MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Demnach waren die Arbeitgeber bestrebt, diejenigen ausländischen Arbeitnehmer zu halten, die sich in mehrjähriger Beschäftigung bewährt hatten, zumal bei ihnen die Anpassungs- und hier vor allem die Sprachschwierigkeiten … überwunden waren.

Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, 1968

Beiträge zum Stichwort‘ Christen’


Kindergarten, Malen, Kinder, Kita, Wasserfarbe
"Abrahams Kinder"

Erste christlich-muslimische Kita startet

26. Juli 2018 | 3 Kommentare

„Abrahams Kinder“ heißt die erste christlich-muslimische Kita, die an diesem Donnerstag offiziell eröffnet. Ab August sollen dort 17 Kinder aus christlichen und muslimischen Familien betreut werden.

Kirche © Sebastian Rittau @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Fake-News-Video im Netz

Vermeintliche Muslime in der Kirche sorgen für Hasskommentare

12. April 2018 | Keine Kommentare

Eritreische Christen sind in Dresden bei einem Gottesdienst unfreiwillig gefilmt worden. In dem Internet-Videoclip werden sie als „Muslime in der Kirche“ bezeichnet. Das sorgt für Hasskommentare. Christen hätten keinen Zugang mehr in die Kirche, dafür schreie der Muezzin.

Buch, Bibel, Religion, Lesen, Glaube, Geschichte
Neues Amt

CDU-Politiker Markus Grübel wird Beauftragter für Religionsfreiheit

23. März 2018 | Keine Kommentare

Der von Union und SPD im Koalitionsvertrag angekündigte Beauftragte für Religionsfreiheit ist gefunden: Markus Grübel. Der bisherige Verteidigungsstaatssekretär ist Notar, Reserveoffizier und Katholik. Er soll sich insbesondere für verfolgte Christen einsetzen.

Watu Wote, Film, Kurzfilm, Kenia, Religion, Islam, Muslime
Gespräch mit Tobias Rosen

„Es geht um Solidarität über die Religionsgrenzen hinaus“

2. März 2018 | Von Timo Lechner | Keine Kommentare

Filmproduzent Tobias Rosen ist mit seinem Film „Watu Wote“ für den Oscar in der Kategorie Kurzfilm nominiert. Seine deutsch-kenianische Produktion handelt von einer wahren Begebenheit: Am 21. Dezember 2015 stellten sich Muslime an der Grenze zwischen Somalia und Kenia schützend vor die in einem Bus mitreisenden Christen, als islamistische Terroristen die „Ungläubigen“ töten wollten.

Schule, Grundschule, Hauptschule, Gymnasium, Graffiti
Religionsfreiheit

Streit um Fisch-Symbol an Berliner Schule

17. Mai 2017 | Ein Kommentar

Der Streit um das Berliner „Neutralitätsgesetz“ geht in die nächste Runde. Nachdem einer Lehrerin das Tragen eines Kreuzes um den Hals verboten wurde, wurde ihr jetzt auch das Tragen eines Fisch-Symbols untersagt. Bisherh haben vor allem Muslime gegen das Gesetz geklagt.

Mehdi Chahrour, Mehdi, Chahrour, MiGAZIN
Krokodilstränen

Europa und die Christen im Nahen Osten

15. Mai 2017 | Von Mehdi Chahrour | 4 Kommentare

Das aktuelle Identitätsdilemma europäischer Gesellschaften gefährdet die Zukunft christlicher Minderheiten zwischen Kairo und Bagdad. Die Tränen christlicher Politiker in Europa um die Situation ihrer Glaubensgeschwister sind aber meist nicht mehr als Krokodilstränen. Von Mehdi Chahrour

Schütze, Schützenhut, Schützenverein, Schütze
Reform

Katholische Schützen öffnen sich für Muslime

14. März 2017 | Keine Kommentare

Die katholischen Schützen öffnen sich für Muslime. Darauf hat sich die Bundesvertreterversammlung geeinigt. Begründet wird die Reform mit einer „zeitgemäßen Grundausrichtung“.

Kreuz, Gericht, Kruzifix, Verbot, Gerichtsgebäude, Religion, Christentum
Open Doors und die Christenverfolgung

Offene Türen und offene Propaganda

12. Januar 2017 | Von Fabian Köhler | 3 Kommentare

Von „200 Millionen verfolgten Christen“ berichten Medien dieser Tage. Politiker zeigen sich entsetzt über das Schicksal der „am stärksten verfolgten Glaubensgruppe“. Doch hinter der Schreckenszahl steckt die unseriöse Studie einer evangelikalen Missionsgesellschaft.

Heinrich Bedford-Strohm, EKD, Evangelische Kirche, Vorsitzender
Interview

EKD-Chef Bedford-Strohm gegen Flüchtlingskontingente „exklusiv für Christen“

4. Oktober 2016 | Von Burkhard Weitz | Keine Kommentare

Für den obersten Repräsentanten der deutschen Protestanten kommt in der Flüchtlingspolitik ein Vorrang für eine bestimmte Religionszugehörigkeit nicht infrage. Nach einem Besuch in der Türkei wirbt er im Gespräch für eine differenzierte Sicht auf das Land.

Bundestag, Debatte, Parlament, Plenum, Plenar, Deutscher Bundestag, Bundesadler
Christen, Jesiden, Muslime

Bundestag debattiert Bericht zur Religionsfreiheit

26. September 2016 | Keine Kommentare

Verfolgte Christen, Jesiden und Muslime: Die Religionsfreiheit scheint in immer mehr Ländern der Welt in Gefahr. Der Bundestag warf in einer ausführlichen Debatte ein Licht auf Verletzungen dieses Menschenrechts weltweit. Angemahnt wurde auch, die Religionsfreiheit in Deutschland zu achten.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...