieder. Der Deutsche Philologenverband schlägt Alarm. Bei der Integration von Kindern aus Willkommens-, Sprachlern- und Übergangsklassen gebe es massive Probleme und Defizite.

Montag, 06.03.2017, 4:24 Uhr|zuletzt aktualisiert: Dienstag, 07.03.2017, 18:12 Uhr Lesedauer: 1 Minuten  |   Drucken

Der Deutsche Philologenverband rechnet nach dem Zuzug vieler Flüchtlinge und Migranten mit „starken Integrationsproblemen“ an Deutschlands Schulen und fordert mehr staatliche Unterstützung. Der Chancenspiegel 2017 der Bertelsmann-Stiftung sei ein „Alarmzeichen“, sagte der Bundesvorsitzende Heinz-Peter Meidinger der Neuen Osnabrücker Zeitung. Die Studie hat gezeigt, dass die Schulabbruchquoten bei Kindern mit Migrationshintergrund wieder steigen.

Anzeige

Meidinger, der 90.000 Gymnasiallehrer vertritt, rief Bund und Länder dazu auf, diesem „besorgniserregenden Trend“ entgegenzuwirken. Während nach dem Chancenspiegel der Anteil aller Schüler ohne Abschluss insgesamt weiter abgenommen hat, ist er bei Ausländern wieder leicht auf 12,9 Prozent angestiegen.

___STEADY_PAYWALL___

„Die Politik glaubt, mit der Neubildung von Tausenden von Klassen und der Einstellung von 13.000 Lehrkräften ihre Hausaufgaben gemacht zu haben, und auch in der Öffentlichkeit spielt das Thema nicht mehr die Rolle wie vor einem Jahr“, kritisierte der Verbandschef. Vor Ort zeige sich aber, dass jetzt bei der zweiten Stufe der Integration, der Überführung der Kinder aus Willkommens-, Sprachlern- und Übergangsklassen in Regelschulen, massive Probleme und Defizite zu verzeichnen seien. „Grundsätzlich gibt es für diese Mammutaufgabe zu wenig staatliche Unterstützung.“ (epd/mig)

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)