Deutsche Presse

24.11.2010 – Kopftuch, Rente, Sarrazin, Hartz IV, Terror, Süd- und Nordkorea, Türkei

Die Themen des Tages sind: Juristen gegen Verbote von Kopftüchern; Türken droht massive Altersarmut; Kultusministerium Sachsen prüft Kopftuchverbot; Helmut Schmidt gegen Rauswurf Sarrazins aus SPD; Demos an Merkez Moschee; Ausländer beziehen doppelt so oft Hartz IV; CDU-Mann will Pressefreiheit einschränken; Terrorverdächtige festgenommen; Spannungen zwischen Nord- und Südkorea; Türkische Autorin zu lebenslanger Haft verurteilt

Von Mittwoch, 24.11.2010, 8:20 Uhr|zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 24.11.2010, 22:47 Uhr Lesedauer: 3 Minuten  |   Drucken

Der 68. Deutsche Juristentag hat sich indirekt gegen weitere Kopftuchverbote für Lehrerinnen ausgesprochen, wie sie in mehreren Bundesländern erlassen worden sind. +++ Das Land Sachsen prüft das Kopftuchverbot an einer Dresdner Schule. +++ Türken in Deutschland drohen massive Rentenlücken. +++ Altbundeskanzler Helmut Schmidt hat den Umgang seiner Partei mit dem Ex-Bundesbanker Thilo Sarrazin kritisiert. +++ Mit den anti-islamischen Parolen von „Pro NRW“ beschäftigt sich am Dienstag die Verfassungsschutztagung von NRW-Innenminister Ralf Jäger in der DITIB Begegnungsstätte der Merkez Moschee in Marxloh. +++ Ausländer beziehen im Schnitt mehr als doppelt so häufig Hartz IV wie Deutsche. +++ Angesichts der jüngsten Terrorwarnungen gibt es in der CDU Überlegungen, die Pressefreiheit in Deutschland einzuschränken. +++ Die belgische Justiz hat rund 25 Terror-Verdächtige in Belgien, Deutschland und den Niederlanden festnehmen lassen. +++ Die Spannungen zwischen Süd- und Nordkorea haben sich gefährlich zugespitzt. +++ Ein Gericht in Ankara hat die Schriftstellerin Pınar Selek zu lebenslanger Haft verurteilt.

Integration und Migration

___STEADY_PAYWALL___

Sachsen prüft Kopftuchverbot

Altkanzler Schmidt kritisiert Umgang mit Sarrazin

Demos an Merkez Moschee

Ausländer beziehen doppelt so oft Hartz IV

Berichte über Terrorgefahr

Terrorverdächtige festgenommen

Deutschland

Spannungen zwischen Nord- und Südkorea

Ausland

Türkei

Zurück zur Startseite
UNTERSTÜTZE MiGAZIN! (mehr Informationen)

Wir informieren täglich über Migration, Integration und Rassismus. Dafür wurde MiGAZIN mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Um diese Qualität beizubehalten und den steigenden Ansprüchen an die Themen gerecht zu werden bitten wir dich um Unterstützung: Werde jetzt Mitglied!

MiGGLIED WERDEN
MiGLETTER (mehr Informationen)

Bestelle jetzt den kostenlosen MiGAZIN-Newsletter:

Auch interessant
MiGDISKUTIEREN (Bitte die Netiquette beachten.)