MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es gab vor allem in der Anfangsphase der Anwerbung von Türken häufige Klagen der deutschen Arbeitskollegen darüber, dass die Türken … an ihrem Arbeitsplatz wie verrückt arbeiten und dadurch die Akkordsätze verderben.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Beiträge zum Stichwort‘ Serbien’


Roma, Abschiebung, Bleiberecht, Aufenthalt, Sinti, Diskriminierung, Rassismus
Online Petition

Für Roma gibt es keine sicheren Herkunftsstaaten

25. November 2016 | Von Jutta Geray | Ein Kommentar

Der Bundes Roma Verband e.V. fordert mit einer Petition ein dauerhaftes Bleiberecht für Roma in Deutschland und ein Ende der Hoffnungslosigkeit für Generationen. In den vermeintlich „sicheren“ Balkanstaten sind sie vielfacher Diskriminierung ausgesetzt. Von Jutta Geray

Flüchtlinge, Ungarn, Gleis, Bahn, Asyl, Asylbewerber
Zwischen Chemieklos und Schlepperbanden

Wie die Flucht über die Balkanroute verläuft

2. März 2016 | Von Marcus Mockler |Von Marcus Mockler | Keine Kommentare

Hunderttausende sind über die Balkanroute nach Deutschland gekommen. Einer der Zwischenstopps liegt im serbischen Sid nahe der kroatischen Grenze. Notärzte, Flüchtlingshelfer und Kirchenmitarbeiter kümmern sich um die Versorgung der Flüchtlinge.

Flüchtlinge, italien, boot, mittelmeer, asyl, afrika, einwanderung, zuwanderung
Fünf Euro für eine Cola

Das Geschäft mit den Flüchtlingen

7. Oktober 2015 | Von Corinna Buschow | Keine Kommentare

Mindestens 5.000 Euro hat Momiac Allouji für Schlepper bezahlt, um bis nach Serbien zu kommen. Die Schleuser sind aber längst nicht die einzigen, die versuchen aus der Lage der Flüchtlinge Profit zu schlagen. Von Corinna Buschow

Flüchtlinge, Ungarn, Gleis, Bahn, Asyl, Asylbewerber, fleuchtlinge
Endstation Serbien?

Die Zeit läuft Flüchtlingen und Europa davon

24. September 2015 | Von Paul Simon | Keine Kommentare

Noch gelingt vielen die Ausreise aus Serbien – irgendwie. Aber es kommen immer mehr Flüchtlinge nach und wenn die Grenzen zu sind, könnte das Land schon bald überfordert sein – kurz vor dem Winter. Von Paul Simon

Flüchtlinge, Ungarn, Gleis, Bahn, Asyl, Asylbewerber
Bis zur Donau und nicht weiter

Tausende Flüchtlinge stecken in Serbien fest und finden keinen Ausweg

22. September 2015 | Von Jörg Nielsen | Keine Kommentare

Überall wird dieselbe Frage gestellt. „Wohin sollen wir gehen?“ Doch niemand weiß es. Serbien ist eingeschlossen. Alle Grenzen sind dicht. Für die Flüchtenden gibt es kein vor oder zurück. Auch Aden aus Syrien wartet. Er möchte nach Deutschland, „weil Deutschland die Flüchtlinge liebt“. Von Jörg Nielsen

grenze, zaun, grenzzaun, flüchtlinge, europa, abschottung, asyl, bulgarien, türkei
Verzweifelte Flüchtlinge

„Warum hilft uns Europa nicht?“

16. September 2015 | Von Christiane Ried | Keine Kommentare

Dass Ungarn nun die Grenzen endgültig geschlossen und unter anderem Deutschland wieder Grenzkontrollen eingeführt hat – irgendwie kann Hedeyath das schon verstehen. „Aber es geht um unser Leben. Da verstehe ich Europa nicht.“ Beobachtungen aus dem Busbahnhof in Belgrad.

Justiz, Urteil, Entscheidung, Richterhammer, Hammer, Beschluss
Verwaltungsgerichtshof

Gericht stützt Einstufung Serbiens als sicheren Herkunftsstaat

30. Juli 2015 | Keine Kommentare

An der Einstufung Serbiens als sicherer Herkunftsstaat ist laut baden-württembergischem Verwaltungsgerichtshof nichts zu beanstanden. Der Gesetzgeber habe diese Einstufung ausreichend begründet. Ein Verwaltungsgericht hatte zuvor anders entschieden.

Enwicklungsminister

„Das sind keine Wirtschaftsflüchtlinge. Das sind Elends-, Hunger-, und Notflüchtlinge.“

2. Juni 2015 | Von Thomas Schiller, Tanja Tricarico | 53 Kommentare

„Auf dem Balkan gibt es keinen Grund für politische Verfolgung“, sagt Entwicklungsminister Müller nach seinem Kosovo- und Serbienbesuch. Ein Roma-Lager bezeichnet er allerdings als ein „Schandfleck mitten in Europa“. Man könn es den Menschen nicht verdenken, dass die Menschen flüchten.

Verwaltungsgericht Münster

Gericht bezweifelt Einstufung Serbiens als sicherer Herkunftsstaat

2. Dezember 2014 | Keine Kommentare

Die Entscheidung der Bundesregierung, Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina als sichere Herkunftsstaaten einzustufen, erntete deutliche Kritik von vielen Seiten. Dieser Kritik hat sich nun auch das Verwaltungsgericht Münster angeschlossen. Die Richter hoben einen BAMF-Bescheid im Eilverfahren auf.

Roma in Belgrad

Die besseren Bleiben haben Wände aus Stein oder Blech

14. Oktober 2013 | Von Belit Onay | Ein Kommentar

Die Flüchtlingspolitik ist aufgrund der hundertfachen Todesfälle vor Lampedusa unter massive Kritik geraten. Auch die innereuropäischen Fluchtbewegungen von Roma aus Osteuropa nimmt einen zentralen Punkt ein. Belit Onay machte sich ein Bild von der Situation der Roma in Serbien.

Seite 1 von 212

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...