MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Der große Wert der Ausländerbeschäftigung liegt darin, dass wir hiermit über ein mobiles Arbeitskräftepotential verfügen. Es wäre gefährlich, diese Mobilität durch eine Ansiedlungspolitik größeren Stils einzuschränken.

Ulrich Freiherr von Gienanth, Der Arbeitgeber, 1966

Beiträge zum Stichwort‘ Theologie’


Muslime, Islam, Moschee, Männer, Freunde
Theologie

Experte fordert praktische Ausbildung für islamische Seelsorger

6. Juli 2017 | Von Martina Schwager | Ein Kommentar

Die ersten Absolventen verlassen bereits die Islamzentren an deutschen Hochschulen. Allerdings bringen sie kaum praktische Erfahrung mit. Der islamische Theologe Bülent Uçar sieht Politik und die islamischen Religionsgemeinschaften in der Pflicht.

universität, hochschule, uni, studium, studieren, studenten
Berlin

Humboldt-Uni bringt Islamische Theologie auf den Weg

29. März 2017 | Keine Kommentare

Berlin ist ein Zentrum des Islam: 300.000 Muslime leben hier, es gibt rund 80 Gemeinden und 5.000 Kinder besuchen islamischen Religionsunterricht in der Schule. Was bislang fehlt ist eine akademische Ausbildung für Imame und Lehrer.

Imam, Moschee, Beten, Vorbeter, Islam, Muslim
10-Jahres-Ziel

In Ditib-Moscheen sollen nur noch deutsche Imame predigen

20. Februar 2017 | 2 Kommentare

In Ditib-Moscheen sollen spätestens in zehn Jahren nur noch in Deutschland ausgebildete Imame predigen. Dieses Ziel formuliert die Integrationsbeauftragte Özoğuz. Das Problem: Imamausbildung in Deutschland steckt in den Kinderschuhen.

Imam, Moschee, Beten, Vorbeter, Islam, Muslim
Unattraktiver Job

Noch ein langer Weg zum „deutschen“ Imam

4. August 2016 | Von Corinna Buschow | 2 Kommentare

In Deutschland ausgebildete Imame sind ein Wunsch der Politik. Mit den Flüchtlingen werden Moscheen mehr und mehr zu Orten der Integration. Doch die Hoffnung, deutsche Unis würden muslimische Geistliche hervorbringen, erfüllt sich derzeit noch nicht.

Kopftuch, H&M, Werbung, Spot, Werbespot
Debatte

Der Islam braucht mehr Weiblichkeit

29. Oktober 2015 | Von Muhammad Sameer Murtaza | 9 Kommentare

Eine Zwei-Sekunden-Rolle in einem Werbespot reichten schon, um die muslimischen Gemüter zu erhitzen. Die Londoner Muslimin Mariah Idrissi hatte als erste Frau mit Kopftuch in einem H&M Werbefilm gespielt. Diese Aufregung führt zu einer Kernfrage: Können Muslime Freiheit? Von Muhammad Sameer Murtaza

Moschee, Kuppel, Islam, Muslime, Muster, Kunst
Alleingang

Islamische Theologen gründen Fachverband

15. Juli 2015 | Von Jens Bayer-Gimm | Ein Kommentar

Mit einem neuen Fachverband wollen islamische Theologen in Deutschland an „gesellschaftlichen Leitbilddiskursen“ teilhaben. Mit den islamischen Religionsgemeinschaften sei der Verband aber nicht abgestimmt – da gebe es eine Spannungslinie.

Moschee, Islam, Muslime, Kuppel, Architektur, Moscheearchitektur, Kuppelarchitektur
Glaube trifft Wissenschaft

„Das Studium ist ein riskanter Prozess, aber anschließend ist der Glaube besser verwurzelt“

18. Februar 2015 | Von Jens Bayer-Gimm | 4 Kommentare

Im Jahre 2011 wurde die Gründung von Zentren für Islamische Theologie an vier Hochschulen angestoßen. Das ist nicht nur für Deutschland eine neue Erfahrung, sondern auch für Muslime. Für viele von ihnen prallen Welten aufeinander.

Islamforscher Uçar

Pariser Terrorakte haben theologischen Unterbau

15. Januar 2015 | Von Martina Schwager | 17 Kommentare

Muslime sollen nach Überzeugung des Osnabrücker Islamforschers Bülent Uçar aufhören, auf Terrorakte mit Distanzierungen und „Betroffenheitsrhetorik“ zu reagieren. Es sei nicht damit getan, darauf zu beharren, der Islam sei nicht gewalttätig.

Interview mit Prof. Reiner Tillmanns

Der religiös-weltanschaulich neutrale Staat und die Theologie

15. Januar 2014 | Von Eren Güvercin | Ein Kommentar

Viel wurde in den letzten Monaten über die Islamische Theologie spekuliert. Einige sehen die Wissenschaftsfreiheit in Gefahr, andere sprechen von einem „Staatsislam“, der kreiert werden soll. Juristen betrachten die Probleme und Schwierigkeiten oft nüchterner. So auch Religionsverfassungsrechtler Prof. Reiner Tillmanns im Gespräch mit Eren Güvercin.

Vertrauen wir Hegel?

Misstrauen der Wegbereiter für eine neue Epoche der Entschiedenheit

29. August 2013 | Von Alia Hübsch | Ein Kommentar

Wenn Hegel recht behält, dann kann einzig und allein ein Islamverständnis überzeugend sein, das den Weg der Mitte lehrt. Eine fanatische Lesart ist ebenso wenig erfolgversprechend wie eine laxe Lesart der Modernisten.

Seite 1 von 212

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...